Seite 179 von 190 ErsteErste ... 79 129 169 177 178 179 180 181 189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1,781 bis 1,790 von 1898

Thema: US Wahlen-für wen seid Ihr?

  1. #1781
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,657
    Anzeige
    Nein das haben sie selbst geschafft, weil sie ihre App nicht vorher getestet haben.

    Die gute Nachricht ist: Mayor Pete liegt vorne!
    These violent delights have violent ends.


  2. #1782
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Zitat Zitat von Aura Beitrag anzeigen
    Ob Donald den Demokraten die Vorwahlen vermasselt hat...?
    nee, das schaffen diese Deppen auch gut alleine.... es ist, als wollten sie gar nicht regieren und torpedieren sich selbst
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  3. #1783
    Registriert seit
    08.03.04
    Ort
    bei München
    Beiträge
    757
    Zitat Zitat von Aura Beitrag anzeigen
    Ob Donald den Demokraten die Vorwahlen vermasselt hat...?
    Daran hab ich auch schon gedacht. Mich würde eine technische Einmischung, die so eine App zerlegt, nicht wundern. Wie dem auch sei, es ist wirklich trostlos..

  4. #1784
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    50,397
    Ach Mitt Romney *seufz*: "Ich bin zutiefst religiös. Mein Glaube ist das Herzstück meiner Person. Ich lege einen Eid vor Gott ab, der enorm wichtig ist. Von Beginn an wusste ich, dass die Beurteilung des Präsidenten, dem Chef meiner eigenen Partei, die schwierigste Entscheidung sein würde, die ich je fällen musste. Falsch lag ich nicht. Die gewichtige Frage, die die Senatoren im Auftrag der Verfassung beantworten müssen, ist ob der Präsident einen so extremen und ungeheuerlichen Akt begangen hat, der auf dem Level eines großen Verbrechens, einer Missetat einzuordnen ist. Ja, hat er. Der Präsident hat eine ausländische Regierung um eine Ermittlung gegen seinen politischen Rivalen gebeten. Der Präsident enthielt dieser Regierung wichtige militärische Mittel vor, um sie dazu zu drängen. Der Präsident hielt Gelder auf, die an einen amerikanischen Verbündeten im Krieg gegen russische Angreifer gehen sollten. Die Absicht des Präsidenten war persönlich und politisch. Eine Wahl zu korrumpieren, um sich selbst im Amt zu halten, ist vielleicht die missbräuchlichste und zerstörerischste Verletzung des Amtseids, die ich mir vorstellen kann."

    https://www.stern.de/politik/ausland...h-9125150.html

    Immerhin ein Republikaner mit Eiern. Der Rest ist einfach nur erbärmlich.
    Feierbiest

  5. #1785
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,382
    ein user auf twitter hat joe bidens 'best of' zusammengetragen.

    der mann ist einfach ekelhaft!
    und natürlich ist es trump ebenfalls... aber heutztage müssten übergriffigen männern solch ein offensichtliches verhalten -metaphorisch- das genick brechen! dass sowas noch weggelächelt wird ist eine schande.

    vorsicht, trigger!
    https://twitter.com/i/events/930120742422716416

    wenn der link nicht geht bei google
    'twitter, is joe biden a sexual predator' eingeben.
    ich geh jetzt kotzen!

  6. #1786
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,549
    Uah, ich finds auch sehr befremdlich und ziemlich ekelhaft.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  7. #1787
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,382
    sanders hätte wirklich was bewirkt.

    dass er selber zugunsten des schleimbeutels biden zurücksteckt, damit wenigstens trump weg kommt, ist eine enttäuschung.
    mit & nach corona wird sich nicht nur in den usa sehr vieles verändern- und mit sanders wärs wenigstens ein lichtblick richtung mehr gerechtigkeit gewesen.

  8. #1788
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,657
    Zitat Zitat von nyx Beitrag anzeigen
    sanders hätte wirklich was bewirkt.

    dass er selber zugunsten des schleimbeutels biden zurücksteckt, damit wenigstens trump weg kommt, ist eine enttäuschung.
    mit & nach corona wird sich nicht nur in den usa sehr vieles verändern- und mit sanders wärs wenigstens ein lichtblick richtung mehr gerechtigkeit gewesen.

    Wir hoffen im Moment noch, dass Biden Elizabeth Warren als Vize und Pete Buttigieg als Außenminister mitnimmt, dann wäre er vielleicht gar nicht so schlimm.
    These violent delights have violent ends.


  9. #1789
    Registriert seit
    20.01.17
    Beiträge
    1,482
    Das ist sehr sehr schade! Aber dennoch ist Bernie Sanders jetziger Rückzug nachvollziehbar finde ich.

  10. #1790
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,649
    Anzeige
    Ich wäre ja mal froh, wenn es jemand machen würde, bei dem man keine Angst haben muss, dass er die Wahl nicht überlebt. Gibt es keine jüngeren Politiker mehr dort (jünger wäre da ja zum Beispiel schon 50 plus).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 14:57:30
  2. Wählen ab 16
    Von *LV* im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.05.11, 09:28:12
  3. Sonntag: Wahlen in Ba-Wü
    Von Datura im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 30.03.11, 20:59:01
  4. wahlen
    Von rey im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.09.04, 21:40:12
  5. Wahlen
    Von linda im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 15:18:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •