Seite 973 von 1003 ErsteErste ... 473 873 923 963 971 972 973 974 975 983 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9,721 bis 9,730 von 10027

Thema: Was habt Ihr Euch heute oder die Tage gefragt?

  1. #9721
    Registriert seit
    07.11.09
    Beiträge
    5,049
    Anzeige
    Warum sich meine unterschwellige Nervosität unbedingt durch Ausschlag äußern muss. Sonst hab ich doch immer nur Magen.

  2. #9722
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    3,753
    Warum man einen Birnenbaum pflanzt und dann die tollen Früchte verkommen lässt
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

  3. #9723
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    15,939
    Ich habe gestern einen alten Arbeitskollegen getroffen, der jetzt "nebenher" als gesetzl. Betreuer und Nachlasspfleger arbeitet. Er war so begeistert davon und hat alles getan, um mich auch davon zu überzeugen. Ich frage mich, ob das wirklich so toll ist und ob es evtl. was für mich wäre? Es klang alles zu gut um wahr zu sein und es gibt doch nichts ohne Haken.....
    Irgendwas ist immer....

  4. #9724
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    3,753
    Wer von euch gerade das Pflegepaket im Wert von 500 € in der Tauschbörse gekauft hat

    Gesteht
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

  5. #9725
    Registriert seit
    10.03.06
    Beiträge
    1,683
    Was für ein komischer Drang das ist, erst das "Schlechte" aufzubrauchen, bevor man sich das Gute "gönnt". Ich bin Parfüm-Freak und habe jede Menge Düfte rum stehen. Ich benutze so gut wie nie meine wirklichen Lieblinge, weil ich erst mal die weniger geliebten aufbrauchen will. Das ist doch pervers, oder geht es euch - vielleicht in anderen Dingen - auch so?
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  6. #9726
    Registriert seit
    12.10.06
    Beiträge
    1,440
    Zitat Zitat von Struppi Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern einen alten Arbeitskollegen getroffen, der jetzt "nebenher" als gesetzl. Betreuer und Nachlasspfleger arbeitet. Er war so begeistert davon und hat alles getan, um mich auch davon zu überzeugen. Ich frage mich, ob das wirklich so toll ist und ob es evtl. was für mich wäre? Es klang alles zu gut um wahr zu sein und es gibt doch nichts ohne Haken.....
    Das ist sehr zeitaufwendig. Eine Freundin macht das hauptberuflich und sie ist schon sehr eingespannt.
    Es sind viele Termine, die wahrgenommen werden müssen, bei Gericht, in Kliniken, Wohnungsauflösungen etc..

    Sie ist oft bis in die Abendstunden unterwegs und hat auch ein Notfallhandy, wenn zum Beispiel bei einem Klienten eine Einweisung in die Psychatrie oder etwas ähnliches ansteht...
    Auch psychisch kann es sehr belastend sein.

    Aber ein interessantes Berufsfeld. Ich habe mich auch mal dafür interessiert, möchte es aber, so lange die Kinder klein sind und ich auf feste Zeiten angewiesen bin,nicht. Später vielleicht.

    In meinem jetzigen Beruf habe ich oft mit gesetzlichen Betreuern zu tun, die dann bei Beratungen mit anwesend sind, Unterschriften leisten o.ä.
    Jemanden, der das so „nebenher“ macht kenne ich allerdings nicht...

  7. #9727
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    15,939
    Man kann doch selber entscheiden, welche und wieviele Betreuungen man annehmen möchte.

  8. #9728
    Registriert seit
    15.07.08
    Ort
    Im Rheinland-Outback
    Beiträge
    19,352
    Zitat Zitat von trixie Beitrag anzeigen
    Was für ein komischer Drang das ist, erst das "Schlechte" aufzubrauchen, bevor man sich das Gute "gönnt". Ich bin Parfüm-Freak und habe jede Menge Düfte rum stehen. Ich benutze so gut wie nie meine wirklichen Lieblinge, weil ich erst mal die weniger geliebten aufbrauchen will.
    Das ist ganz normal
    H.G. eve

    Ultima moritur spes.

  9. #9729
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    9,187
    Ich kenne neben einigen hauptberuflichen Betreuern auch zwei "nebenher" - Betreuer und mit den Terminen sowie der psychischen Belastung gebe ich Mrs. Pink völlig recht. Auch wenn man sich seine Fälle aussucht weiß man vorher nie, wie sie sich entwickeln.

  10. #9730
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    15,939
    Anzeige
    Notfalls kann man Fälle auch abgeben. Der Bekannte macht das jetzt seit 2 Jahren. Ich denkw schon, dass er weiß, wovon er spricht. Vielleicht sind die Belastungsgrenzen auch unterschiedlich...? Wir haben uns in unserer Zeit auf der Intensivstation kennengelernt...
    Abgesehen davon macht er Betreuung und Nachlasspflege. Die Mischung macht es vielleicht auch. Ich würde erst einmal mit ihm zusammen einen Nachlassfall bearbeiten.

Ähnliche Themen

  1. Worüber habt ihr euch die letzten Tage gefreut?
    Von Exuser37 im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 30078
    Letzter Beitrag: 20.11.18, 19:28:18
  2. Worüber habt ihr euch heute gefreut?
    Von Britta im Forum That's Life
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.11.16, 05:21:01
  3. Worüber habt Ihr Euch die letzten Tage so geärgert?
    Von Maureen im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 13929
    Letzter Beitrag: 04.11.12, 16:42:26
  4. Wie habt ihr euch heute (Dienstag) beduftet?
    Von Sophie im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.10.06, 22:28:45
  5. Worüber habt ihr euch heute geärgert?
    Von Britta im Forum That's Life
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 12:46:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •