Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Ein Leben ohne .....

  1. #1
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    11,002

    Standard Ein Leben ohne .....

    Anzeige
    ...... wäre nicht so schön.

    Wir waren heute mit Freunden frühstücken und es hat sich ein Gespräch ergeben, dass wir alle irgendwie interessant und lustig fanden. .

    Bei meinem Mann und meiner Freundin ist das der große Regenduschkopf, den dafür sein Arbeitskollege und ich doof finden.
    Dafür geht bei mir keine Dusche/Bad ohne kuschelige Bademantel und der Arbeitskollege braucht unbedingt ein Badradio.

    Alle Frauen am Tisch haben Kuschelsocken für kalte Abende am Sofa, bei den Herren nur Kopfschütteln. Dafür haben alle der Herren eine Trainingskatze ( früher sagte man Jogginganzug) für daheim.

    Was gehört für euch an (unwichtigen) Kleinigkeiten zum Alltag, der diesen schöner, einfacher macht oder euch einfach nur ein gutes Gefühl beschert?

  2. #2
    Registriert seit
    14.05.18
    Beiträge
    134
    Mein Hund! Er macht mein Leben reicher, ist mein bester Freund und immer bei mir.

    Dann noch mein Kopfkissen - ohne das verreise ich nicht - und mein E-book-reader. Den möchte ich nicht mehr missen.
    "Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt, du selbst zu sein." - Coco Chanel

  3. #3
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    11,002
    Stimmt, mein halbes Sanidorm Kopfkissen macht mein Leben bzw. Schlaf deutlich angenehmer

  4. #4
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    17,643
    Was ist denn ein halbes Kissen?

    Mein Sofa!
    Ein Leben ohne mein bequemes Sofa kann ich mir nicht vorstellen.
    Eine Wärmflasche, die brauche ich oft gegen Verspannungen im Rücken.
    Und ich brauche IMMER was zum Lesen.

  5. #5
    Registriert seit
    10.03.06
    Beiträge
    1,683
    Das ist ein Thema, das sehr viel Interpretationsspielraum lässt. Hund versteht sich von selbst. Ansonsten bin ich eigentlich sehr genügsam, habe jahrelang in einer Einzimmer-Wohnung gelebt, zum Teil sogar zu zweit. Jetzt lebe ich in einem großen Haus mit Garten (geerbt), das ist schön und ich genieße es, aber es könnte auch wieder einfacher gehen. Was ich wirklich als "Bereicherung" empfinde und nicht mehr missen möchte: Internet und Pay-TV, Thermomix, Spülmaschine, Trockner, Putzfrau - und endlich ein freier Mensch sein, wenn ich demnächst in Rente gehe.
    Und noch vergessen: Düfte - Parfüms sind mein Hobby
    Geändert von trixie (02.09.18 um 16:53:39 Uhr)
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  6. #6
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    20,971
    Ein Leben ohne Äpfel wäre für mich völlig unvorstellbar. Die Nähe zum Meer muss auch sein.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  7. #7
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    7,643
    Ein Leben ohne Tiere ist für mich unvorstellbar.
    Aber auch ohne Internet, Bücher, Handarbeiten würde mir etwas fehlen.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    29,790
    Ich kann mich eine Zeit lang mit dem allernötigsten begnügen.. das lernt man, wenn in eine Camperfamilie hinein geboren wird Aber vielleicht gerade deshalb, ist mir eines besonders wichtig: ein vernünftiges, sauberes Clo!

    Ich wäre z.B. im Big Brother-Haus nicht geblieben... wäre sofort wieder ausgezogen. Als ich schon das Campingclo gesehen habe, war für mich alles vorbei. Diese Woche bin ich Zug gefahren, was selten genug vorkommt. Ich hätte SO! dringend mal wohin gemusst, aber ich habe mir alles verkniffen, weil ich nicht auf die Zugtoilette gehen wollte. Eine HORRORVORSTELLUNG für mich! GsD habe ich am Abfahr- wie am Ankunftsbahnhof super sauber WCs vorgefunden... und da zahle ich auch GERN! für.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    29,790
    Ach ja.. und Tiere sind natürlich selbstverständlich! Die 1.5 Jahre nach Schnurri's Tod bis Schatzi kam waren für mich mit die traurigsten Zeiten meines Lebens...
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  10. #10
    Registriert seit
    14.05.18
    Beiträge
    134
    Anzeige
    Zitat Zitat von Mayanmar Beitrag anzeigen
    Ach ja.. und Tiere sind natürlich selbstverständlich! Die 1.5 Jahre nach Schnurri's Tod bis Schatzi kam waren für mich mit die traurigsten Zeiten meines Lebens...
    Ich habe heute in einem anderen Thread von dir etwas über "schatzi" gelesen und hatte mich schweeeer gewundert - bis ich gewahr wurde, dass es sich hierbei um deine Katze handelt.
    "Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt, du selbst zu sein." - Coco Chanel

Ähnliche Themen

  1. Ich könnte nicht leben ohne....
    Von audrysa im Forum Beauty
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.03.10, 09:17:07
  2. Ich kann nicht Leben ohne...???
    Von Lily im Forum Beauty
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 11:41:40
  3. Ohne was könntet Ihr nicht leben?
    Von Susi Sonne im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 16:48:12
  4. ich kann nicht leben ohne.....
    Von jennifer im Forum Beauty
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.03, 18:13:27
  5. Wie konnte ich ohne ihn leben??
    Von jennifer im Forum Beauty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.02, 12:24:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •