Seite 45 von 50 ErsteErste ... 35 43 44 45 46 47 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 496

Thema: Low Carb - wer ist aktuell dabei?

  1. #441
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    12,633
    Anzeige
    Ja, ich hatte es befürchtet. Trotzdem finde ich Idee nett. Nach meiner “Akutphase“ jetzt werde ich das mal testen.

  2. #442
    Registriert seit
    30.03.08
    Beiträge
    4,029
    Zitat Zitat von Struppi Beitrag anzeigen
    Ich versuche, bei 20-30 g KH zu bleiben, daher hauen 15 g pro Scheibe ordentlich rein!

    @whitie: Ich finde deinen Grundumsatz sehr hoch! Oder ist das der Gesamtumsatz? Mein Gesamt(!)umsatz liegt bei ca. 1500 kcal. Allerdings mache ich zur Zeit keinen Sport.
    Wie hoch ist denn dein.BMI? Falls der im unteren Bereich ist, stockt es mit der Abnahme natürlich auch.
    Wie hoch ist dein Proteinanteil? Vielleicht ist der zu hoch? Also lieber Fett rauf, Proteine runter? Das finde ich immer sehr effektiv!
    Ja der ist so hoch. Ich bin sehr groß und sehr kräftig. Zu meinem BMI möchte ic hnichts sagen, das wäre mir ziemlich unangenehm (das sagt ja eigentlich alles).

    Ich esse auf die Gesamtkalorienanzeahl gesehen neben den 40-50g KH die restlichen 80-85% ungefähr Hälfte Fett, Hälfte Proteine. Das würde aufgrund der Hohen Kalorien vom Fett bedeuten, dass ich auf die Menge bezogen weniger Fett esse.

    LCHF ist nicht meins. Erstmal wird mir von tierischen Fett auf Dauer permanent schlecht und nur pflanzliches Fett ist auch nicht meins (Vielleicht sollte ich wieder mehr Avocado essen.). Ich hab leider vor kurzem eine fiese Gastritis gehabt, seitdem kann ich fettes Essen nicht mehr sehen. Schon beim Anblick wird mir schlecht.
    Zudem hab ich echt schiss in Ketose nach Ketonkörpern zu riechen. Mein Kollege hat permanent gerochen und das war dermaßen unangenehm.

    Ich überlege gerade mal 200kcal mehr zu testen für ne Woche und an Tagen wo ich Sport mache mehr Proteine und an Tagen wo ich keinen Sport mache mehr Fett.

    Ich koche ja nur für mich und muss schauen, dass ich da nicht immer ewig Portionen über habe (Ich vergesse permanent, dass ich das einfrieren muss und dann ist es hinüber :/ )

    Krieg man irgendwo her leckere Low Carb Brötchen? Ich glaube im Aldi gan es sowas mal. Ich mache mein Brot/Knäcke selbst aber ab und an hätte ich schon ger das "Feeling" von "richtgem" Brot.
    Geändert von whitie (12.02.17 um 10:34:26 Uhr)
    Egal was du kochst, Karl Marx

  3. #443
    Registriert seit
    30.03.08
    Beiträge
    4,029
    Ach zur Süßkartoffen. Die Dinger sind lecker, leider aber garnicht low carb. Ist ja bekanntlich mit vielen Gemüsesorten so
    Egal was du kochst, Karl Marx

  4. #444
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    6,566
    Bei vielen Low Carb Rezepten werden ja gemahlene Mandeln empfohlen, wisst ihr da vielleicht eine Alternative?
    Mandeln und die meisten Nüsse scheiden allergiebedingt aus.
    liebe Grüße
    selvie
    __________________________________________________ ___________________


    "Ich diskutiere nicht, ich denke vorher" (Karl Lagerfeld)


    "Unter allen Schreiberlingen sind die Narren die schlimmsten: Sie rauben euch beides, Zeit und Stimmung." (Goethe)

  5. #445
    Registriert seit
    30.03.08
    Beiträge
    4,029
    Vielleicht Kokosmehl? Ist dann aber eher was für Süße sachen.
    http://lowcarbkoestlichkeiten.de/low...-das-ersetzen/

    Oder du schaust mal hier:
    http://www.low-carb-gerichte.de/mehl-ersatz/

    Viele Mehle, Sojamehl zum Beispiel, sollten ja leider eher als Eiersatz genommen werden.
    Egal was du kochst, Karl Marx

  6. #446
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    6,566
    Danke whitie, das schau ich nachher mal genauer an
    http://ladyapplepie.com/der-ohne-suende-kuchen/ für so einen Kuchenboden - gemahlene Kokos oder Haferflocken, keine Ahnung?
    liebe Grüße
    selvie
    __________________________________________________ ___________________


    "Ich diskutiere nicht, ich denke vorher" (Karl Lagerfeld)


    "Unter allen Schreiberlingen sind die Narren die schlimmsten: Sie rauben euch beides, Zeit und Stimmung." (Goethe)

  7. #447
    Registriert seit
    30.03.08
    Beiträge
    4,029
    Ich könnte mir beides sehr gut vorstellen. Koksmehl macht es wohl ser süß, Haferflocken eher kernig. Da ich so leicht nussig-kernige Kuchen mag würde ich es vielleicht in kleiner Ausführung erstmal mit gemahlenen/geschroteten Haferflocken versuchen.

    Haben die Haferflocken nicht aber zu viele KH?

    Mein Müsli hat auch Haferflocken aber in Maßen.
    Egal was du kochst, Karl Marx

  8. #448
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    6,566
    Zitat Zitat von whitie Beitrag anzeigen

    Haben die Haferflocken nicht aber zu viele KH?
    Doch, eindeutig zu viel


    Bei einigen Panaden wird auch immer Mandel empfohlen, das nervt mich wirklich
    liebe Grüße
    selvie
    __________________________________________________ ___________________


    "Ich diskutiere nicht, ich denke vorher" (Karl Lagerfeld)


    "Unter allen Schreiberlingen sind die Narren die schlimmsten: Sie rauben euch beides, Zeit und Stimmung." (Goethe)

  9. #449
    Registriert seit
    30.03.08
    Beiträge
    4,029
    Naja das ist fast die einzige Alternative die wirklich wie Mehlersatz sein kann. Sonst würde vielleicht noch gemahlene Haselnuss gehen. Ist aber bei einer Nussallergie echt schwer.

    Und wenn du den Käsekuchen einfach ohne Boden machst und lieber nur ein paar Flocken raufstreust oder in den Quark gibst?
    Egal was du kochst, Karl Marx

  10. #450
    Registriert seit
    30.03.08
    Beiträge
    4,029
    Anzeige
    Hier ist noch eine Liste dich ich ganz gut finde: http://strong-magazine.com/low-carb-...hydrate-liste/

    Leider ist das Zeug ja immer alles irre teuer.

    Manche "Mehle" kann man sich mit so einen Küchenhecksler vielleicht auch selbst herstellen. Ist dann halt grobes Mehl aber vielleicht eine günstigere Alternative

    Diese ganzen Eiweißpulverdie viele nehmen finde ich übrigens furchbar. Ich habe noch keins gefunden das wirklich nach nichts schmeckt. Auch noch keins mit Schoko das lecker wäre. Sowas wäre sonst vielleicht eine Alternative.
    Egal was du kochst, Karl Marx

Ähnliche Themen

  1. Vegetarisch und Low Carb?
    Von Puckprinzessin im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.12.16, 13:44:52
  2. No Carb und Low Carb ... Eure Lieblingsrezepte!
    Von Steffi70 im Forum Diät & Fitness
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 19.10.16, 22:41:32
  3. Low carb und now carb Rezepte
    Von whitie im Forum Diät & Fitness
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.04.15, 23:25:06
  4. Low Carb / No Carb Rezepte
    Von Iridia im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.03.15, 20:49:20
  5. Low Carb Naschwerk?
    Von steffilein im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.12, 23:06:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •