Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Ramsch für Kleinkinder

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    9,953

    Standard Ramsch für Kleinkinder

    Anzeige
    Hallo. Warum ist das so dass omas und opas diesen spielzeug plastik mini ramsch dingens kaufen müssen? Kann man das geld nicht sinnvoll investieren? Nein. Auch nicht auf unseren wunsch hin es nicht mehr zu kaufen. Wer leidet noch?

  2. #2
    Registriert seit
    28.02.10
    Beiträge
    570
    Bei uns können auch beide Omas oft nicht an Kinderspielzeug vorbeigehen (und das ist oftmals auch kein Minikram, sondern das riesige Fisher Price Plastikflugzeug mit hunderttausend Knöpfen, die bei Betätigung einen Höllenlärm veranstalten ). Wir handhaben das so, dass die Sachen nicht bei uns landen, sondern bei beiden Großeltern ein großer Korb mit dem Kram steht, aus dem sich unsere Tochter und die anderen Enkel bei Besuch bedienen können. Folglich lieben die Kinder Besuche bei den Großeltern, unsere Bude ramscht nicht zu und alle sind glücklich. Wäre das vielleicht eine Lösung für euch?
    "To get back my youth I would do anything in the world, except take exercise, get up early, or be respectable." - Oscar Wilde

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    9,953
    das wäre auch eine lösung ja. letztens kam meine tochter mit einem sack voller ramsch zurück , darum war ich so baff. ich sage ja nichts, wenn 1 mini-block oder 1 ketterl bei uns ankommt, aber ein ganzer sack voll? anscheinend war auch die Uroma daran beteiligt. ich schaue mal wie es weitergeht, sonst muss ich auch hier ein verbot aussprechen. ich habe nämlich schon ein sticker-verbot ausgesprochen. wir quellen über. und der blöde sack steht jetzt rum und sie sieht es sich nicht mehr an! sehr traurig. mein mann meinte zu seiner mutter - jetzt kauft ihr den ganzen schrott, den wir uns immer gewünscht haben *lach*

  4. #4
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    4,981
    Ich bin bei Perlentaucher oder weiterhin versuchen es zu unterbinden, in dem man immer mal wieder erwähnt: ach, falls ihr den Kindern etwas kaufen wollt, die und die Dinge sind im Moment total angesagt und beliebt
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.05
    Beiträge
    2,174
    Ich glaube das machen alle Omas. Meine Kinder hatten auch viel von solch sinnlosem Zeugs. Hab ich dann meist auf dem Kinderflohmarkt verkauft oder verschenkt, wenn jemand was bei mir gekauft hat. Die haben sich die ersten Jahre auch immer übertroffen in Sachen Geschenke an Weihnachten, Ostern, Geburtstag... Bei den Massen ist es gar nicht aufgefallen, das wir selber nichts geschenkt haben. Selbst wenn wir gesagt haben, sie könnten eine Holzeisenbahn schenken, kam trotzdem noch diverses dazu.

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.18
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von velimaus Beitrag anzeigen
    Ich bin bei Perlentaucher oder weiterhin versuchen es zu unterbinden, in dem man immer mal wieder erwähnt: ach, falls ihr den Kindern etwas kaufen wollt, die und die Dinge sind im Moment total angesagt und beliebt
    Und das ist dann kein "Ramsch"?

    Dass man unter Geschenken der Großeltern für die Kinder "leidet", finde ich....... ja, ich weiß nicht, wie ich das finde.
    "Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt, du selbst zu sein." - Coco Chanel

  7. #7
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    4,981
    Warum sollte das Ramsch sein, wenn man z.B. erwähnt, dieses Buch wünscht sich das Kind oder dieses Legospielzeug oder dieses Puzzle und man so die Art der Geschenke gezielt steuern kann
    Und wer unter was leidet, bleibt doch jedem einzelnen überlassen, klar sieht das jeder anders, aber dafür gibt es doch das Forum mit seinen mannigfaltigen Threads.....
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

  8. #8
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3,768
    Also ich als Minimalistin leide sogar sehr unter meinem überfüllten Wohnzimmer und miste daher regelmäßig aus.

  9. #9
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    24,372
    Zitat Zitat von velimaus Beitrag anzeigen
    Und wer unter was leidet, bleibt doch jedem einzelnen überlassen, klar sieht das jeder anders, aber dafür gibt es doch das Forum mit seinen mannigfaltigen Threads.....
    Da kann ich dir zustimmen. Allerdings lebt so ein thread auch nur davon, wenn unterschiedliche Auffassungen darin auftauchen, sonst bedarf es doch keines threads, wenn man sich nur bestätigt sehen will.

    Ich finde es lustig, dass Plastikspielzeug eher verteufelt wird, Playmo und - besonders - Lego doch eher erwünscht sind. Mehr Plastik geht ja nun gar nicht.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  10. #10
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    4,981
    Anzeige
    Unterschiedliche Auffassungen finde ich interessant und auch bereichernd, dann aber bitte mit Lösungsvorschlägen .....
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

Ähnliche Themen

  1. Lärm durch Kleinkinder
    Von Kay.Lee im Forum That's Life
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 13.03.18, 22:01:01
  2. Sonnenschutz für Kleinkinder
    Von simo im Forum That's Life
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 16.04.11, 10:17:29
  3. @die Muttis: Kochen für Kleinkinder
    Von Struppi im Forum That's Life
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 21.06.10, 10:21:17
  4. Weihnachtsgeschenke für Kleinkinder
    Von Crazymaus im Forum That's Life
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 22:56:06
  5. Sonnenprodukte auch für Babys und Kleinkinder?
    Von rhenkel im Forum Profi Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 12:24:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •