Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Alte Liebe rostet nicht?

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.05
    Beiträge
    10,490

    Standard Alte Liebe rostet nicht?

    Anzeige
    Hallo,

    hin und wieder habe ich Anflüge von Nostalgie, in denen ich Lust auf alte, viele Jahre nicht getragene Lieblingsdüfte bekomme. Leider musste ich feststellen, dass dabei die Enttäuschung fast immer vorprogrammiert ist. Einen Teil meiner alten Lieblingsdüfte mag ich noch, aber ich fühle mich unwohl damit, weil sie einfach nicht mehr zu mir passen, und beim anderen Teil frage ich mich, was ich an dem Duft je gefunden habe. Manchmal machen mir auch Reformulierungen einen Strich durch die Rechnung.

    Hat bei euch so ein Duft-Revival schon mal funktioniert? Oder geht es euch dabei gleich wie mir?

    LG,
    Marla

  2. #2
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    12,652
    Eigentlich nicht. Ich werde durch die Duft-Revivals (schöner Ausdruck ) wieder an alte Zeiten erinnert, in denen ich den Duft schon mal getragen habe und die ich mir dadurch wieder ins Gedächtnis zurückrufe.

    Bei Reformulierungen ist es ja, wenn man davon weiß, klar, dass sie nicht mehr so riechen. Da erspare ich mir die Enttäuschung durch vorheriges Testen, denn meist bin ich bei Reformulierungen enttäuscht.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.05
    Beiträge
    10,490
    Meine Revival-Versuche gehen im Normalfall über das Testen gar nicht mehr hinaus. Früher habe ich ein paarmal gleich eine ganze Flasche geholt, aber damit bin ich zu oft gescheitert, z.B. bei Chanel Coco und Dior Tendre Poison. Die habe ich dann so gut wie nie getragen.

  4. #4
    Registriert seit
    24.04.09
    Ort
    bayerisch Schwaben
    Beiträge
    1,175
    Mein Duft-Revival von Opium habe ich auch erstmal mit Testen begonnen - ich finde ihn nicht schlecht, aber daß ich da im Alter von 16/17 2 OFs geleert habe, daß lässt mich so ihm Nachhinein doch wundern.

    Der nächste Revival-Kandidat ist der Lancaster concentre .... bin gespannt, ob er mir immer noch gefällt. Ich hoffe, ich finde einen Tester, der nicht schon 15 Jahre oder länger im Regal steht und gekippt ist. Das kann bei der Wärme von der Beleuchtung und dem Licht sicher mal passieren...
    Liebe Grüße
    oxx-moxx

  5. #5
    Registriert seit
    31.05.00
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13,869
    Manche Düfte werde ich immer liebe (z.B. Yvresse, Eternity), aber bei anderen frage ich mich, wie ich damals einen Flakon aufbrauchen konntee (Le Bain von Joop)
    Viele Grüße, Lilalucy

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.10
    Ort
    ch
    Beiträge
    1,360
    Doch, alte Liebe rostet.
    Zumindest bei mir. Letzthin habe ich mir das Charlie red von Revlon wieder zugelegt. Das war mein aller- allererster Duft, selbst ausgesucht und vom ersten eigenen Geld gekauft. Ich habe ihn wirklich geliebt, aber das ist auch schon ein paar Jährchen her.
    Jetzt hab ich ihn vor ein paar Tagen aus nostalgischen Gründen blind bestellt, geschnuppert, und war masslos entäuscht.
    Es war, wie wenn man seiner Jugendliebe nach 20 Jahren wiederbegegnet und feststellen muss, das der damals Geliebte heute einen Bierbauch, Jogginghosen und Glatze sein Eigen nennt.
    Genauso ging es mir mit cerruti 1881. (Auch eine Jugendliebe.)
    Weiss jetzt nicht ob der Reformuliert wurde oder mein Geruchssinn sich verändert hat, aber für mich bedeutet es, dass man sich besser an den schönen Erinnerungen erfreut anstatt nachzukaufen.
    LG June

  7. #7
    Registriert seit
    02.12.05
    Beiträge
    10,490
    Zitat Zitat von June Beitrag anzeigen
    Es war, wie wenn man seiner Jugendliebe nach 20 Jahren wiederbegegnet und feststellen muss, das der damals Geliebte heute einen Bierbauch, Jogginghosen und Glatze sein Eigen nennt.

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.09
    Beiträge
    339
    das geht mir auch so! ich habe zwar immer gerne schnupperproben von alten, ehemals geliebten düften um mich, um erinnerungen wachzurufen. aber tragen möchte ich sie nicht mehr- das gefühl, das ich damals mit ihnen verband, ist nicht mehr da, und es fühlt sich schon nach kurzer zeit nur noch langweilig an- meine neuen schätze sind da einfach spannender. die einzigen all- time- faves sind düfte, die ich tatsächlichnur sehr selten trage und die deshalb wohl auch noch " funktionieren".

  9. #9
    Registriert seit
    11.10.06
    Ort
    Im öden Norden Niedersachsens
    Beiträge
    2,327
    zweimal ist es mir passiert:
    mit dem Parfum von Shalimar - da liegt es tatsächlich an der reformulierung, weil ich meinen alten Flakon wiedergegunden habe und direkt vergelichen konnte. Der neue Shalimar hat imho die weichpudrige (Vanille) Note gegen eine Überdosis Opoponax eingetauscht, so dass er im direkten Vergleich wie alte Omma auf Gummimatte riecht. und damit defakto anders.

    Das zweite Mal hat's mich mit Wrappings von Clinique erwischt, den habe ich jahrelang geliebt, fand ihn sensationell und war sehr treaurig als es ihn nicht mehr gab.. Vor kurzem habe ich von einer ganz lieben Beauty ein Fläschchen bekommen und war überrascht wie sehr sich mein Duftempfinfen geäbndert hat. Er ist irgendwie noch genauso wie damals, aber ich empfinde ihn als "eindimensional", kein Duftablauf, keine Entwicklung, sondern lediglich "sprüh auf und nimm was Du kriegst" - wenn ihr versteht was ich meine. Da hat sich also ganz klar meine Erwartungshaltung an einen Duft verändert.
    ---------------------------------------------------


    Das Duftarchiv ist auch bei facebook

    Archiv für Duft & feine Essenzen

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.02
    Beiträge
    35,048
    Anzeige
    Vestiario, gib den Clinique um Himmels Willen nicht auf *fleh*!!!!
    Just heute morgen gab mir meine Freundin ihr Luxus-Pröbchen ab, weil sie es nicht mag und ich immer so davon geschwärmt hab, ich mich gleich erfreut eingenebelt und fand ihn total belanglos, wollte aber meine Freundin nicht vor den Kopf stossen und hab ihn tapfer lächelnd und -glaubhaft-erfreut eingesteckt.
    Und jetzt hat er sich sooo toll entwickelt, dass ich ständig an mir schnüffeln möchte
    Es nimmt der Augenblick, was Jahre gaben.
    (nach Johann Wolfgang von Goethe)

Ähnliche Themen

  1. Liebe obwohl es nicht der Richtige ist?
    Von lotti-karotti im Forum That's Life
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.08, 09:42:36
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 09:47:24
  3. Alte Liebe!
    Von Storm im Forum That's Life
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.01.07, 23:25:28
  4. Alte und neue Liebe...
    Von ines_k im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 01:01:23
  5. Ich habe meine alte Liebe wiedergetroffen!
    Von Davantage im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.03, 18:20:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •