Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Körperfettwaage mit Wasser-, Knochenanzeige etc.

  1. #1
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,189

    Standard Körperfettwaage mit Wasser-, Knochenanzeige etc.

    Anzeige
    Ich hab seit einiger Zeit eine neue Withings-Waage, die viele andere Modelle, die auch jede Menge andere Sachen anzeigen, jenseits von Gewicht und Körperfett. Ich behalte zwar hautsächlich die Tendenzen im Auge, hab aber heute überlegt, wie eigentlich die Durchschnittswerte sind.
    Bei Knochen werden bei mir Prozente angegeben, wobei nur die Knochenmineralien gemessen zugrunde liegen, wenn ich das richtig verstanden habe. Falls das stimmt:

    ich hab schwere Knochen! Kein Wunder, dass man mein Gewicht oft nicht erkennt!
    Mal ehrlich, für mein Gewicht ist angeblich bis 2,6 normal und ab da hoch. Meine letzte Messung zeigte: 3,6%, verändert sich nur minimal. Kann das sein oder habt ihr auch solche Werte? Für meine Knochenmasse müsste ich über 75 kg wiegen, vermutlich mehr, denn dafür hätte ich schon schwere Knochen.

    https://vidagesund.de/knochenmasse/

    Misst jemand Pulswellen, also Venendurchfluss, Herzfrequenz auf der Waage oder noch was anderes? (von Gewicht und Fett gehe ich mal aus). Meine Herzfrequenz scheint mir auch etwas hoch zu sein, schon immer, die Waage schrieb mir mal am Anfang, ich sollte mehr trainieren, allerdings hat sie weiterhin die Klappe gehalten. Neuerdings feuert sie mich an, wenn ich gut bin, und schweigt, wenn alles so bleibt oder mein Aufwand sinkt. Das ist schon recht angenehm.

    Bei der Wassermessung staune ich auch. Ich hab tendenziell zu wenig, trinken ist aber keine Lösung, weil ich manchmal rein gar nichts runter kriege. Ich trinke auch nicht jeden Tag gleich. Es gibt Tage, da geht es super, an anderen ganz schlecht. Ich beobachte das mal weiter. Gut ist allerdings, dass ich doch mehr darauf achte.

    Ich hab schon überlegt, einiges auszuschalten oder alles außer Gewicht und Fett, aber Spaß macht es jetzt trotzdem.


    Ich hab das Gefühl, wie bei der Schlafanalyse des Fitnesstrackers muss man erst viel wissen, damit man die Werte richtig interpretiert.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  2. #2
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    6,580
    Ich habe die Omron BF511 zu Hause, das ist eine Körperfettwaage mit Handmessteil. Die misst Kfa und Muskelanteil. Dazu wirft sie einen Indikator für das Viszeralfett heraus. Die Werte können aber schwanken und ich nehme die nur als langfristige Tendenz. Ich sehe, dass mein Viszeralfettanteil und Kfa langfristig sinken und der Muskelanteil steigt. Das reicht mir. Wenn ich dann irgendwann ins Feintuning komme, würde ich sowieso zum Sportmediziner gehen um genaue Werte zu bekommen.
    “There are many ways you can establish your own path,” he said, sounding very much like the teacher he is. “The reason I love my catch phrase, ‘Make it work,’ is because it is not just about what is happening in the workroom, it is about life. Taking the existing conditions, the things we have available to us, and rallying them to ascend to a place of success.” (Tim Gunn)

  3. #3
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,189
    Außer dem Viszeralfett konnte das meine alte Waage ja auch, Viszeralfett hätte ich ach gern angezeigt bekommen, aber da hätte ich Abstriche beim Tracker machen müssen. Nach 5 Jahren damit brauche ich das nicht auswerten zu lassen. Stichwort: Tendenz. Gerade beim Finetuning, die gegenseitige Abhängigkeit von Fett und Gewicht. Solange ich noch zu viel drauf hatte, sank beides. Irgendwann im Idealbereich ist das nicht mehr durchgehend so. Ich sah dann gut, ob ich mich hauptsächlich von Muskeln oder Fett ernährte, auch während des Sports. Ob der Wert jetzt völlig korrekt war, war mir nicht so wichtig, sondern dass ich die Waage und die Wiegezeit immer unter denselben Voraussetzungen benutzt habe.

    Aber die anderen Sachen sind neu und damit hab ich keine Erfahrungen, andere aber doch hoffentlich schon.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  4. #4
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    12,565
    So eine Waage wäre mal fein.
    Steht ihr da täglich drauf?

  5. #5
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,189
    Anzeige
    ich schon. Wichtig ist mir immer noch Fettanteil und Gewicht, aber auch Wasser (hab ich genug getrunken) und Muskelmasse in kg.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

Ähnliche Themen

  1. Körperfettwaage
    Von Hathor im Forum Beauty
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.11.13, 09:03:21
  2. Biete: Körperfettwaage
    Von maneschijn im Forum Tauschboerse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.10, 15:44:55
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.07, 21:37:43
  4. Wasser
    Von Minzy im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.04, 17:04:09
  5. Wasser in Öl....
    Von jennifer im Forum Beauty
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.05.01, 10:27:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •