Seite 109 von 112 ErsteErste ... 9 59 99 107 108 109 110 111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1,081 bis 1,090 von 1115

Thema: Amazon Prime u Netflix

  1. #1081
    Registriert seit
    26.06.05
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2,800
    Anzeige
    Ich schaue "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" auf Amazon Prime. Ich kenne weder das Buch noch den alten Film, wohl aber die Geschichte an sich. Die Serie ist interessant gemacht und hat einen sehr soziologischen Blick auf die einzelnen Figuren, was mir gut gefällt. Im Prinzip also die Geschichte verlorener Jugendlicher aus schwierigen Verhältnissen, die auf die schiefe Bahn geraten, mit viel Coming-of-Age. Sehr tolle SchauspielerInnen. Ich bin nun bei Folge 6 und gespannt, wie das Ende in Staffel 8 gemacht ist. Ich finde die Serie sehr sehenswert, auch wenn es natürlich etwas schwierig ist, so eine harte Geschichte ins gut konsumierbare Serien-Format zu überführen. Und gut konsumierbar ist das Ganze definitiv!
    Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.
    (Franz Schubert)

  2. #1082
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    12,183
    Soulmates, die ersten zwei Folgen. Die Idee ist gut, die Umsetzung nicht. Berührt mich bisher überhaupt nicht.


  3. #1083
    Registriert seit
    30.11.03
    Beiträge
    14,901
    Wir schauen gerade die Netflix-Doku über das Verschwinden einer kanadischen Studentin im Cecil Hotel in LA: Verschwunden: Tatort Cecil Hotel. Sehr spannend!
    It's easy to be morose and hard to be happy.

  4. #1084
    Registriert seit
    13.08.04
    Beiträge
    14,448
    Ich habe "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" am Wochenende gebinged. Ich habe als Teenie natürlich das Buch gelesen und auch den Film mit einer Freundin geschaut. Über das Buch haben wir zudem im Schulunterricht gesprochen.

    Die Serie ist ästhetisch gut gemacht, und einige der Schauspieler:innen finde ich sehr gut, vor allem Lena Urzendowsky als "Stella" und Lea Drinda als "Babsi". Mich stört es nicht, dass die Club-Atmosphäre eher aus den 2000er-Jahren zu stammen scheint. Weiterer Pluspunkt ist aus meiner Sicht, dass die Geschichten der Nebenfiguren im Gegensatz zum Film erzählt werden.
    Das war es dann meiner Meinung nach aber auch schon. Die Serie fällt deutlich gegenüber dem Spielfilm von 1981 ab, was die Handlung angeht. Die Schauspieler sind viel zu alt; man kauft denen nicht ab, dass es 13-14jährige sind. Die Figur der Christiane F. sieht in der Serie sogar bei der ganzen K*tzerei noch gut aus und könnte danach gleich ein Selfie bei Instagram posten, auf dem sie OK ausschaut; das finde ich daneben und verleiht der Sucht noch einen unnötigen Gl*m**r. Das unfassbare Elend und dass es sich (wie der Titel schon sagt) wirklich um Kinder handelt, die sich Heroin spritzen und anschaffen gehen, wird von dem Glamourfeeling, den zu alten Schauspieler:innen und den instagram-mäßigen Filtern viel zu sehr überdeckt.

    Ich habe gestern abend gleich zum Vergleich mal den Spielfilm von 1981 geschaut, und die Serie kommt leider nicht an ihn heran.
    Geändert von daughty (22.02.21 um 20:43:13 Uhr)

  5. #1085
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    8,063
    Danke daughty! Wir haben uns die Serie auch in einem Rutsch komplett angeschaut und insgesamt kommt da nicht als Massage rüber, dass Drogen konsumieren einem nicht gut tut. Mal von den Toten abgesehen, wirken die da alle sehr spaßig. Das kommt in dem Film ganz anders rüber! Wir finden die Serie verherrlicht Drogen.

  6. #1086
    Registriert seit
    13.08.04
    Beiträge
    14,448
    Ich denke, anfangs hatten die ja auch Spaß, und es war vielleicht die einzige Form von Spaß, die sie haben konnten in ihren konkreten Lebenssituationen, aber dass alle selbst beim sozialen Abstieg noch hübsch aussehen und schöne Haare haben, nervt mich. Ein Rezensentenpaar auf YouTube (Filmgorillas) sagte, "Christiane" sähe immer so aus, als würde sie bei Germany's Next Topmodel mitmachen und Heidi würde sagen "Stell dir jetzt mal vor, du sollst aussehen, als ob du "druff" wärst."
    Wenn man mehrere Tage nicht geduscht hat, auf Turkey ist und sich verzweifelt nach dem nächsten Druck sehnt, sieht man glaube ich nicht mehr glamourös aus.

  7. #1087
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    19,406
    Zitat Zitat von Miss Dior Beitrag anzeigen
    Danke daughty! Wir haben uns die Serie auch in einem Rutsch komplett angeschaut und insgesamt kommt da nicht als Massage rüber, dass Drogen konsumieren einem nicht gut tut. Mal von den Toten abgesehen, wirken die da alle sehr spaßig. Das kommt in dem Film ganz anders rüber! Wir finden die Serie verherrlicht Drogen.
    Das hab ich auch als Grundtenor gelesen.

    „Es sah noch nie so cool aus, drogenabhängig zu sein“ und die Mädchen, die anschafften, waren sichtbar älter gecastet. „Ästhetisch gut gemacht“ finde ich geradezu kontraproduktiv.

    Möglicherweise kommt es individuell auch anders rüber, aber mir fällt die Menge auf, die es so bewertet.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  8. #1088
    Registriert seit
    27.04.06
    Beiträge
    22,451
    Ich habe als Richterin am Strafgericht im Tagesdienst mit diesen Mädchen zu tun gehabt, die auf dem Straßenstrich aufgegriffen worden sind. Da ist nichts glamourös dran, das ist eher unappetitlich, und zwar sowohl vom Geruch her als auch optisch, mal ganz abgesehen von der mit Händen zu greifenden Verzweiflung.

  9. #1089
    Registriert seit
    25.09.01
    Beiträge
    40,752
    Ich habe gestern mit Las Cumbres - das Internet angefangen, einer spanischen Mysteryserie auf Neflix.
    Gefällt mir bislang (ich bin bei der dritten Folge) gut.

  10. #1090
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11,042
    Anzeige
    Zitat Zitat von sharkzzz Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern mit Las Cumbres - das Internet angefangen, einer spanischen Mysteryserie auf Neflix.
    Gefällt mir bislang (ich bin bei der dritten Folge) gut.
    Bei Netflix finde ich die Serie nicht. Oder heißt sie dort anders?
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Ähnliche Themen

  1. Amazon Prime- nützt ihr das?
    Von Miss Buffington im Forum That's Life
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.01.18, 09:07:51
  2. Was schaut ihr gerade auf Amazon Prime?
    Von Babs im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.17, 22:12:21
  3. Amazon prime music
    Von mohnblume im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.16, 11:54:45
  4. Amazon Prime DayWindel
    Von Exuser64 im Forum That's Life
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.16, 14:43:08
  5. Amazon-Prime Preiserhöhung auf 49 Euro....
    Von Blu-Belle im Forum That's Life
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 08.09.14, 19:32:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •