Seite 3 von 29 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 282

Thema: "Hallo, ich möchte mit Ihnen über Brot sprechen!"

  1. #21
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,044
    Anzeige
    Zitat Zitat von charlotte.mermaid Beitrag anzeigen
    oh, danke Mohnblume. ich muss zwar nicht glutenfrei essen, aber reduzieren schadet ja nichts und ich liebe buchweizen.
    Gerne, Charlotte.
    Visilein sollte es auch mal backen!
    Liebe Grüße
    mohnblume

  2. #22
    Registriert seit
    14.06.09
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    14,526
    Als nächstes möchte ich das mal probieren, aber nur aus Dinkelmehl.
    Hier das Rezept:
    Einen halben Liter Mineral,
    200 g Roggenmehl,
    500 g Dinkelmehl,
    Mehl kann man mischen wie man will, man kann auch Weizenmehl nehmen.
    Ein EL. Salz,
    Ein bis zwei EL. Honig,
    Zwei EL. Joghurt.
    Ein halber oder ganzer EL. Brotgewürz, je nach Geschmack,
    Ein TL. Natron.
    Kneten und in eine Form geben (Kasten oder Rundform).
    Eine Stunde bei 180° backen. Unbedingt Heißluft!

    Das glutenfreie Brot werde ich auch testen.
    Liebe Grüße,

    Jubi

  3. #23
    Registriert seit
    31.05.12
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5,676
    mensch, ist das toll hier. das klingt auch lecker, Jubi. ich muss mir langsam eine liste schreiben, damit ich nicht den überblick über meine backpläne verliere.

    als erstes ist morgen Davantages malzbrot dran!
    Liebe Grüße, Charlotte

    "Anspannung ist, wer du glaubst sein zu müssen. Entspannung ist, wer du bist." (chin. Sprichwort)

  4. #24
    Registriert seit
    08.07.08
    Ort
    Australien
    Beiträge
    14,672
    Zitat Zitat von mohnblume Beitrag anzeigen
    Visilein sollte es auch mal backen!
    Ich wollte gerade schreiben, DAS ist mal ein einfaches Rezept, sobald ich wieder einen Ofen habe, ist das dran
    The clock is running. Make the most of today. Time waits for no man. Yesterday is history. Tomorrow is a mystery. Today is a gift. That's why it is called the present.

  5. #25
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    13,019
    Mein derzeitiger Favorit ist dieses Schwarzbrot hier:

    280 g Weizenschrot
    280 g Roggenschrot
    100 g Sonnenblumenkerne
    140 g Sesam
    140 g Leinsamen
    500 g Mehl 405
    1 l Buttermilch erwärmen und mit
    300 g Rübenkraut mischen
    1 EL Salz
    3 Pä. Trockenhefe
    (zerkleinerte Aprikosen oder Feigen können auch noch zugegeben werden)
    1/2 Std. gehen lassen, in 2 Kastenformen geben, nochmals 1/2 Std. ruhen lassen, 2 1/2 Std. backen
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  6. #26
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    5,789
    Heute habe ich dieses leckere Kürbisbrot gemacht. Frisch aus dem Ofen soooo lecker Etwas Butter drauf - mehr braucht man gar nicht *yamyam*

    Kürbispüree hatte ich noch eingefroren, weshalb alles ratzfatz ging (würde ich auch jedem empfehlen mit dem Kürbispüree auf Vorrat. Hält sich ca. 8 Wochen und man kann so viel draus zaubern (siehe Kürbis-Thread))

    http://www.chefkoch.de/rezepte/34398...erbisbrot.html
    *
    "Die Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt."
    (Jean-Paul Belmondo)
    *
    *
    "Parfum verkündet die Ankunft einer Frau und verlängert ihren Abschied."
    (Coco Chanel)
    *

  7. #27
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    18,030
    Zitat Zitat von CurlyGirlie Beitrag anzeigen
    Versuch es trotzdem Struppi, ich bin sicher, dass es klappt
    So, es ist vollbracht! Habe mich brav an das Rezept gehalten (bis auf die Ascorbinsäure), allerdings hatte ich das Brot bei 210 Grad Umluft jetzt 30 Minuten mit Deckel und 15 Minuten ohne Deckel drin. Es sieht perfekt aus und duftet toll! Durch ist es sicher auch (klingt hohl). Wir werden heute erst gegen Mittag frühstücken können (gleich ist KiGa-Gottesdienst und anschl. wählen angesagt), aber ich bin schon sehr gespannt und werde berichten!

  8. #28
    Registriert seit
    03.07.02
    Beiträge
    35,048
    Ah wie toll, ich freu mich
    Es nimmt der Augenblick, was Jahre gaben.
    (nach Johann Wolfgang von Goethe)

  9. #29
    Registriert seit
    22.09.05
    Beiträge
    26,123
    Mein sieht auch super aus, hab auch einfach nen Edelstahltopf genommen und die Ascorbinsäure weggelassen.
    Allerdings, die Beschreibung, man soll das mal so eben 4 fach falten und dann in den Topf, bei mir was das immer noch eine schlabbrige Masse, ich war froh, das überhaupt von der Arbeitsplatte in den Topf gekriegt zu haben.
    Das nächste Mal kipp ich das direkt von der Schüssel in den Topf rein.

    Nachher wird probiert.

  10. #30
    Registriert seit
    22.09.05
    Beiträge
    26,123
    Anzeige
    Man ist das lecker. dünne Kruste, super saftig, die Kruste knusprig. Toll!
    Und ohne Hefegeschmack, perfekt.

Ähnliche Themen

  1. Ich möchte über Greenland sprechen
    Von Puckprinzessin im Forum Beauty
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.02.12, 09:07:04
  2. Ich möchte über Glätteisen sprechen...
    Von Schnurpsel im Forum Beauty
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.11.11, 12:07:59
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.08, 11:36:59
  4. Ich möchte über Zimmerpflanzen sprechen
    Von Biene79 im Forum That's Life
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.06, 16:43:49
  5. Ich möchte über Sante sprechen
    Von Miss Buffington im Forum Beauty
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.02.05, 10:30:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •