Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Mit dem Rauchen aufgehört - Hautveränderung?

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.01
    Beiträge
    13,832

    Standard Mit dem Rauchen aufgehört - Hautveränderung?

    Anzeige
    Hi,

    ich habe vor etwas über 2 Wochen mit dem Rauchen aufgehört.
    Meine Haut scheint sich jetzt extrem zu ändern, obwohl ich noch Nikotinpflaster klebe.

    Sie reagiert plötzlich mit Juckreiz auf meine Sensai Pflege. Mit etwas mehr Fett (Nutrilogie von Vichy) komme ich besser klar.

    Kann es wirklich sein, dass mein Rauchstop die Haut trockener werden lässt?
    Ich dachte immer, rauchen lässt die Haut älter aussehen. Jetzt hab ich den Effekt anscheinend umgekehrt.

    LG,
    Angelika

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.04
    Beiträge
    8,025
    Hallo Angelika,

    super, daß du schon 2 Wochen geschafft hast.

    Die Haut verändert sich schon, sie macht auch erstmal einen Entgiftungsprozess durch.
    Als ich mal 6 Monate mit dem Rauchen aufgehört habe, hatte ich Anfangs eine richtig unruhige Haut und auch Unreinheiten. Das gab sich dann aber wieder nach ca. 4 Wochen.

    Mittlerweile rauche ich wieder, aber ich möchte auch gern aufhören.
    Ich will es demnächst mit Nikotinkaugummis versuchen.....

    LG
    Naomi

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.01
    Beiträge
    13,832
    Hi,

    das mit der Engiftung scheint logisch.
    Allerdings bin ich ja durch die Nikotinpflaster immer noch voll auf Droge

  4. #4
    Registriert seit
    14.09.04
    Ort
    CH
    Beiträge
    383
    Hallo
    Ich hab an Silvester mein 1-jaehriges Nichtraucher-Jubliaeum gefeiert. In diesem raucherlosen Jahr hat sich meine Haut eindeutig positiv veraendert. Ich koennte jetzt nicht EINEN Effekt speziell erwaehnen, aber die Gesamterscheinung ist definitv besser.
    Durchhalten Leute, es lohnt sich!!! Hier spricht eine, die davor 14 Jahre massiv geraucht hat.
    Liebe Güsse
    Mel

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.04
    Beiträge
    8,025
    Original geschrieben von Angelika
    Hi,

    das mit der Engiftung scheint logisch.
    Allerdings bin ich ja durch die Nikotinpflaster immer noch voll auf Droge
    Ja, stimmt schon. Aber in der Zigarette sind ja zig andere Giftstoffe und von denen reinigt sich der Körper jetzt bestimmt. Nikotin soll ja noch relativ harmlos sein, außer das es eben süchtig macht.

  6. #6
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,426
    Guten Morgen!

    Ich befinde mich in meinem 4. rauchfreien Monat, und meine Haut ist viel klarer, strahlender geworden.

    Grüße
    Sophie

  7. #7
    Registriert seit
    24.09.02
    Beiträge
    5,692
    Hallo Angelika!

    Bei mir war das auch so. Ich hatte eigentlich immer Mischhaut mit seeehr leicht trockener Tendenz. Nachdem ich mit dem Rauchen aufgehört hatte, wurde meine Haut plötzlich trocken (vor allem Wangenpartie). Das allgemeine Hautbild ist viel besser. Strahlender, reiner...

    Woher in diesem Zusammenhang die Trockenheit kommt, kann ich nicht so recht nachvollziehen
    Viel trinken und ausgewogene Ernährung (wegen Verdauung, die war anfangs nicht so der Hit nach der "Entwöhnung") hat mir in der Entgiftungszeit sehr schnell eine tolle Haut beschert

    Durchhalten!!!

    Viele Grüsse
    Dajana

  8. #8
    Registriert seit
    26.10.01
    Beiträge
    3,824
    Hallo Angelika,

    ja, es kann schon sein, dass deine Haut ohne Rauchen trockener wird. Weil Rauchen eben nicht nur den Alterungsprozess fördert sondern auch fettiger und unreiner machen soll, beides eben. Früher, so mit 20 wollte ich auch gern rauchen, aber weil ich sehr unreine Haut hatte, bin ich dann doch nicht angefangen. Rauchen wirkt ja den Östrogenen entgegen, dadurch kommen die männlichen Hormone stärker zur Wirkung und dadurch wird die Haut fettiger aber auch schneller alt, denn Östrogene sind ja der Jungmacher überhaupt. Es hat auch viele andere Nachteile, Raucherinnen werden weniger leicht schwanger, kommen eher in die Wecheljahre, bekommen mit dem Alter eine tiefere Stimme, eher graue Haare oder Haarausfall, außerdem fördert Rauchen auch die freien Radiale, wodurch die Haut und der ganze Körper zusätzlich altert. Einige Wissenschaftler sind sogar der Meinung, Rauchen schadet der Haut mehr als starke Sonnenbestrahlung.

    Belladin

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.01
    Beiträge
    1,603
    ....wow ich beneide euch alle so sehr, denn ich schaffe es einfach nicht, ich habe jetzt schon von 25 Zig. auf 10 reduziert, aber ganz aufhören kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen ich glaube mir würde mein kaffee nicht mehr schmecken, das Weggehen wäre nur noch halb so schön, usw. ging euch das nicht auch so erzählt doch mal!

    lg
    nicki

  10. #10
    Registriert seit
    04.04.03
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    27,608
    Anzeige
    Original geschrieben von nicki
    ....wow ich beneide euch alle so sehr, denn ich schaffe es einfach nicht, ich habe jetzt schon von 25 Zig. auf 10 reduziert, aber ganz aufhören kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen ich glaube mir würde mein kaffee nicht mehr schmecken, das Weggehen wäre nur noch halb so schön, usw. ging euch das nicht auch so erzählt doch mal!

    lg
    nicki
    kann ich so unterschreiben

Ähnliche Themen

  1. Aufgehört mit dem RAUCHEN - sonst noch wer?
    Von Cordu im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 21:12:48
  2. Wechseljahre und Hautveränderung?
    Von Martina_v im Forum Beauty
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 13:37:41
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.06, 08:13:05
  4. Seltsame Hautveränderung-was könnte das sein?
    Von kalypso im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.03, 10:17:32
  5. Rauchen!
    Von caromotte im Forum That's Life
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.02, 14:04:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •