Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107

Thema: Hyperhidrose an den Händen

  1. #1
    Registriert seit
    18.05.06
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1,602

    Standard Hyperhidrose an den Händen

    Anzeige
    Hi,

    Ich wollte euch nur an meiner Freude teilhaben lassen, dass mir Yerka bisher super geholfen hat. Endlich kann ich meine Hände wieder benutzen und muss keine Panik vor diesem ewigen Schwitzen haben. Ganz weg ist es natürlich nicht, aber wirklich deutlich besser geworden. Demnächst werde ich auch das AHC 30 forte ausprobieren.

    Da ja gerade das Thema Alu wieder oft diskutiert wird: Meint ihr an den Händen ist die Benutzung nicht so schädlich wie unter den Achseln? Ich mach mir da schon so meine Gedanken........

    Liebe Grüße und einen schönen Samstag!
    Leben ist das was passiert während man etwas anderes plant.

  2. #2
    Registriert seit
    18.05.06
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1,602
    Niemand?
    Leben ist das was passiert während man etwas anderes plant.

  3. #3
    Registriert seit
    18.05.06
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1,602
    Benutzt ihr stark aluhaltige Produkte weiter? Ich fange gerade wieder mit AHC 30 an und mache mir doch Sorgen ob und wie sich was im Körper ansammelt.

  4. #4
    Registriert seit
    18.05.06
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1,602
    Ich wollte mal schubsen, gibt's vielleicht mittlerweile neue Erkenntnisse zu dem Thema?
    Nutzt ihr starke Antitranspirantien weiterhin?

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    5,840
    Hallo Tanne.

    Also ich nehme weiterhin ganz normale Antitranspirantien, allerdings nichts sehr starkes aus der Apotheke oder so. Ich mach das weil Aluminium freie immer versagen bei mir. Sorgen mach ich mir ehrlich gesagt nicht, wir nehmen über die Nahrung viel mehr Alu auf, was man nicht vermeiden kann. Und ich bezweifle ob man über die Deos überhaupt was aufnimmt, weil das Alu ja auf der Pore sitzt und sie verschließt. Würde das Alu in den Körper wandern, gäbe es schlicht keine Wirkung. Aber das sind nur meine Gedanken zu dem Thema und jeder kann das Handhaben wie er möchte.

  6. #6
    Registriert seit
    18.05.06
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1,602
    Hallo Miss Dior
    Danke für deine Einschätzung. Ja, dass wir über die Nahrung viel mehr Aluminium aufnehmen habe ich auch gelesen.

  7. #7
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    5,840
    Das ist für mich ein ähnliches Thema mit den Formaldehyd Abspaltern: selbst wenn sie winzige Mengen Formaldehyd freisetzen, es ist ein Stoffwechsel Produkt was jeder von uns im Blut hat. Bei jedem Atemzug atmen wir Formaldehyd aus. Und da glaub ich nicht, dass Kosmetik da an relevante Mengen ran kommt.
    Viel gefährlicher ist da Zigaretten Rauch, dabei entsteht jede Menge Formaldehyd, weswegen bei geschlossenen Fenstern schnell die Augen brennen und tränen.
    Genaue Mengenangaben weiß ich leider nicht mehr. Aber beim rauchen ist die Formaldehyd Entwicklung geradezu gigantisch.
    Da reichen fünf Zigaretten um den Wert in einem geschlossenen Raum gefährlich ansteigen zu lassen. Das hat auf jeden Fall Konsequenzen für die Gesundheit, kurzfristig Kopfschmerzen o.ä, langfristig böse Krankheiten.

    Lange Rede kurzer Sinn: nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird und an gezielter Panik mache zu manchen Inhaltsstoffen, verdienen ja auch wieder welche dran.

  8. #8
    Registriert seit
    22.09.05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1,680
    Ich habe axilläre Hyperhydrose und lasse mir seit 16 Jahren alle 6 Monate Botulinum Toxin in die Achseln spritzen. Nicht schön, hilft aber sofort und ich bin "staubtrocken". Spätfolgen konnte ich noch keine feststellen.
    Ohne Botox habe ich am Tag 5 - 6 T-Shirts von der Achsel bis zur Hüfte komplett durchgeschwitzt. Meine Lebensqualität ging für mich damals gegen Null.
    Liebe Grüße goldilie

  9. #9
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    47,289
    Es gibt auch die Möglichkeit, eine Iontophorese durchzuführen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Iontophorese
    Lebenslanges Kaufverbot!!!

  10. #10
    Registriert seit
    22.09.05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1,680
    Anzeige
    Das mag vielleicht für die Hände funktionieren, für die Achseln leider nicht. Im Gegenteil, der Strom hat bei mir die Schweißproduktion so richtig angekurbelt. Außerdem muss man höllisch aufpassen, dass man sich keine Verbrennungen zuzieht.
    Liebe Grüße goldilie

Ähnliche Themen

  1. Hyperhidrose
    Von Tanne im Forum Beauty
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.13, 13:27:24
  2. Redet ihr mit den Händen?
    Von Petersilie im Forum That's Life
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.08.11, 12:20:06
  3. Pigmentflecken auf den Händen
    Von desertroses im Forum Beauty
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 12:24:45
  4. Hyperhidrose....
    Von bierdeckelpoet im Forum Beauty
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 17:23:30
  5. Ausschlag an den Händen
    Von Whiteline1976 im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.03, 01:16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •