Seite 3 von 29 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 284

Thema: Eisen - Mangel, Referenzwerte, Medikamente - Experten gefragt

  1. #21
    Registriert seit
    17.10.03
    Beiträge
    2,940
    Anzeige
    Ich nehme momentan die Eisentabletten von dm. Die vertrage ich ganz gut. Bei denen aus der Apotheke (MArke weiß ich nicht mehr) hatte solche Probleme. Ich nehme die doppelte Dosis. In drei Monaten habe ich so meinen Wert von 12 auf 14 steigern können.
    Alles Mist!

  2. #22
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,102
    Zitat Zitat von Micky Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich plage mich auch mit Eisenmangel rum. HB Wert ist gut, aber Ferritin nur noch bei 20, im Juli noch bei 40. jeden Monat verliere ich mein Eisen durch die Regelblutung. Wurde sowohl von Hausärztin, Hämatologin und Frauenärztin abgespeist. Ich bin noch nicht anämisch und deshalb zählen sie keine Infusion... Ende Feb gehe ich nochmal zum Spezialisten, um Blutgerinnungsstörungen auszuschließen. Bin sicher, dass alles ok ist. Danach erfolg dann die Infusion, die ich selbst zahlen werden (ca. 250€). Hatte vor 1 Jahr Schon mal eine, da war ich aber noch privat Krankenversichert und die haben es gezahlt. 500 mg Monofer und ich war ein neuer Mensch, der Unterschied war gewaltig. Leider habe ich dann nach ein paar Monaten förmlich gespürt die der Speicher leerer wurde.

    Eisentabletten helfen mir nicht.

    Gute Besserung und liebe Grüße,
    Micky
    Interessant. Danke!

    Habe jetzt mal viel im Internet gelesen und ein Wert um die 20 zusammen mit Symptomen scheint doch mittlerweile bei denen, die Ahnung haben, als schwerer Mangel zu gelten. Ich versuche morgen mal nen Termin bei einem Eisenarzt.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  3. #23
    Registriert seit
    12.11.01
    Ort
    Ponyhof
    Beiträge
    22,219
    Blutgerinnungsstörungen wurden ausgeschlossen? In DU ist ein gutes Labor, Dr. Trobisch.

  4. #24
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,102
    Wenn es dabei um diesen Faktor 5 geht, ja, der wurde vor Jahren getestet und war negativ.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  5. #25
    Registriert seit
    27.03.01
    Ort
    Elfenbeinturm
    Beiträge
    1,398
    Berichte mal wie es beim Eisenarzt war, Beautybündel. Ich werde dann ggf auch mal dahin. Viel Glück und gute Besserung ;-). LG, Micky

  6. #26
    Registriert seit
    17.08.08
    Beiträge
    3,174
    Wird eigentlich bei zu niedrigem Eisenspiegel immer der Ferritinwert bestimmt? Sollte doch, oder?
    Habe meine Blutergebnisse...
    Alles super bis auf diese hier: Eisen, Hämoglobin, Hämatokrit, MCV - alle etwas zu niedrig

    Sieht ja soweit gar nicht so schlimm aus aber ich frage mich ob da nicht trotzdem weiter untersucht werden muss?!
    Mitteilung von der Assistentin per Telefon war nur "joa, der Eisenwert ist ein bisschen zu niedrig, sonst alles OK". Soll jetzt Eisentabletten nehmen und im Mai nochmal zur Blutuntersuchung.
    Mir geht es nicht sonderlich gut aber ich möchte auch nur dann Eisentabletten nehmen, wenn es auch wirklich nötig ist, ich vertrage sie nämlich überhaupt nicht gut


    @Beautybuendel, was hat sich bei dir ergeben?
    Geändert von Rina85 (26.02.14 um 11:48:41 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,102
    Danke der Nachfrage! Ich hab erst nächsten Monat einen Termin.

    Ich kenne mich nicht so doll aus, aber ich weiß, dass der Eisenwert nix aussagt und man die Speicher ansehen muss. Und Ferritin ist einer davon. Daher würd ich den überprüfen lassen.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  8. #28
    Registriert seit
    17.08.08
    Beiträge
    3,174
    Berichte doch danach mal bitte Ich hoffe für dich, dass es zufriedenstellende Ergebnisse bringt

    Ich habe ja das Gefühl, dass man beim HA oft gar nicht so richtig ernst genommen wird. Ich hänge schon seit Jahren auf einem grenzwertigen Hb Wert fest, wäre ja nicht behandlungsbedürftig aber Ferritin und Transferrin wurden bei mir nie bestimmt (außer in den Schwangerschaften). Hatte da jetzt mal nachgehakt aber es wurde eher pampig reagiert - ich hätte doch jetzt Tabletten

  9. #29
    Registriert seit
    13.09.09
    Beiträge
    1,112
    Zitat Zitat von Rina85 Beitrag anzeigen
    Berichte doch danach mal bitte Ich hoffe für dich, dass es zufriedenstellende Ergebnisse bringt

    Ich habe ja das Gefühl, dass man beim HA oft gar nicht so richtig ernst genommen wird. Ich hänge schon seit Jahren auf einem grenzwertigen Hb Wert fest, wäre ja nicht behandlungsbedürftig aber Ferritin und Transferrin wurden bei mir nie bestimmt (außer in den Schwangerschaften). Hatte da jetzt mal nachgehakt aber es wurde eher pampig reagiert - ich hätte doch jetzt Tabletten
    diese Erfahrung habe ich leider auch gemacht. habe heute auch ein Blutbild machen lassen, bin am Freitag auf die Ergebnisse gespannt. Habe immer schon ab und an mit Eisenmangel zu kämpfen, in den Schwangerschaften sowieso. Habe heute gebeten, dass der Ferritin-Wert mitbestimmt werden soll und der HA meinte nur, dass dies nicht die Routine sei und normalerweise nicht gemacht wird. Dies wird nur getestet, wenn das Blut zu dickflüssig ist. Aber ausnahmsweise lässt er es mitprüfen

  10. #30
    Registriert seit
    09.08.11
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1,800
    Anzeige
    Ferritin nur, wenn Blut zu dickflüssig? So ein Schwachsinn. Ferritin wird bei mir immer schon mitbestimmt, egal von welchem Doc. Manchen möchte man direkt mal ein Abo einer medizinischen Fachzeitschrift schenken. Wenn Wikipedia mehr über so ein Allerweltsproblem weiß als der Hausarzt, dann ist das irgendwie peinlich.

Ähnliche Themen

  1. MAC Experten gefragt
    Von Siegrun im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.11, 17:16:50
  2. Clean Düfte? Experten gefragt!
    Von Beautybuendel im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 19:10:14
  3. GHD Eisen aus den USA?
    Von slayerette. im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.08, 09:19:51
  4. börlind-experten gefragt
    Von blacky im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 11:27:25
  5. Eisen
    Von Mari88 im Forum Profi Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.02, 11:20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •