Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 24 25 26
Ergebnis 251 bis 254 von 254

Thema: LyrikliebhaberInnen unter uns?

  1. #251
    Registriert seit
    09.07.07
    Beiträge
    3,317
    Anzeige
    Spätsommer

    Noch schenkt der späte Sommer Tag um Tag
    Voll süßer Wärme. Über Blumendolden
    Schwebt da und dort mit mildem Flügelschlag
    ein Schmetterling und funkelt sammetgolden.

    Die Abende und Morgen atmen feucht
    Von dünnen Nebeln, deren Naß noch lau.
    Vom Maulbeerbaum mit plötzlichem Geleucht
    Weht gelb und groß ein Blatt ins sanfte Blau.

    Eidechse rastet auf besonntem Stein,
    Im Blätterschatten Trauben sich verstecken.
    Bezaubert scheint die Welt, gebannt zu sein
    In Schlaf, in Traum, und warnt dich, sie zu wecken.

    So wiegt sich manchmal viele Takte lang
    Musik, zu goldener Ewigkeit erstarrt,
    Bis sie erwachend sich dem Bann entrang
    Zurück zu Werdemut und Gegenwart.

    Wir Alten stehen erntend am Spalier
    Und wärmen uns die sommerbraunen Hände.
    Noch lacht der Tag, noch ist er nicht zu Ende,
    Noch hält und schmeichelt uns das Heut und Hier.

    Hermann Hesse

  2. #252
    Registriert seit
    30.03.06
    Beiträge
    12,652
    So schön.
    Alles, was zu besitzen sich lohnt, lohnt auch, daß man darauf wartet. Marylin Monrone
    Die Kunst eines erfüllten Lebens ist die Kunst des Lassens: zulassen - weglassen - loslassen.

    Was wir spüren, hinterlässt Spuren.

  3. #253
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    31,357
    Es war
    nicht falsch
    und
    nicht verkehrt,
    wenn das halbe
    Leben aus Suchen
    bestand.
    Und wahrscheinlich
    ist das die
    Grundvoraussetzung,
    um danach schon
    im bloßen
    Seinlassen
    das sich darin
    Erfüllende
    zu finden.

    - Roman Pestak -
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  4. #254
    Registriert seit
    28.05.06
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,676
    Anzeige
    Kleine Hand in meiner Hand,
    Ich und du im jungen Grase,
    Ich und du, im Kinderland
    gehen wir auf der langen Strasse:
    Deine Hand in meiner Hand!

    Kleine Hand in meiner Hand,
    Die einander zärtlich fassen:
    Ich und du, nichts hat Bestand.
    Einmal, ach! muss ich dich lassen,
    Kleine Hand aus meiner Hand.

    Kleine Hand in meiner Hand,
    Kleiner Schritt bei meinem Schritt,
    Kleiner Fuss im weiten Land:
    Einmal geh ich nicht mehr mit.
    Einmal gehst du ohne mich,
    Wie ein Traum mein Bild verblich.

    Friedrich Schnack
    Give a Girl the right shoes and she can conquer the World. - MM

Ähnliche Themen

  1. RM unter 10 €?
    Von zebra1971 im Forum Beauty
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.12.08, 22:01:28
  2. Für die Sensibelchen unter uns
    Von mekky im Forum Beauty
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.09.04, 19:30:32
  3. golferinnen unter uns?
    Von chrissy1974 im Forum That's Life
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.04, 13:39:28
  4. Unter uns
    Von Ich im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.01.03, 21:02:26
  5. An die Lockenköpfe unter uns
    Von Piper im Forum Beauty
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.02, 12:54:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •