Seite 23 von 29 ErsteErste ... 13 21 22 23 24 25 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 281

Thema: Magenschleimhautentzündung

  1. #221
    Registriert seit
    01.08.02
    Beiträge
    2,435
    Anzeige
    Oh Mayanmar, ich bin soooo froh
    I love Holidays!

  2. #222
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    9,134
    Freut mich auch sehr.

    Wenn man weiß, daß sich hinter den Beschwerden nichts Fatales verbirgt, kann man auch besser damit umgehen.

    Jetzt soll es wieder aufwärts gehen!
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

  3. #223
    Registriert seit
    29.11.05
    Beiträge
    2,767
    Ich freue mich auch sehr für dich. Wenn dir die Kräuter helfen, kann eine Kur damit nicht schaden.
    Bei mir sind der Druck vom Magen und das Globusgefühl so gut wie weg. Ich merke fast gar nichts mehr. Nun weiß ich nicht so richtig woran es liegt. Ich hatte ja auch eine Kräuterkur gemacht und alle Regeln für Reflux beachtet. Abends dann vor dem Schlafengehen dann das Gel für die Speiseröhrenschleimhaut.
    Wenn jetzt bei dir die Speiseröhre heilt, geht der Druck bestimmt auch allmählich weg. Bei mir hat es fast drei Monate gedauert.

  4. #224
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    29,570
    Nochmals vielen Dank an alle

    @ Piepsi

    Das freut mich für dich, dass das Globusgefühl so gut wie weg ist. Du machst mir auch Hoffnung damit. Das Gel habe ich ja auch noch hier, könnte ich ja auch am Abend nehmen. Obwohl ich derzeit ja noch mit 80 mg Pantoprazol tgl. vollgestopft bin (1 Woche noch, dann muss ich reduzieren). Aber das gibt mir die Möglichkeit, wenigstens mal etwas zu essen.

    Nun muss ich nochmal zum Gastroenterologen, denn eine Darmspiegelung steht noch an Wegen der Magenzysten.. aber ich glaube, das schrieb ich schon weiter vorne. Auch nix schönes... hatte noch nie eine Darmspiegelung... aber watt mutt, dann mutt...
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  5. #225
    Registriert seit
    29.11.05
    Beiträge
    2,767
    Die Darmspiegelung schaffst du auch noch. Mit Betäubung kann man das gut hinter sich bringen. Google bloß nicht. Ich fand meine Darmspiegelung mit Betäubung nicht weiter schlimm. Die Magenspiegelung ohne Betäubung war dafür grenzwertig.
    Sei weiter tapfer. Es wird alles langsam besser werden.

  6. #226
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    29,570
    Ich bin übrigens weiterhin komplett frei von Filterzigaretten seit letzte Woche Dienstag keine mehr angefasst. Zwischendurch dampfe ich aber ein wenig vor mich hin, wenn ein Yeaper kommt. Das hat mir unheimlich geholfen, von den Zigaretten wegzukommen und ich denke, ich werde in absehbarer Zeit versuchen, auch das auszuschleichen. Ich bin wirklich wahnsinnig stolz auf mich.. von einem BigPack pro Tag auf NULL. Ehrlich gesagt hat mich aber mein gesundheitlicher Zustand derartig geschockt, dass es gar nicht so schwierig war, nicht mehr zu den Zigaretten zu greifen.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  7. #227
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    29,570
    @ Piepsi

    Ich habe gerade mit meinem besten Freund aus Kindertagen telefoniert und er hatte vor 14 Tagen eine Darmspiegelung in der Gastro-Praxis, in die ich gehen möchte. Er hat mir alles bis ins Detail erklärt und ich denke auch, dass ich das noch schaffen werde. Der Freund ist immer sehr ehrlich und auch etwas sensibel und ich denke, er hätte mir gesagt, wenn er das als schlimm empfunden hätte.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  8. #228
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    7,381
    Das Schlimmste an einer Darmspiegelung ist das Trinken und Abführen.
    Dank Propofol bekommt man sonst nichts davon mit.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  9. #229
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    9,134
    Zitat Zitat von PEARLI Beitrag anzeigen
    Das Schlimmste an einer Darmspiegelung ist das Trinken und Abführen.
    Dank Propofol bekommt man sonst nichts davon mit.
    Ja, das ist im wahrsten Sinne des Wortes Sch...ße. Die Untersuchung dagegen ist Pipifax.
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

  10. #230
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    11,449
    Anzeige
    Und dass man einen Tag vor dem Abführen nichts mehr essen darf

Ähnliche Themen

  1. Magenschleimhautentzündung
    Von Karin im Forum That's Life
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.13, 19:46:30
  2. Magenschleimhautentzündung
    Von Karin im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 20:50:53
  3. Magenschleimhautentzündung
    Von Claudia24 im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 11:36:31
  4. Magenschleimhautentzündung
    Von the rocket im Forum That's Life
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.12.02, 16:49:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •