Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Was tun bei Orangestich in blonden Haaren?

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2001
    Beiträge
    17

    Standard Was tun bei Orangestich in blonden Haaren?

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mir gerade beim Friseur die Haare von Mittelblond zu hellerem Blond färben lassen. Nach der eigentlichen Farbe kam noch eine Tönung drauf ("für den goldigen Glanz") und jetzt haben sie meiner Meinung nach einen Orangestich Besonders wenn ich die Haare zurück nehme sehen sie an den Seiten ziemlich orange aus, am Oberkopf ist es nicht ganz so schlimm, aber ich finde es trotzdem nicht schön. Vorallem da ich eher einen rosigen Teint habe und sich das jetzt irgendwie beißt...

    Ich habe schon etwas gesucht und angeblich soll Silbershampoo dagegen helfen.
    Was meint ihr? Bringt das was? Oder habt ihr noch andere Tipps?

    Vielen Dank, Eure frustierte
    Chrissy

  2. #2
    Registriert seit
    10.06.2000
    Ort
    9
    Beiträge
    25.468
    Ich würde jetzt nicht groß investieren, sondern bei dem Salon nochmal vorstellig werden



    Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    1.422
    Ich finde dass diese Kur von Redken gut hilft http://www.redken.de/_de/_de/product...am&prdcode=318 Und zwar die perfect platinum. Zusätzlich würde ich mit einem Silbershampoo (gibts z.B. von Guhl) waschen. Das Redken zeugt hilft aber sehr viel deutlicher, nur Silbershampoo kriegt den Orangestich wahrscheinlich nicht raus.

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    4.316
    Bei mir wäscht sich der Gelbstich nach kurzer Zeit aus. Da die Haare an den Schläfen so dünn sind, nehmen sie die Farbe intensiver an als das Deckhaar.

    Ansonsten ist das Redken Zeugs für kühles Blond echt potent; ich (neutral-warm-blond) wurde damit so kühl-silbrig, dass es mir zuviel wurde.
    Never ever try to look younger. Just look good.
    (Wayne Goss)

  5. #5
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.143
    Der Blue Malva Conditioner von Aveda! Wenns schlimm ist, ruhig 30 Min einwirken lassen...
    Seitdem haben meine Haare nie wieder diesen Gelbstich bekommen, angeblich oxidieren die ja sowieso immer nach und das kühle, strahlende Blond wird gelber, was der Condi vermeidet

    Trotzdem würde ich nochmals zu dem Friseur gehen und das richten lassen! Ich weiss genau wie man sich mit so einem Gelbstich fühlt...
    Ich bin damals allerdings zu einem anderen Friseur gegangen, weil ich dem alten nicht mehr traute...

    Nimm nicht das Silbershampoo von Swiss o Par, das hat meine Haare total verklebt!

  6. #6
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    1.387
    Das Redken usw. hilft aber nur temporär.

    Was den Orange- oder Gelbstich dauerhaft rauszieht, ist das Directions in silber
    http://www.hagelshop.de/DIRECTIONS/L...1076_10504_0.h

  7. #7
    Registriert seit
    30.05.2003
    Ort
    ... Mars ...
    Beiträge
    6.031
    Zitat Zitat von Fairy Beitrag anzeigen
    Nimm nicht das Silbershampoo von Swiss o Par, das hat meine Haare total verklebt!
    Das verwende ich im Moment täglich und kann das nicht unterschreiben.
    Im Gegenteil, die Haare fühlen sich nach dem shampoonieren richtig weich und gepflegt an. Bei anderen Blond/Silbershampoos waren sie eher griffig/strohig und ich musste unbedingt einen Conditioner verwenden.
    Sometimes you have to fight in order to be free ...
    Artifact - JL

  8. #8
    Registriert seit
    30.05.2003
    Ort
    ... Mars ...
    Beiträge
    6.031
    Zitat Zitat von Metikaa Beitrag anzeigen
    Was den Orange- oder Gelbstich dauerhaft rauszieht, ist das Directions in silber
    http://www.hagelshop.de/DIRECTIONS/L...1076_10504_0.h
    Der White Toner (germischt mit einer pflegenden Kur) hilft auch super gegen Gelbstich. Man sollte es allerdings nicht zu lange einwirken lassen, sonst gibts nen Lilastich.
    Sometimes you have to fight in order to be free ...
    Artifact - JL

  9. #9
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.692
    Wenn meine Haare mir zu goldig-gelb sind, nehme ich das Swiss-o-par Silbershampoo (bei mir verklebt auch nichts) und lasse es ein paar Minuten einwirken. Nach 2, oder 3 mal waschen hat sich das Problem gegessen.

  10. #10
    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    3.512
    Ich schlage mal das hier vor, denn ich hatte kürzlich auch das Problem:

    http://www.hair-express.de/Revlon-Nu...White-Platinum

    Suuuuuuuuuper das Zeugs! Kurze Einwirkzeit, guter Effekt und als Kur unschlagbar.
    Ich liebe es!!!

    Es gibt auch 100 ml Tuben, die sind praktisch zum testen.

    Allerdings war ich nach dem Unglück direkt nochmal beim Friseur, der hat es ausgeglichen, natürlich ohne zusätzliche Kosten!

    Das Revlon Mittelchen hab ich trotzdem gekauft und bin sehr froh darüber.

    LG, Anique
    Gene Hunt zu Alex Drake: "Wir sind ein Team wie Bodie und Doyle. Ich bin der Harte, sie der mit der Mädchenfrisur."

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Grünstich bei blonden Haaren
    Von sannchen im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 14:17
  2. henna (ohne orangestich?)
    Von lamia im Forum Beauty
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2004, 13:41
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 11:36
  4. Orangestich in Haaren mildern???
    Von Brauny im Forum Beauty
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2003, 22:40
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2002, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •