Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Fettiger Ansatz, Trockene Spitzen!

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    618

    Standard Fettiger Ansatz, Trockene Spitzen!

    Anzeige
    Irgendwas stimmt im Moment nicht mit meinen Haaren. Seit ein paar Wochen spielen sie irgenwie verrückt. Sie fetten total schnell nach (obwohl ich normalerweise nur 2-3 Mal die Woche wasche!) und sind in den Längen unglaublich trocken und strohig.

    Ich habe langes Haar und von der Haarstruktur her leicht wellig und ziemlich kräftig. Eigentlich "Traumhaar", wenn alles gut ist.
    Ich benutze derzeit Garnier "Olivenöl und Zitrone" Shampoo und Spülung und als Kur für Zwischendurch die Seidenglanz-Haarmaske von Balea. nach dem Waschen sprühe ich die 2 Phasen Kur von Revlon rein.

    Ich bin echt ratlos. Liegt es am Shampoo ? Das hat bei mir die erste Zeit eigentlich echt schöne Haare gemacht. Und hormonell wüsst ich auch nix, nehme keine Pille und auch sonst keine Hormone.

    Ich weiß natürlich, dass ihr auch keine Hellseher seid. Aber vielleicht kennt die eine oder andere das Problem und hat n paar Tipps für mich
    Freue mich über jeden neuen Leser! http://my-cherryblossomgirl.blogspot.com/

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3,831
    Bei mir lag es am Shampoo. Die meisten Shampoos enthalten starke Tenside. Das führt oft zwangsläufig zu einem schnell nachfettenden Ansatz und trockenen Spitzen. Ich würde dir raten, auf ein milderes Shampoo umzusteigen. Dadurch hatte sich das Problem auch bei mir erledigt.

  3. #3
    Registriert seit
    10.06.10
    Ort
    Somewhere in between Tau Ceti and Earth
    Beiträge
    5,872
    Ich habe gerade genau dasselbe Problem. Meine Längen sind nicht so trocken, aber mein Ansatz fettet so schnell nach, dass ich fast jeden Tag waschen könnte. Es macht keinen Unterschied, ob ich normales Shampoo (Schauma 7 Kräuter), teures Shampoo (Aveda Dry Remedy) oder extra mildes Shampoo von meinem Freund (Totes Meer, Roche Posay) nehme. Sie fetten immer gleich schnell. Die Haarkur kommt nur in die Längen, daran kann es auch nicht liegen und sonst verwende ich gar keine Produkte.
    Sieg der Liebe!

  4. #4
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    618
    Es ist wirklich nervig... :/
    Das Shampoo werde ich auf jeden Fall mal tauschen, ich muss nur mal recherchieren, welches denn mild genug sein könnte. Ich weiß auch nicht, wie das ist mit Silikonen und Sulfaten. Bisher habe ich immer mal drauf geachtet, nicht zuviele Silikone zu benutzten. Aber nach Sulfaten hab ich bisher nicht gekuckt, die sind ja dann doch fast in jedem Shampoo drin.. ?
    Freue mich über jeden neuen Leser! http://my-cherryblossomgirl.blogspot.com/

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3,831
    Viele Shampoos, die sich als extra mild betiteln, enthalten allerdings oft trotzdem diese Reinigungsmittel und sind somit nicht wirklich besser geeignet. Ich würde hauptsächlich Produkte, die SLS und ALS enthalten meiden. Es stimmt, dass sie in sehr vielen Shampoos drin sind.

    Ich kann Earthly Delight empfehlen. Damit haben schon viele hier im Board sehr gute Erfahrungen gemacht. Für mich ist es das optimale Shampoo. Alternativ finde ich die Rainforest Serie vom Body Shop und die Shampoos von Aubrey Organics und Alverde ganz ok.
    Geändert von Polarlicht (06.06.12 um 16:25:09 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    618
    Danke für den Tipp, ich werde mich mal darüber schlau machen!
    Freue mich über jeden neuen Leser! http://my-cherryblossomgirl.blogspot.com/

  7. #7
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,189
    Spitzen und Längen sind unterschiedliche Probleme, die liegen in der Regel aber wirklich an zu scharfen Tensiden, die die Fettproduktion einerseits anregen, andererseits die Längen austrocknen.
    Fast alle sehr Langhaarigen waschen mit milden oder keinen Tensiden, möglichst selten und ölen die Längen und Spitzen und die müssen wissen, wie es geht.

    Mitunter hilft, das Shampoo mit Öl zu pimpen (neutralisiert einen Teil der Tenside) und zu verdünnen. Wenn es auf der Hand nicht mehr ölig ist, aber im Haar angenehm pflegend, ist es richtig - portionsweise anmischen. Wenn es auf der Hand ölig ist, wieder etwas Shampoo zufügen.

  8. #8
    Registriert seit
    10.06.10
    Ort
    Somewhere in between Tau Ceti and Earth
    Beiträge
    5,872
    Ich bin so ein Opfer.

    Nach den Reviews im Langhaarnetzwerk hab' ich gerade Earthly Delight (Shampoo und Condi) bestellt. Aaaaaargh!
    Sieg der Liebe!

  9. #9
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    618
    Zitat Zitat von barbarella Beitrag anzeigen
    Ich bin so ein Opfer.

    Nach den Reviews im Langhaarnetzwerk hab' ich gerade Earthly Delight (Shampoo und Condi) bestellt. Aaaaaargh!
    Geil DAS ging jetzt echt schnell.
    Freue mich über jeden neuen Leser! http://my-cherryblossomgirl.blogspot.com/

  10. #10
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3,831
    Anzeige
    Zitat Zitat von barbarella Beitrag anzeigen
    Ich bin so ein Opfer.

    Nach den Reviews im Langhaarnetzwerk hab' ich gerade Earthly Delight (Shampoo und Condi) bestellt. Aaaaaargh!
    Du wirst es nicht bereuen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.11, 16:44:20
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 11:58:43
  3. fettiger Ansatz, trockene Spitzen
    Von jennifer im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 20:24:17
  4. fettiger Ansatz, trockene Spitzen.
    Von Christine MC im Forum Profi Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.02, 15:30:48
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 19:34:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •