Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Star Trek Beyond

  1. #1
    Registriert seit
    15.07.08
    Ort
    Im Rheinland-Outback
    Beiträge
    20,851

    Standard Star Trek Beyond

    Anzeige
    Der neue Star Trek Beyond kommt am 21. Juni in die Kinos:

    http://www.star-trek-film.de/

    Die Story klingt nicht ganz so spannend wie bei Star Trek into Darkness, anschauen werde ich ihn mir aber trotzdem.

    Wie sieht es bei euch aus?

    H.G. eve

    Kehrst du noch oder fliegst du schon?

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,268
    Genauso. Ich mag die neuen Filme, aber bisher konnte ich mir immer eine Handung vorstellen, auf die ich mich freute. Ich mag den Cast, ausgerechnet von Kirk abgesehen. Wird sicher trotzdem wieder schön - und Idris Elba ist dabei.
    Geändert von Iridia (13.07.16 um 07:37:19 Uhr)
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,579
    und Idris Elba ist dabei.
    Da werden wir wohl nicht so wahnsinnig viel von haben - ist ja noch schlimmer als bei Heimdal: http://screenrant.com/wp-content/upl...a-As-Krall.jpg

    Ich fand Benedicts Auftritt im letzten Teil klasse, aber insgesamt haben diese Prequels doch alle ein riesiges Manko: Egal wie oft sie die Enterprise schrotten oder in Lebensgefahr geraten, man sitzt nur müde lächelnd vor der Leinwand, weil man ja weiß, dass ihnen gar nichts passieren kann. Wenn man es als eine Art Charakterentwicklung sehen möchte, okay, aber dafür weichen sie ja dann doch zu sehr vom Original ab.

    Und Chris Pine finde ich auch sowas von unansprechend. Nachdem ihnen jetzt Chekov weggestorben ist, können sie hoffentlich mit dieser Reihe aufhören.
    Geändert von SiGuenther (13.07.16 um 08:46:09 Uhr)
    These violent delights have violent ends.


  4. #4
    Registriert seit
    15.07.08
    Ort
    Im Rheinland-Outback
    Beiträge
    20,851
    Zitat Zitat von SiGuenther Beitrag anzeigen
    Da werden wir wohl nicht so wahnsinnig viel von haben - ist ja noch schlimmer als bei Heimdal: http://screenrant.com/wp-content/upl...a-As-Krall.jpg
    Der sieht aus wie G'Kar von Babylon 5.
    H.G. eve

    Kehrst du noch oder fliegst du schon?

  5. #5
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,579
    Der hatte bessere Zähne
    These violent delights have violent ends.


  6. #6
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Bin dabei und warte schon ganz hibbelig
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  7. #7
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,268
    Das Problem bei Into Darkness war für mich, dass Benedict alle an die Wand gespielt hat, gerade im direkten Kontakt mit Chris Pine war das offensichtlich. Das tat dem gesamten Film nicht gut, hat ihn vermutlich aber vor der Beliebigkeit gerettet. Ansonsten freu ich mich wieder auf Scotty und meinen heimlichen Liebling Pille, der bei der Scheidung einen ganzen Planeten verlor. Ich hoffe, die Leute werden mal mehr in den Blickpunkt kommen, dann kann es nur toll werden.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  8. #8
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,268
    Sie waren mehr im Blickpunkt, aber ich fand es trotzdem nicht toll. Genauer gesagt hätte ich die ersten 70 Minuten nicht gebraucht. Gut war, dass es leichter und lockerer war und die Dialoge zwischen Spock und Pille waren köstlich, aber erst, als im Abspann "for Anton" stand, merkte ich, wie unberührt mich bis dahin alles gelassen hat. Chris Pine fand ich diesmal sehr viel besser, so lange er locker sein kann, ist er in seinem Element und kommt damit gut rüber, auch einige nachdenkliche Momente fand ich sehr stimmig, er scheint sich als Schauspieler zu entwickeln. Sofia Boutella hatte einen guten Einstieg, sie aber als "Schätzchen" zu bezeichnen, fand ich befremdlich und wurde ihrer Rolle nicht gerecht. Interessanter Charakter, der noch viele Möglichkeiten anbietet. So richtig mit Spock wussten sie nichts anzufangen, scheint mir. Er war doch immer so interessant, dafür zeigt er erstaunlich viele Gefühle.
    Tolle Action, guter Cast, gut aufgelegt, hat mich trotzdem recht kalt gelassen, wie schade.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  9. #9
    Registriert seit
    13.09.07
    Beiträge
    2,820
    Nennt Scotty sie Schätzchen auf deutsch? In der OV sagt er einfach nur Lassie - sehr schottisch

  10. #10
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,268
    Anzeige
    Ja, sagt er. (Schätzchen ist ja auch sehr deutsch.) Schade, dass es kein Übersetzungsfehler ist, Lassie ist für mich inhaltlich dasselbe.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

Ähnliche Themen

  1. Star Trek - neue Serie zum 50. Geburtstag
    Von all about eve im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.17, 15:20:39
  2. Neuer Star Trek: Into Darkness
    Von all about eve im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 12.03.14, 22:46:27
  3. der neue Star Trek Film
    Von Astrid im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.09, 18:32:23
  4. Star Trek Nemesis
    Von Uti im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.03, 20:52:11
  5. Wer freut sich auch auf den neuen Star-Trek-Film?
    Von Michelle im Forum That's Life
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 18:34:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •