Seite 51 von 68 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 674

Thema: Vermisst: Madeleine McCann

  1. #501
    Registriert seit
    07.06.13
    Beiträge
    2,320
    Anzeige
    Was ich noch nie so begriffen habe:
    OK, sie haben nur ab und an nach den Kindern gesehen. Versteh ich auch schon nicht, bei dem Gehalt von zwei Ärzten, wäre doch ein Babysitter drin gewesen.
    Aber war die Tür zum Hotelzimmer offen oder abgeschlossen?

    Eine offene Tür könnte ich nun wirklich nicht verstehen, erstens, weil das Kind weglaufen kann, zweitens kann dann ja wirklich Hinz und Kunz ohne Mühe rein und raus.
    Ich meine, wer lässt eine Hotelzimmertür offen? WÜrde ich noch nicht mal machen, wenn mein Beautycase drin wäre, geschweige denn ein/mein Kind.

    Zweite Frage: Hatten sie ein Babyphon? Dann hätte man doch Schreie hören müssen.

    Und einem Kind ohne Not Beruhigungsmittel zu geben, nur damit ich mit meinen Freunden feiern kann, auch kein Verständnis.
    War das denn echt so, das sie Maddy ein Beruhigungsmittel gegeben haben?

    Ich glaub ja auch nicht, dass die beiden etwas damit zu tun haben. Aber sie müssen halt damit rechnen, das mal nachgefragt wird.

    Ist denn jetzt schon geklärt, warum erst jetzt ein Phantombild erstellt wurde?
    Geändert von Blu-Belle (14.10.13 um 20:38:17 Uhr)

  2. #502
    Registriert seit
    20.07.03
    Beiträge
    3,871
    Ich weiß nicht aber die Mutter kommt mir irgendwie komisch vor. Ich werde das Gefühl nicht los dass sie irgendwas damit zu tun hat. Der ganze Fall ist mir irgendwie unheimlich und ich hoffe dass die Kleine noch am Leben ist und es ihr gut geht.

  3. #503
    Registriert seit
    07.06.13
    Beiträge
    2,320
    Zumindest war die Mutter wohl die, die das Verschwinden entdeckt hat, also die letzte die in dem Zimmer war.

  4. #504
    Registriert seit
    18.05.07
    Beiträge
    1,091
    Ich finde die Eltern ebenfalls ... komisch ... zumindest nicht sehr sympathisch.

    Aber würden sie wirklich nach so langer Zeit noch die Sache immer wieder in der Öffentlichkeit hochschaukeln, wenn sie selbst ihre Tochter auf dem Gewissen hätten?

    Am Anfang, die ersten ein, zwei Jahre nach dem Verschwinden sicherlich, um den Verdacht von sich abzulenken, aber heute immer noch? Wenn die Eltern sich nicht so engagieren würden, wäre der Fall vermutlich schon lange vergessen, was ihnen doch sehr entgegenkommen würde, wenn sie ihr Kind getötet und verschwinden lassen hätten. Sollten sie selbst was damit zu tun haben und sich so verhalten, wie sie es immer noch tun, wäre das echt total krank.
    Geändert von Karin13 (15.10.13 um 13:56:00 Uhr)

  5. #505
    Registriert seit
    26.03.08
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    22,477
    Zitat Zitat von Sonnenschein110 Beitrag anzeigen
    Also ich weiß nicht. Ich hatte noch keine Blutspuren meiner Kinder im Kofferraum unseres Autos. Wenn ich mein Kind nicht beruhigen kann oder warum auch immer, dann kann ich abends nicht allein weggehen. Ich finde es gibt keinen Grund einem Kind ein Beruhigungsmittel zu geben- außer vor Operationen, wo das üblich ist. Ich denk die haben das Mittel zu hoch dosiert und das Kind war tot als sie zurück ins Zimmer kamen. Um sich selbst nicht strafbar zu machen, haben die sich was einfallen lassen.
    Genau das ist meine Meinung!
    Manchmal ist der Bezug zur Realität halt einfach in der Wäsche...

  6. #506
    Registriert seit
    18.02.09
    Ort
    bei München
    Beiträge
    13,391
    Wie kommt ihr denn darauf, daß die Eltern dem Kind ein Beruhigungsmittel gegeben haben? Das ist doch nur ein Verdacht.

  7. #507
    Registriert seit
    26.03.08
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    22,477
    Haben sie das nicht selbst zugegeben!? Irgendwas war da.
    Manchmal ist der Bezug zur Realität halt einfach in der Wäsche...

  8. #508
    Registriert seit
    18.02.09
    Ort
    bei München
    Beiträge
    13,391
    Zitat Zitat von LinniMaus Beitrag anzeigen
    Haben sie das nicht selbst zugegeben!? Irgendwas war da.
    Nein, haben sie nicht.

  9. #509
    Registriert seit
    07.01.10
    Beiträge
    2,356
    Zitat Zitat von LinniMaus Beitrag anzeigen
    Haben sie das nicht selbst zugegeben!? Irgendwas war da.
    Nein haben Sie nicht, siehe hier

    http://www.stern.de/panorama/fall-ma...it-598164.html

    das war schon 2007 schnell klar... aber das Gerücht hält sich weiter und weiter.

    Irgendwie hab ich das Gefühl die Kleine lebt noch. Aber das ist nur mein Gefühl und die Eltern müssen grausames durchmachen, alleine diese Anklagen der Öffentlichkeit sind krank, ich erinnere mich an einen Sender der einen Psychologen da hatte der aufgrund der Körpersprache beweisen wollte das sie schuldig sind...
    Nichts verankert Geschehnisse so fest im Gedächtnis, wie der Wunsch, sie zu vergessen.(Michel de Montaigne)

  10. #510
    Registriert seit
    18.02.09
    Ort
    bei München
    Beiträge
    13,391
    Anzeige
    Und Blutspuren können wirklich von kleinsten Verletzungen stammen, die man selber kaum bemerkt, zb am Nagelbett.
    Die Spur war so winzig, daß sie gar nicht eindeutig Maddie zugeordnet werden konnte.

Ähnliche Themen

  1. Katze vermisst
    Von Suha im Forum That's Life
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.07, 11:46:21
  2. Vermißt wird
    Von Exuser51 im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 21:24:15
  3. Vermisst: Wo ist eigentlich...
    Von Miss Buffington im Forum Beauty
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 23:09:13
  4. Was vermisst ihr in Deutschland??
    Von mekky im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.02, 18:21:16
  5. VANIA vermisst!!!!
    Von lisababy im Forum Beauty
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:58:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •