Seite 1068 von 1120 ErsteErste ... 68 568 968 1018 1058 1066 1067 1068 1069 1070 1078 1118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10,671 bis 10,680 von 11200

Thema: Royal watchers - come together.

  1. #10671
    Registriert seit
    18.10.01
    Beiträge
    14,313
    Anzeige
    "Frauen wie Meghan" - ja, das hört sich scheiße an - waren keine Mätressen, sondern oft Abkömmlinge von Sklavinnen und ihrer Unterdrücker und später wurden sie selbst versklavt und vergewaltigt

    Das hat nichts mit Mätressenwirtschaft zu tun, denn oft waren Mätressen selbst von Stand, nur ne Kaste niedriger vielleicht, und wurden verwöhnt.

    Ich finde es faktisch schon nicht richtig

    Dass Menschen nun Menschen aus allen Schichten und Herkunftsländern und Ethnien heiraten können, ist doch ein Fortschritt (leider erst jetzt)

  2. #10672
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    20,418
    Ja, Sunny, genau.
    Warum diesen Umstand WÄHREND der Hochzeit erwähnen?
    In diesem Kontext?
    In einer historischen Aufarbeitung über die Stellung 'solcher Frauen' in der Gesellschaft hat das seinen Platz, ja gehört es dazu.
    Aber doch nicht, wenn es konkret um die Braut (oder auch konkret um jede andere Frau!) geht!

    Dass man diesen Unterschied nicht anerkennen will oder kann, macht mich echt sprachlos.

  3. #10673
    Registriert seit
    18.10.01
    Beiträge
    14,313
    Ich verstehe auch nicht was an dem Wort " Mischling" verrucht sein soll

    Ich bin selbst ein Mischling und bezeichne mich und andere so und seit Jahrzehnten keine schlechten Erfahrungen gemacht

    Was soll man denn sonst sagen, wenn die Sprache darauf kommt? Klar, man kann auch sagen halb Marokkaner halb Japaner und sonst irgend etwas und es sollte nie eine Rolle spielen, doch was bitte schön sagen, wenn die Sprache drauf kommt?!

  4. #10674
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,712
    Neger war noch nie ein normales Wort, genauso wenig wie Indianer oder Eskimo.

    Das sind alles Bezeichnungen, die die erobernden Europäer Menschen gegeben haben, die in ihren Augen nicht viel mehr als irgendeine neue Tierart waren und an deren Kultur sie null interessiert waren bwz. daran, wie die diese Menschen sich selbst nennen. Heute wissen wir es besser und es gibt überhaupt keinen Grund, aus falsch verstandener Sentimentalität immer noch die alten Ausdrücke zu benutzen.

    Es ist dabei nicht relevant, ob man selbst es versteht oder nicht oder ob man denkt, dass man selbst sich nicht angegriffen fühlen würde.

    Und unter den Mätressen gab ein paar wenige Einzelfälle, die sich eine gute Position erarbeiten konnten. Aber ansonsten waren die gewöhnlich weg vom Fenster, sobald sie schwanger wurden, weil sie dann nicht mehr unterhaltsam waren. Es gab Könige und Kaiser, die hunderte Maitressen hatten. Das war doch ganz klar abwertend gemeint.
    These violent delights have violent ends.


  5. #10675
    Registriert seit
    18.10.01
    Beiträge
    14,313
    Ich benutze Neger nicht, weil sich eben Schwarze damit diskriminiert fühlen und es diskriminierend gemeint ist


    SiGuenther, die Schwangeren wegzujagen, das hat man doch nur mit den Frauen niederen Standes gemacht
    Mit Mätressen meine ich offizielle Mätressen wie die Montespan, die Maintenon, Pompadour oder Villiers. Das waren mit Ausnahme von Pompadour alles adelige Damen

  6. #10676
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,712
    Mätressen waren nicht automatisch Frauen aus dem Adel. Es war alles, was der König sich für ein Weilchen ins Bett holte. Die Damen, die wir heute als Ausnahmeerscheingungen kennen, fielen vor allem dadurch auf, dass sie sehr clever waren, gebildet und gutes Gespür dafür hatten, wie der Typ am liebsten unterhalten werden wollte. Trotzdem waren sie immer von seiner Gnade abhängig.

    Wikipedia bringt es ganz gut auf den Punkt: "ein prostitutionsnahes Dauerverhältnis eines mächtigen Mannes". (https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4tresse)
    These violent delights have violent ends.


  7. #10677
    Registriert seit
    18.10.01
    Beiträge
    14,313
    Das waren für mich Betthascherl und nicht die ausgerufenen Mätressen wie eine Montespan, die selbst aus dem Hochadel stammte

    Ok, dann ist meine persönliche Interpretation eine andere als die offizielle

  8. #10678
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    20,418
    Kassandra, worauf willst du eigentlich hinaus?
    Das sind doch Wortspaltereien.
    Es ging darum, dass die Verbindung von Meghan mit dem Begriff Mätresse diskriminierend, abwertend und beleidigend war.
    Und nicht darum, was jede einzelne hier persönlich zu diesem Wort assoziiert.
    Silke hat sehr gut dargelegt, dass es eben nicht auf dein persönliches Empfinden ankommt.

    Solche Vergleiche sind diskriminierend, Punkt.
    Wieso wird das hier dauernd relativiert und in Abrede gestellt?

  9. #10679
    Registriert seit
    18.10.01
    Beiträge
    14,313
    Zitat Zitat von Tommasina Beitrag anzeigen
    Kassandra, worauf willst du eigentlich hinaus?
    Das sind doch Wortspaltereien.
    Es ging darum, dass die Verbindung von Meghan mit dem Begriff Mätresse diskriminierend, abwertend und beleidigend war.
    Und nicht darum, was jede einzelne hier persönlich zu diesem Wort assoziiert.
    Silke hat sehr gut dargelegt, dass es eben nicht auf dein persönliches Empfinden ankommt.

    Solche Vergleiche sind diskriminierend, Punkt.
    Wieso wird das hier dauernd relativiert und in Abrede gestellt?
    Ich will darauf hinaus, dass man die Kirche im Dorf lassen soll

    Wo hab ich denn behauptet, dass das mit Meghan und Mätresse nicht abwertend gemeint ist?

    Silke hat nichts mit persönlichen Empfinden geschrieben und ich auch nicht, ich von Interpretation

    Genau das meine ich. Völlig emotional, und lest bei anderen was sie nie geschrieben haben.

    Und auf meine Fragen wurde bisher auch nicht eingegangen? Haben die dich mundtot gemacht?

  10. #10680
    Registriert seit
    18.10.01
    Beiträge
    14,313
    Anzeige
    Zitat Zitat von Tommasina Beitrag anzeigen

    Solche Vergleiche sind diskriminierend, Punkt.
    Wieso wird das hier dauernd relativiert und in Abrede gestellt?
    Andere sind vielleicht nicht deiner Meinung und in Abrede gestellt hab ich schon mal gar nichts

Ähnliche Themen

  1. Weight Watchers
    Von Bobbi im Forum That's Life
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 10:09:49
  2. weight watchers
    Von alexa75 im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.08, 09:08:03
  3. Weight Watchers
    Von Seraia im Forum That's Life
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.04, 20:15:11
  4. An die Weight Watchers
    Von selvie im Forum That's Life
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.03, 09:23:01
  5. weight watchers ?
    Von alosa im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 23:35:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •