Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sante Naturhaarfarben- kann man die empfehlen?

  1. #1
    Registriert seit
    06.12.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    585

    Standard Sante Naturhaarfarben- kann man die empfehlen?

    Anzeige
    Hi,

    ich versuche jetzt gerade mal von chemischen Haarbomben auf Naturfarben umzusteigen. Habe aber überhaupt keine Ahnung. Hat jmd damit Erfahrung und kann mir als 'Nichtswissende' helfen oder Tipps geben?
    Hatte mich für die Farben der Firma Sante interessiert. Gibt es die auch im Laden zu kaufen oder nur im Net?


    Danke.

    liebe Grüße

    Claudia

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.02
    Beiträge
    1,788
    Hallo,

    ich kann den Sante Haarfarben meine Empfehlung aussprechen! Allerdings gibt es einige Dinge, die man einschränkend anmerken muss: wenn Du eine starke Farbveränderung wünschst, wirst Du mit Pflanzenhaarfarben (PHF) nicht glücklich werden. Außerdem kannst Du mit solchen Farben i. d. R. nur rotstichige Farben bekommen - wenn Du allerdings einen aschigen Ton anstrebst, hast Du mit PHF ein Problem - die Farben werden, durch die Beimischung von Henna als Fixateur für die anderen farbgebenden Stoffe IMMER mehr oder weniger rötlich. Es gibt zwar diverse Tricks, um an ein sattes Schokobraun zu kommen, aber ich habe sie noch nicht probiert (das läuft über Mischen verschiedener Farben, nähere Infos dazu findest Du im Forum www.beautyjunkies.de).
    Die Anwendung ist außerdem nicht jedermanns Geschmack: etwas aufwändig und die Einwirkzeiten in der Packungsbeilage kannst Du auch gleich mal vergessen! Nach der empfohlenen 1 h Einwirkzeit zeigen meine Haare (glatt, fein, Naturfarbe blond) kaum einen Effekt. Ich lasse den PHF-Brei immer 3 - 4 h einwirken lassen.
    Ich verwende von Sante die Nuance "Terra", das gibt bei mir ein schönes haselnussbraun, mit einem leichten Rotstich. Ein weiteres Plus von PHF ist, dass sie die Haare pflegt und schützt.
    Sante PHF gibt es nicht nur im Netz, sondern z. B. auch im Drogeriemarkt und in Bio-Läden.

    lg
    stoa

  3. #3
    Registriert seit
    06.12.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    585
    Danke für Deine Antwort. Ich hatte bisher rote Haare auf chemischer Basis und wollte jetzt ein schönes Dunkelbraun. Ich dachte eigentlich an dieses maronenbraun.
    Geht das nicht ohne Rotstich? Schade eigentlich.

    liebe Grüße

    Claudia

  4. #4
    Registriert seit
    08.10.05
    Beiträge
    538
    vielleicht versuchst du es einmal mit einer stufe dazwischen ?ich verwende jetzt das wella eos- auch eine pflanzenhaarfarbe mit einigen chemischen komponenten... und die deckt bei mir super.
    da ist das muskat ein schönes dunkelbraun.

    lg http

  5. #5
    Registriert seit
    05.09.01
    Ort
    Klein Kletschmembach an der Knatter
    Beiträge
    28,774
    hab letztens Sante Braun und Schwarz 1:1 gemischt, das Ergebenis war ohne Rotstich.

    Bei meiner allerersten PHF Anwendung (Terra) war das Ergebnis gleich Null. Hatte die Haare chemisch ein wenig aufgehällt.
    Es war gar keine Veränderung da.

    Rot geht einfacher, aber bei braun und schwarz braucht man etwas Geduld und Übung.

    EOS ist wirklich gut. Die Farbe Schwarzer Pfeffer färbt recht gut und ist die mit dem geringsten Rotstich.

  6. #6
    Registriert seit
    18.03.06
    Beiträge
    28,045
    Interessanter Fred. Ich möchte auch gern weg von der Chemiekeule und vor allem auch vom Rotton in einer Tönung. Ich meine auch ich hätte Sante gestern im DM gesehen. Nur 3 h Std. Einwirkzeit????
    Ganz schön lang

    @Http. Wo kaufst Du EOS?
    Danke
    VG
    Sun

  7. #7
    Registriert seit
    06.12.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    585
    Danke für Eure Tipps. Ich habe gesehen das EOS 24 Euro kostet. Naja, ein bißchen viel für mich.
    Das mit dem Mischen könnte ich mal versuchen.
    @ Sabine, welches Braun hast Du genommen?

  8. #8
    Registriert seit
    18.03.06
    Beiträge
    28,045
    Ich hab EOS grad für 19.90 Euro gefunden. Ist ne 120 g Dose

    @http. Wieviel benötigst Du für eine Tönung vom EOS? ich weiß es kommt auf die Haarlänge an, daher dann auch die Frage wie lang sind Deine Haare?


    VG
    Sun

  9. #9
    Registriert seit
    08.10.05
    Beiträge
    538
    ich verwende wie angegeben die 30 g farbe- meine haare sind schulterlang- und das ist sich super ausgegangen.

    lg http

  10. #10
    Registriert seit
    06.12.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    585
    Anzeige
    Nagut, wenn man nur 30g nimmt, ist der Preis ja okay. Gibt es EOS bei Friseurshops? Die Versandkosten sind mir nämlich zu viel.
    Gibt es irgendwo ne Farbpalette im Net?

Ähnliche Themen

  1. Avene! Wer kann was empfehlen!
    Von rhenkel im Forum Beauty
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.04, 16:49:22
  2. Wer kann gute BKK empfehlen?
    Von Fishie im Forum That's Life
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.03, 21:34:17
  3. Ixh kann NICHT empfehlen...
    Von Kristina24 im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.02, 11:44:45
  4. Wer kann Kajal empfehlen?
    Von angel59 im Forum Beauty
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.02, 13:38:46
  5. wer kann augencreme empfehlen
    Von Ki im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.00, 15:12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •