Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93

Thema: Zum 100.000 Mal:Wie wird man Mitesser/Unterlagerungen WIRKLICH los ???

  1. #1
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    5,794

    Standard Zum 100.000 Mal:Wie wird man Mitesser/Unterlagerungen WIRKLICH los ???

    Anzeige
    Hallo,

    es ist zum Verzweifeln: ich werde meine Unreinheiten einfach nicht los *schluchz*

    Das Schlimme ist auch noch, dass es bei mir keine Pickel, sondern wirklich nur Mitesser und Unterlagrungen sind - aber die allover (es gibt quasi kaum eine freie Pore)

    Das muss doch irgendwie eine Verhornungsstörung sein, oder?! Zudem ist meine Haut noch recht großporig - was das ja noch begünstigt!
    Warum sind diese ganzen Unreinheiten denn unterirdisch(!) und werden nicht zu Pickeln ?

    Was hilft wirklich dagegen?

    Eine Kosmetikerin kann ich mir als Schülerin nicht dauerhaft leisten! Außerdem bilden sich die Unreinheiten innerhab von 2 Tagen wieder neu.....Es hätte also auch kaum Sinn!

    Gruß
    Lil'DiVA
    *
    "Die Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt."
    (Jean-Paul Belmondo)
    *
    *
    "Parfum verkündet die Ankunft einer Frau und verlängert ihren Abschied."
    (Coco Chanel)
    *

  2. #2
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,426
    Expertin bin ich keine, aber ich würde mal ein Pflege MINIMAL Progamm vorschlagen, vielleicht hängt es aber auch mit deiner Ernährung zusammen? Stress? andere Probs?

    Grüße
    Sophie

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.01
    Beiträge
    76,470
    Hallo,

    viel. regelmäßige Dampfbäder mit anschließender Reinigungsmaske.
    Heilerde bringt auch eine ganze Menge.

    Und für Stirn, Nase, Kinn gibt es ja gegen die Mitesser auch solche "Pflaster".

    Liebe Grüße
    Christine

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    5,794
    @Sophie

    Stress etc. kann ich insofern ausschließen, dass mich dieses Problem schon einige Jahre seit der Pubertät plagt. Und mit meinen 19 Jahren bin ich auch noch nicht wirklich aus dem Pickelalter raus!
    Auch die Ernährung würde ich nicht unbedingt dafür verantwortlich machen. Ich ernähre mich seit über acht Jahren vegetarisch und achte auf gesundes Essen. Natürlich greife ich schon mal zu Schoki und Co. - aber ich glaube eher daran, dass die Unreinheiten genetisch & hormonell bedingt sind!

    Ein Minimal-Pflegeprogramm ist nicht schlecht! Das habe ich schon oft praktiziert - nur hat es meine Haut zwar insgesamt schöner, aber nicht wesendlich reiner gemacht!

    @Christine

    Heilerde hab ich zu Hause - nur verwende ich sie nicht regelmäßig. Das sollte ich ab jetzt besser mal tun, um zu sehen, ob es auch wirklich Erfolg bringt!
    Die "Plaster" habe ich das letzte Mal vor Jaaaahren benutzt! Ein durchschlagendes Ergebnis haben sie aber damals schon nicht gebracht......Ob ich ihnen noch ne Chance gebe-ich weiß nicht
    Ach ja und Dampfbäder werde ich jezt auch öfter mal machen.
    Wie oft würdest du in meinem Fall Heilerdemasken und Dampfbäder in der Woche machen ???

    LG
    Lil'DiVA
    *
    "Die Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt."
    (Jean-Paul Belmondo)
    *
    *
    "Parfum verkündet die Ankunft einer Frau und verlängert ihren Abschied."
    (Coco Chanel)
    *

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.03
    Beiträge
    5,801
    Benutzt du Selbstbräuner?

  6. #6
    Registriert seit
    22.01.01
    Beiträge
    76,470
    Hallo Lil,

    ich weiß ja nicht, ob Deine Haut auch trocken ist, auf jeden Fall hinterher immer gut mit Feuchtigkeit versorgen.

    2-3 x die Woche würde ich es am Anfang schon machen. Aber wie gesagt, das trocknet auch ein wenig aus und dann jetzt noch die Heizungen....also viel Feuchtigkeit extra und viel trinken.

    Diese Pflaster bringen wohl auch nach nur mehreren Anwendungen etwas.... Leider, da muß man dann wohl am Ball bleiben.

    Und nimmst Du die Pille?

    Liebe Grüße
    Christine

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    5,794
    @beautyvictim

    Nein, ich benutze keinen Selbstbräuner. Im Gesicht zumindest nicht!

    @Christine

    Meine Haut ist schon irgendwie trocken, auch wenn sie oberflächlich fettig ist. Manchmal ist mein Haut vor Trockenheit regelrecht schuppig,aber glänzt trotzdem - komisch!

    Die Pille nehme ich seit 4 Jahren. Erst ca. 3 Jahre die Valette, dann hatte ich für ganze kurze Zeit die Novial (hab ich nicht vertragen) und jetzt nehme ich schon seit 9 Monaten die Neo-Eunomin (gewechselt habe ich nur, weil ich mir davon ein besseres Hautbild versprochen habe!) Wie du siehst waren das immer sog. "Hautpillen".
    Die Pille ist sicherlich auch ein Grund dafür, warum ich nicht noch zusätzlich mit Pickeln usw. zu kämpfen habe!
    *
    "Die Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt."
    (Jean-Paul Belmondo)
    *
    *
    "Parfum verkündet die Ankunft einer Frau und verlängert ihren Abschied."
    (Coco Chanel)
    *

  8. #8
    Registriert seit
    22.01.01
    Beiträge
    76,470
    Hallo Lil,

    das klingt für mich echt nach einen Spezialtyp. Du scheinst eine trockene, ölige Haut zu haben.
    Da versagt die Schutzfunktion der Hornschicht und Feuchtigkeit kann ungehindert verdunsten.
    Die Haut produziert zwar Talg und neigt zu Mitessern, ist aber trotzdem spröde und schuppt sich.

    Deine Haut braucht wirklich sehr viel Feuchtigkeit. Viel. wäre ja auch für Dich das Aloe Vera Gel von Pro Natures etwas? Ich liebe es im mOment sehr, kommt 2 x tägl. unter meine normale Pflege. Zieht gut ein, klebt nicht, verträgt sich auch gut mit anderen Cres und mit Foundation.

    Reinigst Du Deine viel. sehr "scharf"? Gerade die Reinigung sollte sanft, aber dennoch gründlich sein, ohne das die Haut hinterher gleich spannt.

    Liebe Grüße
    Christine

  9. #9
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    2,372
    Hallo LilDiva!

    Hast du es schon mal mit einer Fruchtsäurecreme versucht? In meinen akuten Pickel- und Mitesserzeiten hat sie mir wirklich gutgetan. Es war die Dercome Activ AHA 10% Creme aus der Apo, kostet ca. 15.-€.

    Sie hat einen leichten Peelingeffekt, trägt Verhornungen sanft ab. Außerdem durchfeuchtet sie die Haut sehr schön und ist nicht scharf, trotz Fruchtsäure. Die war immer mein "Nothelfer", wenn die Haut schuppig und unrein war.

    Ansonsten schließe ich mich mal wieder Christine an, viel Feuchtigkeit und sehr sanft reinigen.

    Liebe Grüße!

    Tinka

  10. #10
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    5,794
    Anzeige
    Ne, wirklich scharfe Reinigungsmittel habe ich noch nie (für lange Zeit) verwendet. Ich reinige immer seifenfrei und ph-hautneutral .Gerade ist es das Sebamed Reinigungsgel für trockene Haut - und das vertage ich eigendlich recht gut. Auch alkoholisches GW nehm ich nur ganz selten mal. Im Moment nehme ich Tea Tree Water von Lush.
    *
    "Die Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt."
    (Jean-Paul Belmondo)
    *
    *
    "Parfum verkündet die Ankunft einer Frau und verlängert ihren Abschied."
    (Coco Chanel)
    *

Ähnliche Themen

  1. Wirklich wirksame Mitesser-Bekämpfung?
    Von PrinzessinS im Forum Beauty
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.17, 16:45:46
  2. Was hilft wirklich gegen Unterlagerungen?
    Von lea228 im Forum Beauty
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.07.08, 11:38:13
  3. Mitesser- gibt es etwas das wirklich hilft?
    Von sweety487 im Forum Beauty
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.10.06, 17:33:42
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 23:33:00
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.01, 14:11:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •