Seite 1 von 200 1 2 3 11 51 101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1996

Thema: Thread für die Mütter von Superhelden und Prinzessinnen ;-)

  1. #1
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043

    Standard Thread für die Mütter von Superhelden und Prinzessinnen ;-)

    Anzeige
    Hallo,

    nach dem Schwangeren- und Neumütterthread muss jetzt zwangsläufig auch sowas kommen

    Unser Junior ist 7 Jahre alt und eine richtige Nervensäge. Er redet von morgens bis abends (und kennt nur ein Thema: Superhelden!) und lässt sich auch nicht durch barsches "sei jetzt mal still" aus dem Konzept bringen.
    Ich hoffe, die Phase geht bald vorbei, ich halte es nämlich nicht mehr lange aus
    Vielleicht geht es ihm auch darum, Aufmerksamkeit zu bekommen? Jeder 2. Satz fängt an mit "Schau mal" . Da ich 2 Tage die Woche auch nachmittags im Homeoffice arbeite, macht es mir das nicht leichter.
    Meine sonstigen Erziehungsversuche sind auch kläglich gescheitert. Ich dachte, wenn er von Anfang an nur selbstgekochtes Essen kennenlernt, kein Fast Food, wenig Süßigkeiten, dann lernt er die richtige Ernährung. Pustekuchen. Er ernährt sich fast ausschließlich von Pizza, Pommes, belegten Broten, Äpfeln und Süßkram. Alles andere bleibt liegen.
    Ist das normal?

    lg
    Struppi

  2. #2
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    7,381
    Zumindest nicht unnormal
    Essen ist bei uns auch so ein Thema, bei dem ich regelmäßig rot sehe. Auch ich dachte anfangs so wie du und auch bei uns hat es nicht so ganz funktioniert!
    Gemüse geht fast gar nicht, das einzige was er heiß und innig liebt sind Karotten - übrigens auch das einzige was neben dem Brot mit in die Schule darf
    Grundsätzlich ist er nicht gerade viel und ich bin ehrlich gesagt immer tierisch genervt von anderen Müttern ( insesondere von Mädels-Mamas ) zu hören wie viel doch die Kinder essen würden, alles was auf den Tisch kommt und man müsste sie gerade zu bremsen - gggrrr. ( ja ja die Hälfte ist wahrscheinlich überzogen und nicht ganz zu glauben, aber trotzdem nervt es )
    In der Früh mit Müh und Not eine halbe Scheibe Brot, abends eine ganze ..... vom Trinken will ich gar nicht anfangen
    Süßigkeiten geht eigentlich, die gibt es nachmittags in einem gewissen Maß.

    Ansonsten ist er aber auch der Superheld, der alles kann und überall natürlich der Beste ist - wenn es aber mal darauf ankommt mutig zu sein und sich zu beweisen, fehlt ihm der A.... in der Hose ach man könnte Bücher schreiben.
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

  3. #3
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043
    Och, gegessen hat unser immer gut, schon als Säugling . Aber seit er so 2-3 Jahre alt ist, habe ich kaum noch Einfluss darauf, WAS er isst. Und das ist eben das Problem. Er ist zwar nicht moppelig und auch gesund. Ich habe aber so meine bedenken, ob das so bleibt. Mein Mann und ich sind zwar schlank, der Rest der Familie ist aber übergewichtig, zum Teil sogar stark. Das ist nicht gut. Früher hat er auch alles an Gemüse und Salat gegessen. Inzwischen geht Gemüse gar nicht mehr (außer Rotkohl und Sauerkraut ), Obst nur noch Äpfel und div. Beeren. Joghurt und Quark nur, wenn es verpackt ist und mit viel Zucker und bunt. Suppen gar nicht. Fleisch nur verarbeitet (Nuggets, Wurst usw.). Ich könnte manchmal heulen. Wir leben ihm das so gar nicht vor, ich koche inzwischen nur noch für meinen Mann und mich, er bekommt nach einigem Rumstochern im Essen dann meist ein Brot. Und das bei mir, wo ich doch Low Carb lebe!

  4. #4
    Registriert seit
    07.02.11
    Beiträge
    7,381
    Jaaa als Säugling hat er auch super gegessen, eigentlich nur gegessen und geschlafen, das kam dann auch erst später....
    Jetzt wo du es schreibst, Rotkohl und Sauerkraut liebt er auch, ist aber nicht so wirklich was für das Frühjahr und den Sommer ( na ja wahrscheinlich würde er das anders sehen ).
    Suppen gehen so zwei drei Varianten, aber auch nur wenn Wiener, Debreziner oder Backerbsen mit dabei sind.

    Neee wir leben ihm das auch nicht vor und mittags koch ich im Prinzip nur für ihn, da mein Mann erst abends heim kommt und in der Arbeit warm isst, aber dieses tägliche Kochen und Überlegen, was machst du nun für ihn ist in der Tat echt nervig und anstrengend.
    Wenn es dann am Wochenende für die ganze Familie warmes Essen gibt und er es nicht oder nicht mehr mag ( es kann nämlich auch sein, das ihm erst nach 7 Bissen auf/einfällt, dass es ihm nicht schmeckt ) greift er regelmäßig auf Müsli zurück.

    Aber schön zu lesen, dass es bei manch anderen auch so ist
    Liebe Grüsse, Velimaus

    "Wenn ich mal alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich."

  5. #5
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043
    Zitat Zitat von velimaus Beitrag anzeigen
    Aber schön zu lesen, dass es bei manch anderen auch so ist
    Ja, das beruhigt ungemein!

    Meiner raubt mir auch immer den letzten Nerv mit seinem permanenten Gebrabbel! Der redet so unnützes Zeug (Superhelden... ) und wenn ich von der Arbeit komme, Migräne habe und dann noch 3 Stunden Homeoffice dranhängen muss, kann ich es einfach nicht haben! Manchmal tut er mir deshalb auch wirklich leid. Aber ich kann die Situation leider nicht ändern.
    Verwächst sich das Dauerreden irgendwann?

  6. #6
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,542
    Ich bin dabei, gerade 7 gewordener Halbstarker im Haushalt!

  7. #7
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,542
    Ich vermisse die Zeit, in der er noch nicht sprechen konnte

  8. #8
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043

    Jaaa! Ich erinner mich noch, wie ich mich bei meiner Mutter beklagte, dass er nicht sprechen kann (er war noch kein Jahr alt ). Sie meinte dann sinngemäß, dass ich es noch verfluchen werde! Jetzt weiß ich, was sie meinte!
    Mich hat sie früher oft Gisela Schlüter genannt

  9. #9
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    53,639
    Zitat Zitat von Struppi Beitrag anzeigen
    Mich hat sie früher oft Gisela Schlüter genannt
    Oweia

    Als Tante eine Siebenjährigen kann ich sagen: völlig normal!
    Hier ist das Thema Star Wars. Wenn Du etwas wissen willst, frag mich.
    Die Vorträge beginnen mit "Soll ich Dir mal was sagen? Der XY hat nämlich den Sternenzerstörer ..... blablabla."

    Die Ernährung könnte ausschließlich aus Gummibärchen und Chips bestehen, kein Problem.

    Wahrscheinlich bist Du in der Pubertät dann froh, wenn er überhaupt noch das Wort an Dich richtet
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  10. #10
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Anzeige
    Zitat Zitat von Sophie Beitrag anzeigen
    Ich vermisse die Zeit, in der er noch nicht sprechen konnte
    Das hat meine Freundin auch immer gesagt (zwei Mädels) Richtig lustig wurde es, als die zweite dann auch gut sprechen konnte und
    die beiden das Streiten für sich entdeckten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 815
    Letzter Beitrag: 14.06.13, 09:49:46
  2. Für Prinzessinnen: Prinzessin Lillifee Muffins Backmischung
    Von Exuser63 im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 11:50:54
  3. eine Frage an die Mütter bzw. werdende Mütter
    Von Lizard im Forum That's Life
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.07, 23:42:28
  4. Ich bin Mutter!
    Von Würmchen im Forum That's Life
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 07:54:36
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.05, 20:06:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •