Seite 3 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 231

Thema: Na, bei wem wohnt auch eine Alexa?

  1. #21
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,189
    Anzeige
    Da unsere wir unsere Handys auch offen in der Wohnung liegen lassen, ist das Mithörargument für uns sinnlos. :snowden:

    Ich denke aber auch, früher oder später wird das Standard sein und einfach angenehm.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  2. #22
    Registriert seit
    15.07.08
    Ort
    Im Rheinland-Outback
    Beiträge
    20,483
    Zitat Zitat von Babs Beitrag anzeigen
    Für mich wäre die Alexa auch nichts. Ich möchte nicht von so einem Gerät "überwacht" werden, das ständig mithört.
    Technisch ist es bestimmt interessant, aber ich brauche es nicht und ich sehe da auch Gefahren
    Geht mir genauso.

    Zitat Zitat von Mäusken Beitrag anzeigen
    Bei mir im Bad gibt es aber nicht viel Interessantes zu erlauschen
    Sind bei dir Bad und Toilette getrennt?
    Nicht, dass dir Alexa irgendwann einmal Granu Fink forte vorschlägt, wenn du zu oft die Wasserspülung betätigst
    H.G. eve

    Kehrst du noch oder fliegst du schon?

  3. #23
    Registriert seit
    24.02.03
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    11,314
    Also, in Sachen belauschen bin ich gelassen. Dann dürfte ich kein Smartphone, keinen Smart Tv und dergleichen haben. Alexa horcht auch nicht ständig in den Raum hinein, sondern nur dann, wenn ihr Name gesagt wird, wird die Verbindung zum amazon Server her gestellt und Befehle verschlüsselt übertragen.
    Ich kann natürlich auch meine Einkaufszettel selbst schreiben aber dieser technische Spielerei zu nutzen, macht mir persönlich einfach Spaß. Ich schleppe den Bluetooth Lautsprecher, mit dem ich sie gekoppelt habe, durchs ganze Haus und so schnell, wie Alexa einen gewünschten Titel startet, bin ich manuell nicht.
    Ich habe gelesen, dass sie nicht auf Kinderstimmen reagiert, kann aber mangels kleinem Kind nicht testen, ob es stimmt.
    Ich finde diese technische Entwicklung toll... Auch im Hinblick darauf, dass man mal irgendetwas nicht mehr so kann und dann vielleicht froh ist, dass man per Sprache Licht, Jalousien, Musik und sonst noch was steuern kann.
    Ich bedauere sehr, dass ich nicht mit erleben werde, was technisch in fünfzig Jahren möglich bzw normal ist.
    Mich steckt man nicht in eine Schublade....ich gehöre in ein Schmuckkästchen

  4. #24
    Registriert seit
    24.02.07
    Beiträge
    15,137
    Zitat Zitat von Krisja Beitrag anzeigen
    Alexa horcht auch nicht ständig in den Raum hinein, sondern nur dann, wenn ihr Name gesagt wird, wird die Verbindung zum amazon Server her gestellt und Befehle verschlüsselt übertragen.
    Alexa muss doch ständig lauschen und das Gesprochene analysieren, sonst könnte sie ihren Namen nicht erkennen.
    Von Natur aus sind alle Menschen gleich. Mir jedenfalls.

  5. #25
    Registriert seit
    19.05.02
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    8,655
    Zitat Zitat von Iridia Beitrag anzeigen
    Da unsere wir unsere Handys auch offen in der Wohnung liegen lassen, ist das Mithörargument für uns sinnlos. :snowden:

    Ich denke aber auch, früher oder später wird das Standard sein und einfach angenehm.
    Es ist ja noch ein Unterschied, ob man illegal abgehört wird oder sich freiwillig abhören lässt.
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." René Descartes

  6. #26
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,189
    Nicht für mich in der Wirkung. Fazit bleibt, wenn es gewollt wird, kann ich abgehört werden. Bei der illegalen Aktion hab ich nicht mal selber einen Nutzen davon (und zum Abhören muss Ich da nicht mal zu Hause sein. )

    Für mich greift das Argument einfach nicht mehr.

  7. #27
    Registriert seit
    24.02.03
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    11,314
    Ich stimme Iridia zu.
    Alexa reagiert absolut nur auf ihren Namen, der vorgegeben ist und von daher glaub ich nicht, dass sie ständig horcht. ich denke dass es technisch so gemacht ist, dass sie nur auf dieses Schlüsselwort reagiert. So reagiert sie zB nicht auf Alexander oder ahnliches

  8. #28
    Registriert seit
    06.10.10
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7,321
    Mir ist das zu gruselig
    Ich benutze auch meine Sprachfunktion am Handy nie.
    Und ich hab am Laptop die Kamera zugeklebt
    Und ich bin nicht bei Facebook.
    Wie gesagt, ich bin da echt paranoid

  9. #29
    Registriert seit
    24.02.03
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    11,314
    Bellamo . Ist ja ok, da sind Menschen eben verschieden
    Mich steckt man nicht in eine Schublade....ich gehöre in ein Schmuckkästchen

  10. #30
    Registriert seit
    06.10.10
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7,321
    Anzeige
    Ja das stimmt
    Spannend finde ich das schon.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.11, 08:39:07
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 15:17:44
  3. Wohnt eine Beauty in den USA? PS gesucht!!
    Von Friederike im Forum Beauty
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.09, 17:22:24
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 17:24:06
  5. @ Alexa!!
    Von chocolatte im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.03, 17:12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •