Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Shampoo gesucht: Trockene Spitzen, fettiger Ansatz

  1. #1
    Avatar von Maja
    Maja ist offline No coffee – no prana
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.455

    Standard Shampoo gesucht: Trockene Spitzen, fettiger Ansatz

    Durch das Absetzen meiner Pille habe ich es nun mit etwas zu tun das ich seit meiner Puberrtät nicht mehr hatte: Fettige Haare bzw. einen schnell nachfettenden Ansatz.
    ich habe die Befürchtung, wenn ich ein Shampoo für fettiges Haar nehme, das meine Haarspitzen drunter leiden. Meine Haare haben etwa BH-Länge und die Spitzen sind doch etwas trocken.

    Also was gibt es auf dem Markt? Kann mich nur erinnern das Fructis mal sowas hatte. Gibt´s das noch, wie ist es, was gibt es sonst noch? Fragen über Fragen

    LG Maja, die ihre zweite Pubertät erlebt
    Lokaha samastaha sukhino bhavantu!

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    7.474
    Hallo Maja,

    eine direkte Empfehlung in Sachen Shampoo habe ich nicht. Von den handelsüblichen Shampoos für fettiges Haar halte ich nicht viel, weil die die Kopfhaut zu stark entfetten und sie dadurch anregen, noch mehr Fett zu produzieren.

    Ich habe selber nur ein Shampoo für fettiges Haar getestet und das fand ich spitze, es ist das Grüner Tee Shampoo von Aubrey Organics. Ist halt Naturkosmetik und nicht jedermanns Sache.

    Aber ich hätte einen Tipp zum Schutz der Spitzen:

    Gib einfach vor der Wäsche etwas Conditioner in die feuchten Spitzen, das schützt sie vor den Tensiden. Die Spitzen nicht einshampoonieren - die Spitzen werden alleine durch das Herunterspülen des Shampoos noch genug gereinigt.

    LG
    Maureen
    "Was ich morgen kann besorgen, hat auch Zeit bis übermorgen!"

  3. #3
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    1.072
    Hallo Maja,

    ich leide unter demselben Problem, seitdem ich die Pille abgestzt habe.
    Bei meiner Haut helfen mir jetzt die Ichthraletten ganz gut, aber für die Haare hab ich auch noch nix gefunden.
    zudem hab ich nach dem Waschen ein richtiges Vogelnest auf dem Kopf, weil alle Haare so verknotet sind und ich sie nicht richtig gekämmt bekomme, bzw. nur mit sehr viel ziepen.
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage.

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    438

    Standard alverde

    ich kann euch die sacehn von alverde empfehlen machen schöne Haare ohne verknotet zu sein.oder die sachen von loreal expert aus der serie intense repair die machen allerdings für mich die haare zu geschmeidig sodass mein volumen nicht mehr so vorhanden ist kommt halt darauf an welchen haartyp man ist.

    spitzen maniatis von agnes b ist top

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    6.487
    Ich kann dir das Bain Divalent von Kérastase empfehlen, ist speziell gedacht füt fettige Kopfhaut und trockene Längen. Ich mag es sehr gerne

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    889
    Jep Jessie...das benutz ich auch oft, mag es sehr gern und kauf es immer wieder nach. Ist echt gut
    Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us or we find it not.
    ~Ralph Waldo Emerson ~

  7. #7
    Registriert seit
    25.10.2000
    Beiträge
    11.079
    Zitat Zitat von Maureen Beitrag anzeigen
    Gib einfach vor der Wäsche etwas Conditioner in die feuchten Spitzen, das schützt sie vor den Tensiden. Die Spitzen nicht einshampoonieren - die Spitzen werden alleine durch das Herunterspülen des Shampoos noch genug gereinigt.
    Dem möchte ich noch hinzufügen: Und nach dem Ausspülen nochmal mit einer Kur oder einem guten Condi pflegen (diesmal nur auf die Längen und ja nicht auf die Kopfhaut geben).
    Lache. Lebe. Liebe.

    Viele Grüße
    Chiqu
    i

  8. #8
    Registriert seit
    04.12.2001
    Beiträge
    810
    Ich schubs den Thread mal hoch...

    habe leider in letzter Zeit genau dieses Problem und bin gespannt, was es inzwischen Neues gibt.
    Meine Haare sind blondiert, bzw. gesträhnt udn ich suche händeringend eine passende Pflege (Shampoo und Condi)

    LG
    Neppi
    "Manchmal kämpfen wir vergebens und müssen uns gedanklich von Träumen trennen, um neue Ziele und neues Glück zu finden"

  9. #9
    Registriert seit
    05.09.2001
    Ort
    Klein Kletschmembach an der Knatter
    Beiträge
    23.303
    ich empfehle da Kopfhautwäsche. Verdünne ein mildes Shampoo was für die tägliche Wäsche geeignet ist in einer Flasche mit Wasser. Die Flasche sollte eine Tülle habe (also wie die Fläschen die man vom Färben kennt).
    Mit der Tülle trägst du das Shampoogemisch direkt auf die Kopfhaut auf. Schön einmassieren und wieder ausspülen. Die Längen lässt du unbeachtet. Was beim Ausspülen über die Längen löuft, reicht um diese zu reinigen.

    Die abschließende Pflege gibst du wiederum nur auf die Längen.

  10. #10
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    148
    Habe auch schon gehört, dass das Shampoo von Kerastase gut wäre bei trockenen Spitzen und fettiger Kopfhaut. Gibts bei Douglas.
    Das von Fructis hatte ich auch. War nicht schlecht. Hat aber das Problem auch nicht wirklich gelöst. Kerastase hab ich leider noch nicht getestet.
    Allerdings hilft immer noch am besten, ein paar Tage druchfetten lassen und dann erst waschen. Das reguliert sich dann meistens.
    Durch die Schälkur hab ich in 5 Tagen nur einmal Haare gewaschen und ich hab das danach echt gemerkt! Die Haare waren nicht mehr so fettig am Ansatz. (Ich wasche jeden Tag). Würde reichen wenn ich die Haare alle 2 Tage wasche... aber naja... die Gewohnheit eben
    So krieg ich sie wenigstens hin, wie ich sie haben will.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 11:58
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 12:48
  3. fettiger Ansatz, trockene Spitzen
    Von jennifer im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 20:24
  4. fettiger Ansatz, trockene Spitzen.
    Von Christine MC im Forum Profi Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2002, 15:30
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.2002, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •