Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Von wegen Team

  1. #1
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    14,041

    Standard Von wegen Team

    Anzeige
    Arrrgghh, ich könnte toben!
    Ich habe kein Problem mit Überstunden, wirklich nicht. Aber heute ist Endtermin für ein Projekt. Nach meinem Zeitplan auch kein Problem. Nun war mein lieber Kollege, von dem ich die dazugehörigen Daten benötige, aber gestern auf einer Messe, ohne was mir vorher zu sagen. Toll, ich wäre auch gerne dahin gegangen, aber wir haben hier ein wichtiges Projekt. Und seine Daten fehlen mir! Klar, mein Chef wußte davon, aber ich nicht und in einem sogenannten Team wäre eine solche Info wirklich hilfreich.
    Na, jedenfalls muß er jetzt seine Arbeit nachholen und sitze hier und vertreiben mir dir Zeit damit ich weitermachen kann. Und was sagt er: Och menno, ich weiß gar nich wo ich anfangen soll.
    Hallo, ich werde hier bis spät Abend rum hocken um den Endstand zu bekommen, weil morgenfrüh alles zum Kunden geht. Er wird wie immer pünktlich um 14.00 Uhr gehen.
    Ich könnte heulen, schreien, toben. Nur wegen so ´nem Typen. Und von meinem Chef bekomme ich nur so Sprüche reingewürgt wie: Na, bis morgen früh ist ja noch genügend Zeit.
    Super, wäre ja nicht so als hätte ich kein Zuhause.
    Wie gesagt, Überstunden sind ja in Ordnung, aber wegen so einem Grund? Wir könnten längst fertig sein!

    Ich vertreib mir mal hier dann die Zeit, bis er in die Pötte kommt.

    gruß Maja

  2. #2
    Registriert seit
    17.01.03
    Beiträge
    6,355
    Ich verstehe diesen Beitrag nicht

  3. #3
    Registriert seit
    21.12.01
    Beiträge
    4,667
    Also ich versteh ihn schon.

    Liebe Maja,

    das kommt mir bekannt vor.

    Mein Lieblingssatz in letzer Zeit, den ich gerne gegenüber Chef und Kollegen äussere:

    "Kommunikation ist alles!"

    Mir kommt es so vor, dass die Kommunikation im Zeitalter der Kommunikationstechniken immer schlechter wird.

    Wenn man auf Infos, Material etc. von Kollegen angewiesen ist, sitzt man oft wie auf Kohlen.

    Und da Du recht gewissenhaft bist und das Projekt - im Gegensatz zu Deinem Kollegen - ernst nimmst, wird es für Dich nun zu einem Problem.

    Warum lässt Du ihn nicht einfach damit hängen? Warum soll er eher heimgehen als Du - wenn er doch dafür verantwortlich ist, dass sich die Fertigstellung des Projektes nach hinten verschiebt. Ich würde auf mein Recht beharren und das mit ihm - nötigenfalls vor höherer Stelle klären.

    LG
    Nathalia

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.00
    Ort
    Exilberlinerin
    Beiträge
    5,983
    Ich verstehe das schon.
    Kann aber leider keine Hilfe leisten.
    Wer so nen Chef hat, hat einfach mal Pech.
    Wer mich ärgert, bestimme ich.

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.00
    Ort
    Exilberlinerin
    Beiträge
    5,983
    @ Nathalia:

    Einfach hängen lassen ist aber auch so ne Sache.
    Wenn das häufiger vorkommt, kann man mal drüber nachdenken.
    Aber ohne Vorankündigung würde ich das nicht machen.
    Je nach Größe der Firma kann ja auch ne Menge von dem Projekt abhängen, der eigene Job zum Beispiel. Und eine "höhere Ebene" gibt es ja auch nicht in jeder Firma. Und man macht sich nicht unbedingt Freunde, wenn man da gleich hinrennt.
    Wer mich ärgert, bestimme ich.

  6. #6
    Registriert seit
    21.12.01
    Beiträge
    4,667
    Drum meinte ich ja "nötigenfalls". Zuerst würde ich mit dem Kollegen darüber reden, dass ich nicht bereit bin, wegen ihm Überstunden zu machen und er (gefälligst) da bleiben soll, bis die von ihm verursachte Verzögerung wieder ausgeglichen ist.

  7. #7
    Registriert seit
    14.11.01
    Beiträge
    2,702
    Da würde ich auch wütend werden. Ich habe solche Gedankenlosigkeit hier auch schon erlebt. Wenn man dann keinen Chef hat, der hinter einem steht und sich den Kollegen zur Brust nimmt, hat man keine Chance.

    Das hilft dir zwar nicht. Aber in solchen Situationen reagiere ich auch immer hilflos.
    Es ist leicht, das Leben schwerzunehmen, und es ist schwer, das Leben leichtzunehmen
    Erich Kästner

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    9,033
    Wenn Dir der Kollege gleichgestellt ist und kein Vorgesetzter, dann würde ich ihn jetzt schon zur Rede stellen. Vielleicht kannst Du ihm auch helfen damit er schneller fertig wird.

  9. #9
    Avatar von Isis
    Isis ist offline Mein Kind ist hochbegabt
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    40,376
    Original geschrieben von Tutenchamun
    Ich verstehe diesen Beitrag nicht

    Ich bin dafür, dass Du Kolumnen schreibst


    Hallo Maja,

    ich kann Dir natürlich keine Endlösung anbieten aber ich verstehe. Aber auch dieser Tag geht irgendwann vorbei, was natürlich ein schwacher Trost ist.

  10. #10
    Registriert seit
    25.09.01
    Beiträge
    40,760
    Anzeige
    Hallo!

    Ich würde ihm helfen, damit er schneller fertig ist und Du somit schneller weitermachen und eher nach Hause fahren kannst-wenn Dir eh so langweilig ist und Du nicht weißt, womit Du Dich beschäftigen sollst.

    Klar, er hätte Dir das schon vorher sagen sollen, daß er zur Messe geht (was bestimmt nicht privat, sondern geschäftlich war, oder?) - das würde ich ihm auch klipp und klar so sagen, daß er Dich das nächste Mal vorher informieren soll.

    vg, sharkzzz

Ähnliche Themen

  1. Gestern Abend: "Ein starkes Team"
    Von simo im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.08, 13:56:52
  2. Eisprung Experten-Team gesucht ;-)
    Von PASCHASMAMA im Forum That's Life
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.09.07, 14:42:54
  3. Zweites Team bei Criminal Intent
    Von chicken_85 im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.11.06, 18:17:38
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.11.03, 14:31:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •