Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: Stephen King Romane

  1. #1
    Registriert seit
    06.04.06
    Beiträge
    258

    Standard Stephen King Romane

    Anzeige
    hallo,

    möchte mal wieder ein Stephen King Roman lesen. könnt ihr mir da was empfehlen?
    gelesen habe ich schon "Regulator" und "Das Bild Rose Madder".

    lg yvi
    Versuch nicht, die Welt zu verstehen. Versuche dich selbst zu verstehen!

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.01
    Beiträge
    7,595
    Ich habe früher sehr gerne Stephen King gelesen und würde jederzeit wieder mit den Klassikern wie ES, Cujo, Christine, Carrie und natürlich Friedhof der Kuscheltiere anfangen, wenn ich noch nichts von ihm kennen würde.


    Wenn Du es nicht so hardcore magst, dann versuch unbedingt auch die Richard Bachmann Bücher (das ist sein Pseudonym)
    Liebe Grüße
    Cordu

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,423
    Also "Regulator" ist zum Beispiel von Richard Bachmann. Ich finde diese Pseudonym-Bände allerdings nicht mehr oder weniger "hardcore" als die King-Bücher - sie sind nur etwas anders geschrieben.

    @Yvi, wenn du "Rose Madder" mochtest, solltest du unbedingt Kings neues Buch lesen: "Wahn", das ist ganz, ganz toll!
    Sehr gut sind auch seine alten Werke wie Cordu sagt: "Carrie", "Friedhof der Kuscheltiere", "Brennen muss Salem", "Es", "Dead Zone" oder auch die Sammlungen mit Kurzgeschichten.
    Oder du nimmst dir den "Turm"-Zyklus vor, das ist ein wahres Meisterwerk!

    Naja, und da du den "Regulator" gelesen hast, solltest du vielleicht auch "Desperation" lesen, die hängen nämlich zusammen.

    Sehr toll ist auch das fette "The Stand", die Mutter aller Endzeit-Katastrophen.
    These violent delights have violent ends.


  4. #4
    Registriert seit
    20.04.01
    Beiträge
    2,744
    Hi

    Kings frühe Klassiker "es" und "Sie" würde ich in jedem Fall empfehlen - und der 7er-Zyklus um den "Dunklen Turm" ist meines Erachtens viel mehr als nur ein Teil seines Werks, es ist sein Lebenswerk und für mich hochklassige Literatur.

  5. #5
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,423
    @miamor, ich habe die letzten drei Turm-Bände fast nur noch geheult! Die waren SO schön! Was hatte ich Angst um die Leute!
    These violent delights have violent ends.


  6. #6
    Registriert seit
    20.04.01
    Beiträge
    2,744
    Ja, nicht wahr? Man wollte wider besseres Wissen keinen der Protagonisten opfern.

    Ich hab, als ich mit dem letzten Band durch war, alle am Stück nochmal gelesen - Urlaub hat geholfen...

  7. #7
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,423
    Ich fand das Ende grandios! Habe ständig gegrübelt, wie er das wohl machen wird, und dann sowas - so rund, so stimmig und so schrecklich. Es war doll! *seufz*
    These violent delights have violent ends.


  8. #8
    Registriert seit
    10.01.08
    Beiträge
    4,468
    DAS SPIEL

    eines der Besten King Bücher das ich je gelesen habe.
    Das Ehepaar Burlingame möchte sich in ihrem Haus vergnügen, doch Jessie ist gar nicht so begeistert, als ihr Ehemann Gerald Handschellen herausholt und sie ans Bett fesselt. In den ersten Minuten lässt sie das noch mit sich machen, aber als sie merkt, dass ihr Ehemann immer brutaler vorgeht, will sie dem Spiel ein Ende setzen. Sie bittet darum, dass er aufhören soll, doch Gerald ist zu erregt, um die Sache zu beenden. Um einer brutalen Vergewaltigung durch ihren eigenen Ehemann zu entgehen, tritt sie ihn von sich und trifft ihn zwischen die Beine. Vor Schock bekommt er einen Herzinfarkt, fällt vor dem Bett zu Boden und stirbt. Jessie liegt nun auf dem Bett, angekettet und weiß nicht, was sie tun soll... Der Schlüssel für die Handschelle liegt aus ihrer reichweite. Jessie hat Angst und kämpft um ihr Überleben. In den Minuten, Stunden, Tagen, die sie auf dem Bett in ihrem Schlafzimmer liegt, immer den toten Ehemann im Blickwinkel, denkt sie an ihre Kindheit, an schlimme Dinge, die geschehen sind, und versucht diese zu verarbeiten. Jessie verfällt immer und immer wieder in grausame und groteske Träume, die sie verrückt machen. Als ein streunender Hund in ihrem Zimmer auftaucht und anfängt, ihrem Mann zu verspeisen, scheint die Situation endgültig zu eskalieren. Jessie scheint den Verstand zu verlieren, dazu tragen auch der Hunger und der Durst dazu. Sie liegt nun schon seit Tagen auf dem Bett, muss schreckliche Qualen überstehen und hat schreckliche Träume und Vorstellungen. Doch das ist noch nicht alles. Der wahre Horror beginnt erst. Es scheint kein Entkommen für Jessie zu geben.

  9. #9
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15,942
    Ich mag von Stephen King die etwas ruhigeren Bücher lieber, die, die nicht ganz so von amerikanischer Alltagskultur geprägt sind und in denen nicht jede Minute irgendwelche Körperauscheidungen zur Sprache kommen. Für absolut empfehlenswert halte ich The Stand - Das letzte Gefecht, The Green Mile und Das Mädchen, auch den Dunklen-Turm-Zyklus finde ich toll.

  10. #10
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,423
    Anzeige
    und in denen nicht jede Minute irgendwelche Körperauscheidungen zur Sprache kommen.
    @Mäusken, ja, bei "Duddits" war das besonders krass. Da dachte ich, oh je, jetzt wird er ein ekliger alter Mann. Zum Glück hat er inzwischen wieder zu alter Form zurückgefunden
    "The Stand" ist ja nun allerdings in der Hinsicht auch nicht zimperlich

    @sbbnico, "Das Spiel" ist wirklich klasse. Ein Crossover übrigens mit "Dolores Claiborne", und die Vorlage für den Space Cowboy war Ed Gein, der "Butcher of Plainfield" .
    These violent delights have violent ends.


Ähnliche Themen

  1. Der neue Stephen King...
    Von SiGuenther im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.08, 11:50:53
  2. Stephen King
    Von Violetta05 im Forum That's Life
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.06, 08:51:03
  3. Stephen King
    Von Violetta05 im Forum That's Life
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.06, 17:52:07
  4. Der neue von Stephen King?
    Von Zingaro im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.06, 21:12:31
  5. Stephen King (Favorites)
    Von Geronimo im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 14:11:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •