Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Thema: Mein neues Auto - Ich hasse es!

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.05
    Beiträge
    1,151

    Standard Mein neues Auto - Ich hasse es!

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    der Titel beschreibt meine Situation recht treffend.

    Ich habe seit ca. 14 Tagen ein "neues" (gebrauchtes) Auto und werde einfach nicht warm damit.

    Vorher hatte ich einen Fiesta (5-Türer mit Automatik) jetzt habe ich einen Peugeot 207 cc.

    Ich wechsele eigentlich immer ca. nach 5-6 Jahren das Auto. Bisher habe ich aber immer einen Neuwagen gekauft. Den 207 cc gibt es nicht mehr neu, daher wurde es ein Gebrauchter. Ich habe mehrere Fahrzeuge probegefahren und habe mich zum Schluss für ein Model beim Vertragshändler entschieden.
    Ich war Feuer und Flamme nach der Probefahrt, genau dieser Wagen sollte es sein. Nun ist meine Stimmung leider eher verhalten.

    Kurz und knapp: Ich mag das Auto nicht. Es sind viele Kleinigkeiten. Ich bekomme fast schon Platzangst (ja etwas übertrieben) weil der Innenraum so klein ist. Das Auto hat einen Turbolader (wusste vorher nicht was das ist und der Händler hat mich dazu auch nicht beraten) und das Handling nervt mich über alle Maßen.

    Dazu kommt noch, dass ich das Verdeck nicht öffnen kann, ich bekomme immer eine Fehlermeldung dass der Mechanismus defekt ist. Ich hatte es beim Händler ausprobiert und alles funktionierte nur jetzt eben nicht mehr. Ich habe dazu auch am Donnerstag einen Termin in der Werkstatt und mir wurde zugesichert, dass dieses Problem behoben wird. Laut meiner besseren Hälfte ist nur ein kleiner Sensor defekt, also nichts schlimmes. Jetzt ist tolles Wetter und ich fahre mit geschlossenem Dach, ganz toll .

    Aber davon ganz abgesehen bin ich so enttäuscht von mir selbst. Ich habe mich so auf das Auto gefreut und jetzt würde ich am liebsten meinen Alten wieder zurück haben.
    Ging es euch auch schon mal so? Habt ihr euch doch noch an das Fahrzeug gewöhnt?
    Mein Partner versteht die Welt nicht mehr. Er findet dass ich mich definitiv verbessert habe, ich empfinde es als Verschlechterung.
    LG badhairday

    ----------------------------------------------------

    Niveau ist keine Handcreme

  2. #2
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    5,978
    Wie schade! Hast Du an dem vorherigen Auto sehr gehangen? Meist geht es in solchen Situationen gar nicht um die Funktionalität an sich, sondern darum mit der Änderung zurechtzukommen. Gerade das Auto ist ein sehr persönlicher Raum und wenn man sich da umgewöhnen muss, wenn Dinge die zuvor blind funktioniert haben auf einmal Aufwand erfordern, dann ist das frustrierend. Ich hatte den 207cc schon öfter als Mietwagen und es war mir eines der liebsten Autos.

    Mir geht es mit neuer Software so. Ich bekomme regelmässig die Krise, wenn eine Oberfläche geändert wird. "Muss das denn sein!", denke ich mir dann. "Es hat doch alles prima funktioniert!". Wenn ich mich dann umgewöhnt habe, merke ich keinen Unterschied mehr.

    Das wird bestimmt und wenn Du dann im nächsten Frühjahr offen fahren kannst nach dem Winter, spätestens dann wirst Du das Auto lieben!
    Geändert von Medha (23.09.17 um 14:31:00 Uhr)
    :-)

  3. #3
    Registriert seit
    11.09.01
    Beiträge
    3,193
    Ich kann das auch verstehen, dauert immer ein bisschen mit dem Umgewöhnen. Aber bei dem Defekt, das müsste doch der Händler beseitigen?

  4. #4
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    46,651
    Wenn du dir ganz sicher bist, würde ich mal mit dem Händler sprechen. Wenn du bei ihm ein anderes Auto findest, vielleicht würde er dann den Peugot zurücknehmen? Fragen kostet ja nichts.
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. H. Hesse

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    28,547
    Ich glaube auch, dass es Umgewöhnung ist, die du noch brauchst. Als ich damals mein Beetle-Cabriolet adhoc kaufte, stand mein Erdbeerkörbchen mit Totalschaden bei mir auf dem Hof Unfall. Der Beetle stand dahinter. Ich habe den Alten im Netz verkauft, als der Verkäufer mit dem Abschleppwagen kam, hab ich Rotz und Wasser geheult, als mein geliebter Schatz auf die Rampe gehieft wurde. Ich habe noch gerufen, dass sie ihm bitte nicht weh tun sollen... der Typ schaute mich an, als wenn ich sie nicht mehr alle hätte. Letztlich war ja nicht mehr viel übrig vom Auto. Und ich bot an, sie könnten den Beetle direkt mitnehmen. Ich war so unglücklich mit ihm. Der Beetle ist am Anfang nicht einfach zu fahren, er hat ein seeeeeehr tiefes Armaturenbrett und man sieht grundsätzlich rundum nicht viel. Man muss eher nach Gehör fahren, wenn es knallt, noch 1 Meter Es hat WOCHEN gebraucht, bis in den Verlust des Erdbeerkörbchens verdaut hatte und mich an den Beetle gewöhnt. Heute denke ich mit Schrecken daran, dass der Beetle wohl auch vernünftigerweise bald weggehen müsste, er hat schon knapp 150 TSD KM runter. Ich werde wohl wieder heulen... seufz...
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  6. #6
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    109,691
    So extrem ist es nicht aber ich habe jedes meiner Autos vermisst. Ich hatte auch immer Autos, zu denen ich eine "Beziehung" hatte, die ich wunderschön fand und die ich mir auch noch mal gekauft hätte. Meinen momentanen WGrn mag ich aber nicht SO, wie seine Vorgänger und wenn er gehen muss, möchte ich wieder seinen Vorgänger haben.
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

  7. #7
    Registriert seit
    27.04.05
    Beiträge
    1,151
    Zitat Zitat von kittylee Beitrag anzeigen
    Ich kann das auch verstehen, dauert immer ein bisschen mit dem Umgewöhnen. Aber bei dem Defekt, das müsste doch der Händler beseitigen?
    Der Defekt wird am Donnerstag beseitigt. Zumindest hoffe ich das. Wie beschrieben meint mein Mann, dass es nur eine Kleinigkeit ist und der Händler hat auch direkt gesagt, dass sie das reparieren.

    Zitat Zitat von Medha Beitrag anzeigen
    Wie schade! Hast Du an dem vorherigen Auto sehr gehangen?
    Ich mochte das Auto einseits sehr weil es ein Fiesta ist und ich Ford generell sehr mag. Mich hat aber auch einiges daran genervt. Es ist jetzt nicht so, dass ich ihm unbedingt sehr nachtrauere. Bei meinen vorherigen Autos war es auch immer so und ich hatte nie solche Probleme mich mit dem Neuen anzufreunden.

    Zitat Zitat von Medha Beitrag anzeigen
    Meist geht es in solchen Situationen gar nicht um die Funktionalität an sich, sondern darum mit der Änderung zurechtzukommen. Gerade das Auto ist ein sehr persönlicher Raum und wenn man sich da umgewöhnen muss, wenn Dinge die zuvor blind funktioniert haben auf einmal Aufwand erfordern, dann ist das frustrierend. Ich hatte den 207cc schon öfter als Mietwagen und es war mir eines der liebsten Autos.
    Damit hast d schon Recht, es sind halt auch viele Kleinigkeiten die anders sind, aber nicht unbedingt schlechter. Zumal mein Mann einen 206cc fährt, von daher bin ich an die veränderte Handhabung zwischen Ford und Peugeot schon etwas gewöhnt.

    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Wenn du dir ganz sicher bist, würde ich mal mit dem Händler sprechen. Wenn du bei ihm ein anderes Auto findest, vielleicht würde er dann den Peugot zurücknehmen? Fragen kostet ja nichts.
    Daran habe ich auch schon gedacht, würde für mich aber nur funktionieren, wenn ich mein altes Auto wieder haben könnte. Es ist ein Peugot-Händler und dazu noch ein kleiner. Er hat noch einen 207cc da und einen 208 mit extrem viel PS, Tieferlegung usw. ansonsten nur goße Autos die ich auch nicht haben will. Vielleicht macht er es ja. Ich bin echt drauf und dran das beim Termin nächte Woche anzusprechen.

    Mein Mann tut wirklich alles um es mir leichter zu machen, wir haben jetzt auch schon mehrere Ausflüge gemacht, damit ich mich an den Wagen gewöhne. Das Einzige womit ich echt zufrieden bin ist das Fahren auf der Autobahn, das mache ich allerdings unter normalen Umständen so gut wie gar nicht.
    LG badhairday

    ----------------------------------------------------

    Niveau ist keine Handcreme

  8. #8
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    46,651
    Zitat Zitat von Badhairday Beitrag anzeigen
    würde für mich aber nur funktionieren, wenn ich mein altes Auto wieder haben könnte.
    So hatte ich das zwar nicht gemeint, aber wenn es dich glücklich machen würde, warum nicht.
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. H. Hesse

  9. #9
    Registriert seit
    27.04.05
    Beiträge
    1,151
    @vivian: Ich weiß dass es so nicht gemeint war, aber wie beschrieben hat der Händler leider keine anderen Alternativen auf dem Hof. Es würde mich nicht rundum glücklich machen, aber definitiv glücklicher als ich es jetzt bin.

    Ich weiß, viele können das sicher nicht nachvollziehen, aber ich kann kaum noch einschlafen, liege wach und mache mir Gedanken. Sowas kenne ich selbst nicht von mir. Vorher sagte ich mir immer das ist nur ein Auto, wenn ich das nicht mehr fahre, dann eben ein anderes. Da wusste ich noch nicht, dass ich mal so auf ein (eigentlich ja sehr gewünschtes) Auto reagieren würde.
    LG badhairday

    ----------------------------------------------------

    Niveau ist keine Handcreme

  10. #10
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    17,316
    Anzeige
    Bist du dir sicher, dass ein anderes Auto - oder gar das alte Auto - dich wirklich glücklicher machen würden?

Ähnliche Themen

  1. ich hasse mein Smartphone
    Von whitie im Forum That's Life
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.11.14, 23:16:44
  2. Mein Auto ist ganz tot...
    Von deelite im Forum That's Life
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.02.12, 10:44:30
  3. Mein Auto ist Schrott....
    Von karini im Forum That's Life
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.05, 18:49:03
  4. Neues Auto!!
    Von Fides im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.03, 19:58:34
  5. Mein Haus, mein Auto, mein George...
    Von Morticia im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.02, 13:48:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •