Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Thema: best of vegan..

  1. #1
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,118

    Standard best of vegan..

    Anzeige
    ich bräuchte mal eure hilfe!
    normalerweise benutze ich butter zum backen, oder echte sahne zum kochen....
    irgendwie krieg ich die sperre, wenn in der zutatenliste massig aromen, stabilisatoren usw usf auftauchen.
    und die letzten versuche eines kuchens mit margarine waren eine geschmackliche katastrophe!

    ich hab an weihnachten vegane gäste mit am tisch sitzen und ich möchte keine ‚besser als nix..‘notlösungen anbieten.

    welchen sahne-ersatz könnt ihr für kartoffelgratin empfehlen? welche rezepte für einen saitanbraten?
    und ich bräuchte noch dessert-ideen.
    problem auch dabei: es essen kleine kinder mit, also sollt es nicht allzu exotisch sein und ich hab eine nussallergie. dazu wäre es schön, wenn es auch irgendwie ‚was festlicheres‘ wäre.

    schon mal danke!!
    Manche sprechen einen Augenblick, bevor sie denken. jean de la bruyère

  2. #2
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,118
    ernsthaft, kann niemand helfen?!

  3. #3
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,448
    Ich mag keinen Saitan und mache das nie selbst. Als Margarine nehme ich Alsan, damit schmecken Kuchen und Kekse wunderbar. Kartoffengratin könntest du mit Sojasahne machen. Oder du machst was mit Kokosmilch.
    Vorneweg einen Salat mit Rohkost geraspelt zB geht auch gut. Oder zB Bratäpfel als Nachtisch. Stehen Kinder doch auch voll drauf.

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,118
    danke für die tipps.
    es wird sowieso ein salatbuffet geben- bei 18 personen geht ein fixes menu kaum.

    es sieht so aus, dass wir zu anfang als apero graupensuppe und glühwein im garten servieren - die essen alle, das ist geklärt.
    so erspar ich mir die vorspeise.
    drin gibts dann diverse salate (die sind vegan sowieso kein problem), oben erwähnter kartoffelgratin, schinken im brotteig, fleischkäse und eben einen veganen braten.
    den lieber aus saitan oder aus soja?
    als nachtisch wahrscheinlich veganes tiramisu. dachte an eine klassische variante mit kaffee und alkohol und eine fruchtige, die auch kinder essen können.

    mein problem sind ja nicht die rezepte- die gibts im web zu hauf. sondern die selektion was ist brauchbar, was funktioniert oder schmeckt und was eben nicht.
    womit wird der kartoffelgratin schön cremig, oder womit wird es evtl grieslig?
    welche ‚ersatzprodukte‘ sind geschmacklich sm gefälligsten.
    tiramisu-version lieber mit seidentofu und normalen... ?

  5. #5
    Registriert seit
    14.05.13
    Beiträge
    2,146
    sorry, aber meine Erfahrungen mit veganen Alternativen sind nicht so gut.
    Was wirklich lecker schmeckt ist geräuchter Tofu mit Sesam ummantelt. Oder Kohlrouladen statt "Braten"?
    Cremiges Kartoffelgratin bekommst Du nur mit Sahne oder Milch, sorry.
    Hab letztens versucht Milchreis mit Mandeldrink zu machen.... Ok, aber wird halt nicht cremig/schlotzig.
    Weniger Arbeit und auch lecker: Kartoffeln (vorgegart) mit einem Senf/Rosmarin/Knoblauch/Öl Gemisch einreiben und in der Pfanne anbraten oder im Ofen backen ;-)

    Dessert:Bratapfel mit (gekaufter) veganer Vanillesoße- Können alle essen, und Du musst nicht 2 Verschiedene Dessert machen ;-)

  6. #6
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,071
    Kartoffelgratin kann man super mit Kokosmilch machen .

  7. #7
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,448
    Wir hatten letztes Jahr Kohlrouladen mit Kohlblättern außenrum und innen Couscous.

  8. #8
    Avatar von Layla
    Layla ist offline Irgendwas ist immer ...
    Registriert seit
    30.05.03
    Ort
    ... Horizon ...
    Beiträge
    8,386
    Ich verwende immer die Schlagfix von Leha, wenn ich "Sahne" benötige:
    https://vekoop.de/Leha-Schlagfix-uni...SABEgLJ5PD_BwE

    Evtl. kannst Du das Gratin auch mit der Creme Vega von Dr. Oetker machen? Die ist von Haus aus schon super cremig und wird beim Kochen auch nicht grisselig oder so. Ich liebe das Zeug.

    Bei Braten etcpp. kann ich leider auch nicht helfen. Sowas mache ich nie. Ich brate gern Räuchertofu in Streifen geschnitten scharf an. Das passt überall gut dazu.
    Who cares if one more light goes out?
    In a sky of a million stars?

    Well ... I do

  9. #9
    Registriert seit
    14.05.13
    Beiträge
    2,146
    Zitat Zitat von mohnblume Beitrag anzeigen
    Kartoffelgratin kann man super mit Kokosmilch machen .
    kann man machen, aber ich finde es nicht lecker. Es schmeckt halt nicht Kartoffelgratin

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,118
    Anzeige
    würdet ihr echt kohlrouladen als weihnachtsessen für 18 leute machen/servieren?
    davon abgesehen, einen SO grossen topf hab ich schlichtweg nicht und ‚kurzgebratenes‘ ist einfach schlecht umsetzbar.

    @ terri ich bin nicht veganerin... deswegen brauch ich halt erfahrungsberichte.
    rosmarinkartoffeln werden nicht funktionieren. da der fleischkäse ebenfalls im ofen liegt brauch ich entweder eine real umsetzbare alternative oder einen umsetzbaren tipp- bestenfalls für 18 personen.
    dass veganer mit am tisch sitzen weiss ich erst seit samstag- die bestellung beim metzger ging aber schon letzte woche raus. also wird das entweder serviert - oder mein freund und ich essen das komplette nächste jahr schinken und fleischkäse.

    wer meine posts zum thema essen kennt weiss, dass ich von ‚fleischalternativen‘
    e i g e n t l i c h nicht viel halte- deswegen wäre es schön gewesen, etwas bestärkung zu bekommen, damit sich die veganer am tisch eben mal nicht stiefmütterlich behandelt fühlen. deswegen sollt es eine alternative geben, die bestenfalls für alle gäste da ist.
    ich liebäugle mit den 2 rezepten:
    http://veganitaet.de/die-ultimative-...en-und-kosten/ (in gedämpfter zubereitung)
    oder eben den
    http://www.vegan.at/kulinarik/rezept...festtagsbraten
    zweiteres abgeändert.
    und mit einer füllung aus räuchertofu/steinpilzen/kräutern...

    @ mohnblume
    ich hab einfach angst dass es SO zu sehr nach kokos schmeckt.
    wie gesagt, es sitzen so viele leute am tisch, dass ich gerne etwas servieren möchte dass auch gegessen wird.
    Geändert von nyx (18.12.17 um 15:01:33 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Vegan essen im München?
    Von violetta im Forum That's Life
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.17, 21:09:10
  2. Spin off: vegan for youth
    Von Iridia im Forum That's Life
    Antworten: 293
    Letzter Beitrag: 04.01.15, 14:43:09
  3. Wie fülle ich einen Wirsing vegetarisch/vegan?
    Von Datura im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.14, 16:29:18
  4. Dpd, vegan-spezial
    Von nyx im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.09.14, 00:09:48
  5. Suche Vegan for Fit von Attila Hildmann
    Von blossom im Forum Tauschboerse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.14, 11:47:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •