Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Griechenland? Jemand eine Meinung zu Griechenland?

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.07
    Ort
    mitten im Beautyboard
    Beiträge
    4,826

    Standard Griechenland? Jemand eine Meinung zu Griechenland?

    Anzeige
    Wie steht das Board eigentlich zur Griechenlandproblematik? Soll den Griechen weiterhin kräftig unter die Arme gegriffen werden? Ist es hinnehmbar, dass die Griechen gegen Deutschland und die EU protestieren, gleichzeitig aber Milliardenforderungen stellen?

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.07
    Beiträge
    15,615
    Ich frage mich, wer genau daran verdient wenn die Griechen jetzt so extrem sparen müssen. Deutsche Banken?
    Außerdem frage ich mch wer ernsthaft glaubt, dass ein Land durch extremes Sparen finanziell in eine bessere Situation kommt.

    Und ich glaube, dass diejenigen die die Misere verschuldet haben ganz sicher nicht die armen Menschen sind, die jetzt vor den Suppenküchen Schlange stehen.
    Von Natur aus sind alle Menschen gleich. Mir jedenfalls.

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.01
    Beiträge
    11,243
    Zitat Zitat von LieseLotte Beitrag anzeigen

    Und ich glaube, dass diejenigen die die Misere verschuldet haben ganz sicher nicht die armen Menschen sind, die jetzt vor den Suppenküchen Schlange stehen.
    Vielleicht waren aber genau diese Leute nicht abgeneigt, die Rente der Oma weiter zu beziehen, obwohl diese schon seit Jahren tot ist.

    Bissig, ich weiß.
    Viele Grüße von

    Davantage

    Stop Thinking- Start Living !!

  4. #4
    Registriert seit
    24.02.07
    Beiträge
    15,615
    Zitat Zitat von Davantage Beitrag anzeigen
    Vielleicht waren aber genau diese Leute nicht abgeneigt, die Rente der Oma weiter zu beziehen, obwohl diese schon seit Jahren tot ist.

    Bissig, ich weiß.
    Ja, ich fürchte, wenn man es den Menschen so einfach macht wären die meisten nicht abgeneigt, vor allem "wenn es doch jeder so macht".

    Das ist wie mit Versicherungsbetrug.
    Von Natur aus sind alle Menschen gleich. Mir jedenfalls.

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.09
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    14,526
    Ich denke das ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits macht es keinen guten Eindruck, wenn nun gegen die Geldgeber protestiert wird, andererseits ist es so wie Lilo sagt. Ehrlich gesagt müsste ich mich da mal näher mit dieser ganzen Thematik auseinandersetzen um mir ein genaueres Bild machen zu können.

    @ Franzi
    Was sagst du zu dem Thema?
    Liebe Grüße,

    Jubi

  6. #6
    Registriert seit
    02.08.07
    Ort
    mitten im Beautyboard
    Beiträge
    4,826
    Zitat Zitat von jubi1701 Beitrag anzeigen
    @ Franzi
    Was sagst du zu dem Thema?
    Ich denke generell, dass Griechenland geholfen werden sollte, allerdings nur zu den Bedingungen der Geldgeber. Griechenland ("die Griechen") ist allerdings anscheinend nicht bereit, Einschnitte hinzunehmen und da hört für mich der Spass auf.

    Ich stelle mir das gerade im kleinen Rahmen vor: Angenommen ich wäre (selbstverschuldet) so richtig pleite und ein Freund würde mir eine große Menge Geld leihen, irgendwie würde ich mich da doch eher nach ihm und seinen Vorschlägen richten, als über ihn herzuziehen und ihn auch noch zu beschimpfen.

    Generalstreiks, Proteste und das Anzünden von Autos, Häusern, EU- und deutschen Flaggen erscheinen mir kein probates Mittel um ein Land wieder nach vorne zu bringen.

    Zusammengefasst: Momentan würde ich den Griechen den Geldhahn abdrehen, die Staatspleite hinnehmen (de facto sind sie schon pleite) ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone ernsthaft in Betracht ziehen und die Milliarden lieber zur Stärkung anderer Länder einsetzen, die reformwilliger und angestrengter erscheinen.

    Darauf einen Ouzo.

  7. #7
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,587
    Zitat Zitat von Franzi W. Beitrag anzeigen
    Ich denke generell, dass Griechenland geholfen werden sollte, allerdings nur zu den Bedingungen der Geldgeber. Griechenland ("die Griechen") ist allerdings anscheinend nicht bereit, Einschnitte hinzunehmen und da hört für mich der Spass auf.

    Ich stelle mir das gerade im kleinen Rahmen vor: Angenommen ich wäre (selbstverschuldet) so richtig pleite und ein Freund würde mir eine große Menge Geld leihen, irgendwie würde ich mich da doch eher nach ihm und seinen Vorschlägen richten, als über ihn herzuziehen und ihn auch noch zu beschimpfen.

    Generalstreiks, Proteste und das Anzünden von Autos, Häusern, EU- und deutschen Flaggen erscheinen mir kein probates Mittel um ein Land wieder nach vorne zu bringen.

    Zusammengefasst: Momentan würde ich den Griechen den Geldhahn abdrehen, die Staatspleite hinnehmen (de facto sind sie schon pleite) ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone ernsthaft in Betracht ziehen und die Milliarden lieber zur Stärkung anderer Länder einsetzen, die reformwilliger und angestrengter erscheinen.

    Darauf einen Ouzo.
    Ein historischer Moment, aber ich unterschreibe bei Franzi. Die Griechen haben jahrzehntelang fast keine Steuern gezahlt, haben getrickst, die Rente vom eigentlich 180-jährigen Opa Georgios auch noch mitgenommen und jetzt wo das Land pleite ist (und daran sind eben nicht nur die Banken Schuld!!), wird sich über die "Retter" noch aufgeregt, geplündert, deutsche Fahnen verbrannt usw. Dann sollen sie halt sehen, wie sie ohne Hilfen klar kommen. In Zeiten wie diesen kann ich nicht keine Steuern zahlen, alles Geld selbst einstecken und dann auch noch mit 50 in Rente gehen. Da müsste es einheitliche Regeln für alle Euro-Staaten geben.

    Wie Franzi schon sagt, ich kann mich nicht ewig haushoch verschulden, mich weigern, irgendetwas davon zurück zu zahlen und im Gegenteil noch munter weiter Geld ausgeben und dann diejenigen beschimpfen, die mir zeigen müssen (!!!) wie ich aus der Krise wieder herauskomme.

    Ich persönlich glaube nicht daran, das Griechnland sich tatsächlich an die Sparpläne halten wird. Dann wird es wieder einen EU-Gipfel geben und wieder und wieder. Dann lieber jetzt ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
    "Es gibt Windhunde und es gibt Möpse. Und ich werde nunmal in diesem Leben kein Windhund mehr."

  8. #8
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,276
    das Problem sehe ich an der Stelle, diese Länder in den Euro genommen zu haben. Da gab es Interessen, die das einfach mal riskiert haben. Dass das nicht bekannt war, glaub ich keinen Moment.

  9. #9
    Registriert seit
    18.02.09
    Ort
    bei München
    Beiträge
    13,391
    Ich frage mich, wie man ein Land in die EU aufnehmen kann, deren Finanzen so wenig überschaubar sind wie das Londoner U-Bahn-Netz.
    Das System Rettungsschirm hat jedenfalls gezeigt, wie labil der Euro im Fall einer Statskrise ist. Griechenland allein ist mit vielen Milliarden Hilfspaket gerade noch zu verkraften, aber sicher nicht Griechenland+Portugal+Italien+Spanien.

    Was die Krawalle angeht- solange sich das Volk gegen die Elite des Landes auflehnt, finde ich das sehr begrüßenswert. Es geht nicht, daß das Volk darbt und die Elite praßt, und das Volk in der Krise noch weiter darben soll, damit die Elite weiter prassen kann.

  10. #10
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,587
    Anzeige
    Mal davon abgesehen, dass das Volk und die Elite gemeinsam Steuern hinterzogen haben, gebe ich dir insofern Recht, als dass auch die Politiker sparen müssen und zwar indem ihre Gehälter ebenso gekürzt werden. Da gilt dann "gleiches Recht für alle", bzw sollte es das. Plündernd und brandstiftend durch die Innenstadt zu laufen bringt allerdings niemandem etwas.
    "Es gibt Windhunde und es gibt Möpse. Und ich werde nunmal in diesem Leben kein Windhund mehr."

Ähnliche Themen

  1. Urlaub in Griechenland?
    Von LieseLotte im Forum That's Life
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.10, 10:59:31
  2. Ist Korres in Griechenland günstiger?
    Von Siegrun im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.06, 09:54:42
  3. Griechenland ist doof !!!
    Von THE RON im Forum That's Life
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 14:44:02
  4. Was aus Griechenland mitbringen lassen?
    Von Copycat im Forum Beauty
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.04, 15:44:18
  5. Shopping in Griechenland
    Von Uti im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 12:48:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •