Seite 1 von 15 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 141

Thema: Typveränderung: Langhaar goes Pixie

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.05
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    7,981

    Standard Typveränderung: Langhaar goes Pixie

    Anzeige
    Hallo liebe Beautygemeinde,

    wer hat sich schon mal getraut, seine langen Haare gegen eine Kurzhaarfrisur zu tauschen und mag erzählen, wie es ihr damit ergangen ist?

    Lange Haare begleiten mich seit gut 30 Jahren. Ich hatte schon alle Längen, von Ohrläppchen- bis Oberschenkellänge.

    Und egal, welche Länge ich hatte, das Styling an sich war fast immer dasselbe.

    Richtig kurz hatte ich sie nur 1 x als Teenager, da hatte ich noch keine Ahnung von Styling, sah dementsprechend furchtbar aus, aber das lass ich jetzt mal außen vor.

    Außerdem trage ich seit jeher Pony. Jeder Versuch, ihn rauswachsen zu lassen scheiterte, weil die Längen zu verschieden waren.

    Ich brauche jetzt eine Veränderung. Ich möchte weg vom Mädchenhaften. Möchte etwas ganz anderes.

    Darum schwebt mir sowas in der Art vor:

    https://www.pinterest.de/pin/783978247604605113/

    Also kein richtiger Pixie, aber schon recht kurz.

    Wie ist der Stylingaufwand bei so einer Frisur?

    Wie oft muss man nachschneiden?

    Habt Ihr es bereut?
    "Was ich morgen kann besorgen, hat auch Zeit bis übermorgen!"

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.05
    Beiträge
    24,765
    Maureeen, neeeein, mach das nicht!!!!!
    Ich habe im Nachhinein meinen Kurzhaarschnitt bitter bereut, obwohl ich nur schulterlange Haare hatte. Ich mußte sie nur leider nach zwei Schwangerschaften, wo ich so schlimme Haare bekommen hatte, komplett abschneiden.
    Ich habe mich auch nicht mehr weiblich gefühlt, das war für mich eigentlich der Hauptpunkt.
    Ich bin froh, dass sie jetzt wieder so lang sind, dass ich sie zusammenbinden kann.
    Ich mußte auch jeden Morgen stylen und waschen, meine Haare sind aber auch fein.
    Also ich kann es nicht empfehlen.

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.07
    Beiträge
    4,406
    Ich trage mittlerweile seit 7 Jahren kurz und finde es ganz toll. Lange Haare waren für mich immer antrengend.

    Folgendes kann ich dir als Entscheidungsgrundlage mitgeben:
    - Wenn du Stylingprodukte verwendest solltest du dir täglich die Haare waschen.
    - Meine Erfahrung ist auch, dass das Styling recht schnell geht. Für mich auf jeden Fall eine Zeitersparnis.
    - Man muss sich mehr schminken um sich weiblich zu fühlen (meine Erfahrung)
    Don´t be bitter - glitter!

  4. #4
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    46,134
    Ich habe heute ein Foto von Kate Hudson vom WE gesehen. Sie hat die Haare raspelkurz geschnitten und sieht (wie ich finde) umwerfend aus. Und viel jünger!!
    https://en.mogaznews.com/temp/resize...9598be987d.jpg

    Ich selber habe vor 10 Jahren zuletzt von über Schulter-Länge auf Pixie geschnitten. War auch nicht das erste Mal.
    Ich finde kurze Haare einfach praktischer. Auch weil man den grauen Ansatz nicht so schnell sieht. Allerdings käme ich nie auf die Idee,
    meine Weiblichkeit über Haare zu definieren.
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. H. Hesse

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.05
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    7,981
    Also ich habe kein Problem mit täglichem waschen, das mache ich teilweise auch jetzt mit meinen hüftlangen Haaren. Auch schminke ich mich jeden Tag und das nicht gerade dezent, daran soll es nicht scheitern.

    Ich würde so gerne öfter roten Lippenstift tragen, aber das ist mit den Haaren irgendwie too much.

  6. #6
    Registriert seit
    18.04.05
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    7,981
    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Ich habe heute ein Foto von Kate Hudson vom WE gesehen. Sie hat die Haare raspelkurz geschnitten und sieht (wie ich finde) umwerfend aus. Und viel jünger!!
    https://en.mogaznews.com/temp/resize...9598be987d.jpg
    Oh, das wäre mir dann doch zu gewagt.

    Etwas gesichtumschmeichelndes hätte ich dann doch noch gerne. Und sie mal unterschiedlich stylen zu können (ins Gesicht, aus dem Gesicht) wäre mir dann schon wichtig.

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.06
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,518
    Ich hab ja hier schon so oft über kurze Haare geschrieben

    Ich trage, seit ich Anfang 20 bin, kurze Haare und habe damals von überschulterlang auf wirklich ganz kurz schneiden lassen; sehr spontan mit einem Glas Sekt vorab

    Ich habe das nie bereut und fühle mich superwohl mit meinem Pixie, den ich immer mal wieder variiere - zur Zeit mit ganz kurzen Seiten und Faux Hawk.

    Fakt ist, dass ich wirklich jeden Morgen waschen muss - weil ich Stylingprodukte benutze und meine Haare ziemlich zu Berge stehen. Wie hier schon geschrieben wurde, sieht man auch sehr viel Gesicht - daher ist Schminken sicherlich von Vorteil, aber auch kein Muss wie ich finde. Was die Weiblichkeit angeht, denke ich es ist typbedingt. Vielleicht hälst Du Dir mal die Haare aus dem Gesicht und schaust, wie Du Dich damit findest.
    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe, ich schwör's euch.
    - Rainer Maria Rilke -

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    7,228
    Trau dich, es sind nur Haare, die wachsen wieder

    Oder Du könntest es ja vielleicht in einem Perückengeschäft mal ausprobieren.

  9. #9
    Registriert seit
    07.01.07
    Beiträge
    4,406
    Wenn ich Frauen mit tollen langen Haaren und aufwendigen Flechtfrisuren sehe, denke ich manchmal, dass ich auch wieder lange Haare will. Dann frage ich meinen Mann und der meint dann immer "nee, das ist so viel individueller. Gefällt mir viel besser so." Und dann freue ich mich wieder über meine kurzen Haare und genieße es von Neuem. :-)
    Don´t be bitter - glitter!

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    17,609
    Anzeige
    Zitat Zitat von selvie Beitrag anzeigen
    Trau dich, es sind nur Haare, die wachsen wieder

    ...
    Genau das habe ich mir auch gedacht : Du hast absolut nichts zu verlieren!!!
    Never judge a book by its cover...

Ähnliche Themen

  1. Typveränderung...Es wird Zeit!
    Von Erdbeerstern im Forum That's Life
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.01.13, 18:56:04
  2. Filmstar Make up/Typveränderung
    Von Tainted_Beauty im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.07, 11:01:09
  3. Langhaar Frisuren
    Von ini66 im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 14:44:52
  4. langhaar friesuren wie??
    Von kleines17 im Forum Beauty
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.05, 17:58:11
  5. Langhaar-Frisuren!
    Von JuicyLicious im Forum Beauty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 18:15:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •