Seite 880 von 881 ErsteErste ... 380 780 830 870 878 879 880 881 LetzteLetzte
Ergebnis 8,791 bis 8,800 von 8801

Thema: Worüber habt Ihr Euch die letzte Zeit geärgert?

  1. #8791
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    33,503
    Anzeige
    Ach du meine Güte, Astama

    Siehst du deine Position nun tatsächlich in Gefahr?
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  2. #8792
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    12,865
    Oh Astama, das klingt fies

  3. #8793
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    10,787
    Ich bin Leiterin eines Teams, das sich wegen Rente peu à peu verkleinert hat. Ich bin froh, daß ich die meisten mittlerweile sicher in den Ruhestand gebracht habe. So richtig Lust, mich nun wegen eines neuen Kollegen ins zweite Glied zu begeben, habe ich eigentlich nicht. Nicht wegen Eitelkeit, sondern weil ich mich von ihm nicht herumkommandieren lassen möchte. Ich habe ohnehin nur noch knapp 2,5 Jahre, da ist mir nur wichtig, daß das Gehalt jeden Monat auf dem Konto ist.

    Aber ich habe meinen Vorgesetzten schon informiert, der wird auch intervenieren.
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

  4. #8794
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    33,503
    Ja, richtig so! Wenn du ein gutes Vertrauensverhältnis zu deinem Vorgesetzten hast, war das ein guter Weg!
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  5. #8795
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    10,787
    Und heute gab es nun eine Runde, in der es m.E. eigentlich um die Planung für dieses Jahr gehen sollte, da wurde der Kollege als "Spokesman" unseres Teams (so heißt das heute) vorgestellt. Er habe sich in den letzten Monaten ein Bild von unserer Arbeit gemacht und solle nun Änderungsvorschläge präsentieren. Da kam er dann mit Themen, die schon längst auf dem Weg sind, bzw. Veränderungen, die ich in die Wege geleitet habe, und tat so, als sei das alles auf seinem Mist gewachsen. Er hat noch gar keine Ahnung von den Prozessen und stellt sich nun als großer Zampano dar, der endlich zeigt, wo es lang geht, Ich wurde quasi coram publico vorgeführt, im Kreise anderer Teamleiter und meiner Chefs. Wir hängen alle leider von der Einheit ab, die das quasi hinter meinem Rücken beschlossen hat. Mir blieb förmlich die Spucke weg. Ich bin ja schon lange im Unternehmen, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.

    Ich habe mich gleich nach der Telko an meinen Vorgesetzten gewandt, der das Ganze auch sehr befremdlich fand. Leider ist mir in der Runde keiner beigesprungen, vielleicht wollen sie den Geldgeber auch nicht vergrätzen. Ich werde meinen Job für den Kunden in gewohnter Weise weiterführen, aber mich ansonsten mit allem zurückhalten. Und wenn das mit dem neuen "Teamleiter", der sich mir persönlich in keiner Weise erklärt hat, nicht läuft, muß ich mir einen anderen Aufgabenbereich suchen.
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

  6. #8796
    Registriert seit
    24.02.07
    Beiträge
    16,383
    Du kennst dich doch aus, du schaffst es doch, den Kollegen mit Schwung gegen die Wand laufen zu lassen, oder?

    Wenn er sich so benimmt, dann braucht er das offensichtlich.
    Von Natur aus sind alle Menschen gleich. Mir jedenfalls.

  7. #8797
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    10,787
    Na klar, ich habe über viele Jahre "Geheimwissen" angehäuft, das ich nicht so ohne Weiteres preisgeben werde. Ich werde zwar kein "Information hiding" betreiben, aber nur etwas sagen, wenn ich gefragt werde. Eigentlich habe ich den Kollegen ja als Unterstützung für das Tagesgeschäft bekommen, aber wir noch verbliebenen alten Hasen stellen immer mehr fest, daß das Operative offensichtlich unter seiner Würde ist. Er ist nur sehr bestrebt, Fähnchen mit unseren Kürzeln an die Mails zu hängen..
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

  8. #8798
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    15,919
    Zitat Zitat von astama Beitrag anzeigen
    Ich werde zwar kein "Information hiding" betreiben, aber nur etwas sagen, wenn ich gefragt werde.
    Na, in dem Fall würde ich aber selbst das auf ein Minimum beschränken.
    Und ich weiß nicht, ob Du Dir sowas wie in der Telko nochmal kommentarlos gefallen lassen musst. Steh ruhig für Dich selbst ein, wenn es sonst keiner tut.

  9. #8799
    Registriert seit
    10.03.06
    Beiträge
    2,397
    Ich habe eine "Blink" Kamera. Ursprünglich angeschafft, um eventuelle Wildtiere nachts in meinem Garten zu beobachten. Da sich da aber nichts getan hat, habe ich sie neben der Haustür angebracht, da sehe ich halt, ob der Postbote kommt und dergleichen. Seit 2 Wochen hat sie keine Bilder mehr geliefert, meldete "außer Betrieb" und ich dachte, die Batterien seien sicher leer. Als ich die Kamera dann holen wollte, war sie nicht mehr da. Ich habe dann die letzten gesendeten Aufnahmen gecheckt, da sieht man um 1 Uhr nachts jemanden, der - unter einem großen Regenschirm verborgen - das Ding in die Tasche steckt. Das ist wirklich dreist, oder? 120 Euro hat das Teil gekostet. Ich vermute, dass es jemand von irgendeinem Paketdienst war, der tagsüber die Kamera bemerkt hat, und dann nachts zur Tat geschritten ist. Denn eigentlich ist unsere Straße sonst sehr "leer" und keiner kommt mal irgendwie nur so vorbei.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  10. #8800
    Registriert seit
    09.08.07
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6,207
    Anzeige
    Ich hatte diese Woche richtig Ärger mit meinem Mobilfunkanbieter. Nach dem x-ten Anruf und einiger unbeantworteter emails habe ich angedroht, den Vertrag zu kündigen. Und siehe da, beim aller-allerletzten Versuch am Telefon, geriet ich an eine super-nette und kompetente Servicemitarbeiterin, die mir die Gebühr für den Tarifwechsel erlassen hat. Unglaublich, dass man soetwas mitmachen muss als langjährige Kundin. Ich hätte längst gewechselt, wenn es bessere Alternativen gäbe. Aber das Mobilfunknetz ist nicht überall gleich gut, auch nicht in der Hauptstadt. Zum Glück hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst, aber der Ärger wird mir dennoch in Erinnerung bleiben.
    "Simplicity is the ultimate sophistication" (Leonardo da Vinci)

Ähnliche Themen

  1. Worüber habt ihr euch heute erschrocken?
    Von VuittonVictim im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 3281
    Letzter Beitrag: 19.02.21, 23:17:16
  2. Worüber habt Ihr Euch die letzten Tage so geärgert?
    Von Maureen im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 13929
    Letzter Beitrag: 04.11.12, 16:42:26
  3. Was habt ihr die letzte Zeit so getestet ?
    Von Lil'DiVA im Forum Beauty
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 12:31:31
  4. Worüber habt ihr euch heute geärgert?
    Von Britta im Forum That's Life
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 12:46:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •