Seite 935 von 937 ErsteErste ... 435 835 885 925 933 934 935 936 937 LetzteLetzte
Ergebnis 9,341 bis 9,350 von 9366

Thema: Wie sieht die denn aus?

  1. #9341
    Registriert seit
    24.11.11
    Beiträge
    9,755
    Anzeige
    Zitat Zitat von Mäusken Beitrag anzeigen
    Es geht um Vorurteile. Althergebrauchte Vorurteile, die heute mal wieder hervorgekramt werden. Und ich hab schon mal die nächsten / vorherigen Zeitebenen vorweggenommen.

    Tattoo - asozial
    Frau mit kurzen Haaren - unweiblich, unmoralisch
    Frau, die Hose trägt - Mannsweib, vermutlich lesbisch, lebt ihre Sexualiätit aus, unmoralisch
    Frau, die Rad fährt - höchst unanständig
    Frau, die liest - Blaustrumpf, Emanze, unweiblich

    Das sind alles historisch belegte Vorurteile. Hosen und kurze Haaren waren in den 20er Jahren durchaus modisch und gefragt, wurden jedoch dann unter den Nazis diffamiert, was sich fortgetragen bis in die Moral der 50er und 60er Jahre.
    Das Radfahren von Frauen wurde im 19. Jahrhundert sehr kritisch gesehen, auch in Deutschland. In islamischen Ländern ist das noch heute Thema.
    Und lesende Frauen wurden in der Zeit der Sufragettenbewegung sehr bespöttelt.

    Dies waren alles Erscheinungen, in denen man Gefahren des Althergebrachten sah. Und heute stehen sie doch bei uns nicht mehr in der Kritik, sondern sind Bestandteile eines freien Lebensstils. Genauso wie Körpermodifikationen und Tattoos Ausdrucksformen eines Lebensstils sind. Und sie bedeuten für ihre Träger vielleicht etwas ganz anderes, als was die Boulevardmedien anhand einiger "Vorzeigemodelle" draus machen.
    Mäusken ❤️

    Ich habe zwei Tatoos, das erste ist 25 Jahre alt (nein, kein Arschgeweih ) und beide haben für mich Bedeutung. Ich hab einen super spiessigen Job, mein zweites am Handgelenk versuche ich auch immer durch Strickjacke/ lange Ärmel zu verstecken, langsam ist es mir aber auch zu blöd.

  2. #9342
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    26,551
    Zitat Zitat von Mäusken Beitrag anzeigen
    Das klingt aber nach blühender Phantasie.
    Du meinst, die Leute fragen dann nichts unangemessenes? Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass doch. Meine Freundin hatte mir das prophezeit. Da habe ich noch gelacht. Aber man lernt dazu wie übergriffig Menschen sein können.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  3. #9343
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    9,231
    Ich werde demnächst meinen runden Geburtstag mit meinem ersten Tattoo feiern
    Den Gedanken hatte ich schon länger, aber durch diese Diskussion habe ich mich endgültig dazu entschlossen
    Geändert von selvie (24.01.20 um 20:23:23 Uhr)

  4. #9344
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    10,810
    Hast du schon ein Motiv? Ich habe mir auch eine Weile überlegt, mir ein kleines am linken Unterarm/Handgelenk stechen zu lassen, aber es gibt kein Motiv, das ich mir wirklich wünsche, das richtig gezündet hat, deshalb habe ich es gelassen.
    Aber ich hatte eine Brustverkleinerung, auch schön ordinär.


  5. #9345
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    19,934
    Wie kannst du nur, Paulinka!
    Igitt!

  6. #9346
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    26,551
    Zitat Zitat von selvie Beitrag anzeigen
    Ich werde demnächst meinen runden Geburtstag mit meinem ersten Tattoo feiern
    Den Gedanken hatte ich schon länger, aber durch diese Diskussion habe ich mich endgültig dazu entschlossen
    Eine Bekannte von mir hat sich mit über 70 ihr erstes Tattoo stechen lassen. Sie dachte immer, sie wäre zu alt dafür - und dann hat sie es in einem Urlaub machen lassen. Wunscherfüllung geht immer.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  7. #9347
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16,309
    Zitat Zitat von *Butterblume* Beitrag anzeigen

    Ich habe zwei Tatoos, das erste ist 25 Jahre alt (nein, kein Arschgeweih ) und beide haben für mich Bedeutung. Ich hab einen super spiessigen Job, mein zweites am Handgelenk versuche ich auch immer durch Strickjacke/ lange Ärmel zu verstecken, langsam ist es mir aber auch zu blöd.
    Ich arbeite auch in einem sehr konservativen Umfeld. Dennoch tragen inzwischen nicht nur die einfachen technischen Mitarbeiter, sondern Sekretärinnen, Sachbearbeiterinnen und Referenten/innen Tattoos offen, einschließlich der Ebene Sekretariat/Referat für Präsidium/Geschäftsführung. Bei einem offiziellen Termin zieht man halt ein Jacket drüber.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  8. #9348
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    9,231
    Zitat Zitat von paulinka Beitrag anzeigen
    Hast du schon ein Motiv? Ich habe mir auch eine Weile überlegt, mir ein kleines am linken Unterarm/Handgelenk stechen zu lassen, aber es gibt kein Motiv, das ich mir wirklich wünsche, das richtig gezündet hat, deshalb habe ich es gelassen.
    Aber ich hatte eine Brustverkleinerung, auch schön ordinär.
    Ja, am linken Handgelenk verschlungen die Anfangsbuchstaben meiner zwei Liebsten.
    Zitat Zitat von Tommasina Beitrag anzeigen
    Wie kannst du nur, Paulinka!
    Igitt!

  9. #9349
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16,309
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    Du meinst, die Leute fragen dann nichts unangemessenes? Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass doch. Meine Freundin hatte mir das prophezeit. Da habe ich noch gelacht. Aber man lernt dazu wie übergriffig Menschen sein können.
    Wenn mich bei einem Geschäftstermin tatsächlich eine externe Person nach meinem Pflaster fragen würde, was ich aber auf der Ebene schon außergewöhnlich finden würde, würde ich etwas von "nur ein Kratzer" murmeln und zur Tagesordnung übergehen.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  10. #9350
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16,309
    Anzeige
    Zitat Zitat von selvie Beitrag anzeigen
    Ich werde demnächst meinen runden Geburtstag mit meinem ersten Tattoo feiern
    Den Gedanken hatte ich schon länger, aber durch diese Diskussion habe ich mich endgültig dazu entschlossen
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte von mir hat sich mit über 70 ihr erstes Tattoo stechen lassen. Sie dachte immer, sie wäre zu alt dafür - und dann hat sie es in einem Urlaub machen lassen. Wunscherfüllung geht immer.
    Wie oben schon angedeutet halte ich mir die Option auch noch immer offen.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.11.12, 10:21:29
  2. Wie sieht denn euer Stromverbrauch so aus?
    Von Padme im Forum That's Life
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.10.11, 17:43:20
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.08.07, 09:54:49
  4. Wie sieht denn Avril nun aus....
    Von caroline im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.06, 19:16:54
  5. Wie sieht es denn bei euch aus??
    Von Cassie im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.04, 15:26:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •