Seite 1 von 405 1 2 3 11 51 101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 4050

Thema: Fitness für Total-Anfänger?

  1. #1
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,575

    Standard Fitness für Total-Anfänger?

    Anzeige
    Ich will damit dem anderen Thread keine Konkurrenz machen, aber ehrlich gesagt, traue ich mich dort nicht mitzuschreiben, weil alles, was ich an Sport aufzählen würde, gegenüber den trainierten Damen dort einfach nur lächerlich klingen würde (meine Bewunderung, dass ihr so viel und so lange trainieren könnt, ehrlich!)

    Deshalb dachte ich, wir könnten ja nebenher auch einen Thread für Fitness-Doofies haben. Wenn kein Bedarf ist, lasst ihn einfach wieder untergehen.

    Ich habe bestimmt seit der Schulzeit (Abi 1990) keinen Sport mehr gemacht, und selbst damals nur sehr sporadisch und ohne irgendwelche Begeisterung.
    D.h. ich kann mit Bestimmheit sagen, dass ich nicht einen fitten Muskel in meinem Körper hatte, als ich dieses Neujahr plötzlich das Bedürfnis verspürte, mich zu bewegen. Das war die ganzen Jahre bisher nicht so, unter anderem weil durch meine Schilddrüsenüberfunktion schon normale Aktionen wie Treppensteigen, Katzenstreu nach Hause tragen oder Staubsaugen quasi Olympische Spiele für mich waren.
    Aber jetzt dachte ich plötzlich, hey, ich habe Lust, irgendwie rumzutoben!

    Natürlich bin ich viel zu schamig, um draußen rumzulaufen oder in ein Studio zu gehen, damit alle sehen können, wie ich nach 2min auf die Fresse falle.
    Hier übers Board wurde ich auf die DVD von Herrn Pasternak aufmerksam (bei mir "Pastinaken-Training"), dieses 5-Faktor-Dingsda. Das sind nur 25min am Tag, ich dachte, das könnte ich schaffen, das wird probiert!

    Am Anfang lag ich tatsächlich viel auf dem Gesicht Den Hampelmann konnte ich gar nicht und auch die anderen Cardio-Übungen waren wahnsinnig anstrengend. Die Kraftübungen gingen, die mache ich gerne. Ich habe es dann wirklich konsequent 5 Tage die Woche durchgezogen.

    Ich bin nicht übergewichtig, wollte damit nicht abnehmen, aber sagen wir mal, meine Außenkonturen sind schon recht schlabbrig geworden im Laufe der Zeit, und ich hätte sie gerne wieder schön straff.
    In den ersten vier Wochen passierte wirklich gar nichts, außer dass ich etwas an Kraft dazu gewann. Die allererste Woche konnte ich mich natürlich nach Tag 5 kaum noch bewegen vor lauter Muskelkater.
    Oh, und ich hatte keinen Hunger mehr auf Süßes, nur noch auf herzhafte warme Mahlzeiten, was den Nebeneffekt hatte, dass ich zwischendurch überhaupt keine Süßigkeiten mehr futtere. Auch gut.

    Die ersten vier Runden hielt ich die zwei Tage Pause in der Woche ein, dann wurde ich dazu auch zu ungeduldig und wollte noch mehr Bewegung. Meine Schwester empfahl mir den Hollywood-Trainer von Jeanette Jenkins, die Teile Yoga und Pilates. Die finde ich beide ganz toll! Die Dame ist mir sehr sympathisch und die jeweils knapp eine Stunde ist immer wie eine Ganzkörpermassage, die ich mir selber verpassen kann.
    Am Anfang konnte ich natürlich auch gar nichts und lag wieder viel auf dem Gesicht, aber ich werde eindeutig immer besser. Kräftiger und biegsamer.

    Und mittlerweile fangen meine Konturen tatsächlich an, sich zu verändern. Nicht am Bauch, da ist wohl in so kurzer Zeit nichts zu wollen, auch die Oberarme schlackern unten noch hartnäckig, aber Oberschenkel und Po werden sehr schön! Ein komplettes Speckröllchen ist weg, stattdessen nimmt der Umfang ab und es bilden sich Muskeln raus. Seitlich die Taille ist auch merklich straffer.
    Für mich super Ergebnisse und große Motivation zum Weitermachen.

    Unter der Woche mache ich die 25min immer vor dem Abend-TV-Programm, sodass ich noch in Ruhe duschen und cremen kann. Meistens putze ich mir gleich mit die Zähne und esse dann hinterher auch nichts mehr. Lümmle nur noch gemütlich (und wohlverdient) auf dem Sofa.
    Samstag und Sonntag kommt dann das größere Programm mit Miss Jeanette und nette Sportspiele mit der Wii.

    Als Belohnung darf ich mir so alle vier oder zwei Wochen fürs konsequente Durchhalten etwas Schönes anschaffen. Nach den ersten vier Wochen war es die Wii, nach sechs ein obercooler Lara-Croft-Sportbustier.
    Mal sehen, was es als nächstes wird, vielleicht eine besonders gute BL!

    Will jemand einsteigen und mit Pastinaken-Training machen? Oder ein bisschen Wii?
    These violent delights have violent ends.


  2. #2
    Avatar von Mascara
    Mascara ist offline more sizzle – less steak!
    Registriert seit
    08.07.08
    Beiträge
    2,082
    Wow, Respekt! Nach „Total-Anfänger” klingt das aber gar nicht mehr.
    Glückwunsch zu deinen ersten Erfolgen und: bleib dran!

    Liebe Grüße,
    Mascara
    GO CRYPTO. >>> https://www.cryptoparty.in/location#germany

    Warum wollt ihr nur glauben, was euch gefällt?
    – Max Frisch



  3. #3
    Registriert seit
    18.09.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1,559
    Das freut mich dass du mit den Pastinaken so erfolgreich bist. Und dein restliches Programm kann sich doch auch sehen lassen. Ich denke auch nicht das du dich davor schämen musst draußen oder im Studio zu trainieren. Jeder fängt mal klein an und besonders im Studio gibt es unzählig viele Neulinge, die noch absolut untrainiert sind. Oder du tust dich mit einer Freundin zusammen.

    Ich finde das Pasternak-Programm nach wie vor absolut top. Hatte im letzten Sommer damit angefangen und finde es ist eine gute Ergänzung zum Fitness-Studio und Ausdauersport.
    Ansonsten mache ich 2 bis 3 mal die Woche Ausdauertraining. Je nach Laune joggen, Crosstrainer oder rudern.
    Jetzt im Winter fällt mir aber alles immer viel schwerer. Im Sommer drehe ich bei absoluten Rekordtemperaturen erst richtig auf und bin ständig voller Bewegungsdrang. Momentan bin ich im absoluten Motivationstief.

  4. #4
    Registriert seit
    07.01.04
    Ort
    UK
    Beiträge
    1,328
    Mensch Silke, wenn ich das hier so lese, bekomme ich fast Lust auf die Pastinake Ich habe seit gefuehlten Jahrzehnten nicht mehr wirklich Sport gemacht (ab und zu im Schwimmbad rumplantschen laeuft wohl nicht wirklich unter Sport...) und zu Schulzeiten war Sport mein absolutes Hassfach, ging gar nicht. Im vorletzten Sommer habe ich mit Pilates for Dummies recht gute Erfolge erzielt, das ging wirklich relativ schnell und nach einem Monat konnte man echt figuerlich nen Unterschied erkennen. Aber dann wurde es Winter... Und das wars dann gewesen. Natuerlich ist jetzt alles wieder wie vorher, aber wie gesagt, das Pastinaken-Training werd ich mir mal naeher anschauen!

    Und eigentlich wuerde ich auch gerne mal das Laufen ausprobieren, aber da ist meine Hauptsorge, mit hochroter Birne an den Nachbarn vorbeischnaufen zu muessen

  5. #5
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,575
    Danke für den Zuspruch

    Naja, es ist schon alles sehr auf Anfängerniveau, sicherlich mache ich auch die Hälfte der Übungen noch gar nicht richtig, weil ich die Kraft dazu gar nicht habe.
    Diese Ausfallschritte kann ich z.B. gar nicht, genauso wenig wie Liegestützen. Geht einfach GAR NICHT. Eine meiner Schülerinnen hat es mir neulich locker mal vorgemacht - auf hochhackigen Schuhen auch noch - also, nein danke, mit sowas möchte ich mich im Studio nicht vergleichen müssen, das versaut mir nur die Motivation.

    Vor Jahren habe ich mal versucht zu joggen, das war auch ein Desaster. Mein Körper und mein Hirn wissen gar nicht, wie man das macht - völlig unklar. Auf der Stelle laufen, das geht prima (für 12 Minuten), aber ich nehme mal an, joggen ist was anderes.

    Nee, da turne ich doch lieber nur mit Pastinake und den Grinsekatzen (und Miss Jeanette)
    These violent delights have violent ends.


  6. #6
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,331
    Hallo Silke,
    erstmal zolle ich dir Respekt, daß du dich überwunden hast nach so langer Zeit!!

    Und jetzt würde ich gern erfahren, in welche Bewegungsrichtung die dvd von Herrn
    Pasternak geht.
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  7. #7
    Registriert seit
    07.01.04
    Ort
    UK
    Beiträge
    1,328
    Koenntest du die Pastinaken DVD bitte mal verlinken? Ich find irgendwie nur (Diaet-) Buecher von dem Typen?

  8. #8
    Registriert seit
    08.07.08
    Ort
    Australien
    Beiträge
    14,707
    Ich finde es schade, dass du denkst, in dem anderen Fitnessthread nicht mitmachen zu koennen Es geht doch nicht darum, besser als andere zu sein, sondern stolz zu sein, was man selbst erreicht hat.

    Als ich im Oktober (? oder November, weiss nicht mehr) angefangen habe zu laufen, habe ich mit 1 min (!!) Intervallen angefangen, 1 min laufen, 90 sek. gehen. Und war danach total geschafft. Mittlerweile laufe ich eine Stunde durch, ca 5 mal die Woche und ich bin total stolz auf mich Und ganz ehrlich: wenn ich das kann, kann das jeder! Ich konnte noch nie laufen, fand es immer doof und hatte null Kondition, auch wenn ich viel Spinning gemacht habe.

    Falls es jemanden interessiert, hier ist das Programm, nach dem ich "laufen gelernt" habe:

    http://c25k.com/c25k_german.html

    Und nach 25 min Pastinaken-Training wuerd ich wahrscheinlich auch auf dem Gesicht liegen
    The clock is running. Make the most of today. Time waits for no man. Yesterday is history. Tomorrow is a mystery. Today is a gift. That's why it is called the present.

  9. #9
    Registriert seit
    18.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16,246
    Toll, Silke , meine Bewunderung hast du!

    Für die DVD interessiere ich mich auch mit dem Pastinaken-Training, wobei ich die von Barbara Becker noch hier ungesehen liegen habe, hust hust...
    “These are used emotions. Time to trade them in. Memories were meant to fade, Lenny.”
    — Mace, Strange Days

  10. #10
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,331
    Anzeige
    Zitat Zitat von Visi Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, dass du denkst, in dem anderen Fitnessthread nicht mitmachen zu koennen Es geht doch nicht darum, besser als andere zu sein, sondern stolz zu sein, was man selbst erreicht hat.
    Mir geht es wie Silke, ich empfinde den anderen Thread auch als -für mich-
    viel zu ambitioniert. Zuviele Leute auf sehr hohem Fitnessniveau.
    Ich trau mich da auch nicht rein. Manchmal lese ich da was, aber schreiben, nein, lieber nicht.
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

Ähnliche Themen

  1. Neudeutsch für Anfänger
    Von Sunny74 im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.11.10, 09:00:04
  2. Biotherm Age Fitness/Age Fitness nuit
    Von Noémi im Forum Beauty
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.08, 10:32:10
  3. Mineralfoundation für Anfänger
    Von Crazymaus im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 22:55:16
  4. Tee für Anfänger
    Von Christine MC im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 13:16:49
  5. Fitness - Tipps für Anfänger
    Von red carimba im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 10:49:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •