Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Goldene Milch und andere Seelenschmeichler

  1. #31
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    16,790
    Anzeige
    in der Zeit, als ich sehr viel Butter und Kokosöl zu mir genommen habe (Bulletproof Coffee) waren meine Blutfettwerte gigantisch gut! Vermutlich hat der damalige Verzicht auf KH aber auch dazu beigetragen!
    Beim Werte sind immer noch gut, aber eben nicht mehr SO gut, seit dem ich weniger Kokosöl und mehr KH zu mir nehme.

    Nochmal zum Thema:
    Im Moment trinke ich morgens und abends heiße Schokolade aus Mandelmilch, dunkler Schokolade und 1 EL Collagen - im Milchschäumer erhitzt und geschäumt. Dick, cremig, lecker und hat gar nicht mal so viele Kalorien!
    Geändert von Struppi (11.10.18 um 10:28:41 Uhr)
    Irgendwas ist immer....

  2. #32
    Registriert seit
    16.10.12
    Beiträge
    756
    Zitat Zitat von Cloudy Beitrag anzeigen

    Espresso mit Öl habe ich allerdings noch nicht gehört...ist das dieser "Butterkaffee", von dem man immer hört?
    Der ist so ähnlich. Ich habe vor Jahren damit angefangen, weil ich eine Weile Milchprodukte weggelassen habe, das Öl aber ein samtigeres Mundgefühl macht, als purer schwarzer Kaffee. Das habe ich dann für meinen morgendlichen Espresso übernommen. Momentan tue ich gerne auch noch etwas Kakaobutter dazu, weil ich sie gerade da habe.

  3. #33
    Registriert seit
    26.06.05
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2,273
    Das muss ich auch mal probieren Wobei ich ja puren schwarzen Kaffee liebe

    So, wollt ihr mal richtig geilen, seidigen Pudding? Der fast wie eine Mousse ist und den ihr auch ohne Probleme als Nachtisch servieren könnt? Hier kommt noch, wie versprochen, mein Seelenschmeichler-Schokopudding:

    - 560 ml Milch, 60 ml davon zur Seite, den Rest schonmal in einen Topf (bei mir immer Pflanzenmilch, merkt kein Mensch)
    - 2 EL Zucker (ich nehme Vollrohrzucker, der schmeckt schön tief und karamellig)
    - 3 EL Stärke
    - 2 EL Kakaopulver (kann auch durch Carob ersetzt werden, wer das mag. Ich mach es manchmal, da Kakao so stopft)
    - 1 Ei + 1 Eigelb (letztgenanntes kann problemlos weggelassen werden, wie ich finde)
    - Vanillepulver, -extrakt oder -zucker nach Belieben
    - eine Tafel/100g richtig gute Zartbitterschokolade (70% oder mehr, Qualität zahlt sich hier aus, wie ich finde)
    - 2 EL Butter/Margarine oder Kokosöl (mit Kokosöl habt ihr selbstverständlich eine leichte Kokosnote, Butter ist natürlich auch sehr geil)

    Wie man einen Pudding kocht, weiß hier vermutlich jeder zuerst müsst ihr die Schokolade über dem Wasserbad mit der Butter/Kokosöl schmelzen und gut nischen; währendessen vermischt ihr die trockenen Zutaten und verrührt dann das Ei bzw. die Eier zusammen mit den 60ml Milch; das kommt dann zu den trockenen Zutaten, alles zu einer schön cremigen Masse rühren. Dann die 500ml Milch auf dem Herd aufkochen und die Mischung einrühren, aufkochen. Wenn das alles schön eingedickt ist, kommt am Ende noch die geschmolzene Schoki rein. Das Ganze reicht für vier Desserportionen, würde ich sagen. Ist ja so die gängie Menge. Auf jeden Fall ist das ein sehr gehaltvoller Pudding, klar, ist ja auch pure Schokolade drin und einiges an Fett. Ich nehme meistens ein gutes Kokosöl, dann finde ich den sehr verträglich.
    Man kann auch den Pudding mit Löffelbiskuit schichten, die werden dann weich, das schmeckt ultra geil. Viel Spaß damit
    Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.
    (Franz Schubert)

  4. #34
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    11,968
    Vielen Dank fürs Einstellen, Cloudy Das probiere ich auf jeden Fall mal aus, klingt sehr lecker.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  5. #35
    Registriert seit
    26.06.05
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2,273
    Sehr gerne Ich habe das noch nie mit weißer Schokolade probiert, stelle ich mir aber auch extrem geil vor Gut finde ich, dass die Eier nicht roh bleiben, da ich immer son bissl Schiss vor Salmonellen habe.
    Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.
    (Franz Schubert)

  6. #36
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    11,968
    Weiße vertrage ich nun wieder nicht, aber eine gute Vollmilchschokolade mit hohem Kakaoanteil müsste sicher auch gehen und dann etwas weniger Zucker nehmen.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  7. #37
    Registriert seit
    26.06.05
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2,273
    Corinne, im Grunde kannst du jede Schokolade nehmen. Das mit dem Zucker reduzieren ist ne gute Idee, grundsätzlich brauch man es oft ja gar nicht so süß, wenns um Schokolade geht. Wobei allerdings Vollrohr- und Kokoszucker sowieso nicht diese "BÄM-Süße" haben

    Ich wollte diesen Thread mal wiederbeleben, weil mir da gerade was eingefallen ist, als ich in nem anderen mein heutiges Getränk gepostet habe. Und zwar: wenn ich meine Tage habe, schmerzt es ganz schön im Unterleib, und oft hab ich dazu fiese Kopfschmerzen. Es klingt echt witzig, aber mir hilft eine Tasse Rohkakao dagegen besser als jede Schmerztablette (nehme ich sowieso nicht). Ich glaube, es liegt am hohen Eisen- und Magnesiumgehalt vom rohen Kakao, aber das ist auch nur Spekulation. Gerade eben war mir wieder sowas von gar nicht gut, und da fiel mir wieder dieser Zaubertrunk ein - und jetzt, nach einer Tasse, sitze ich schon wieder hier und fühle mich relativ gut! Ich habe eine Hafermilch genommen und einen rohen bio Kakao, den ich mal irgendwo bestellt hatte. Ich süße nicht, kann man aber natürlich. Ein Schuss Kardamom passt auch hervorragend.

    Der leckerste Rohkakao, den ich je hatte, ist der Criollo vom Onlineshop Pit&Pit. Aber jetzt brauche ich erstmal diesen hier auf (ich glaube, der ist von Amazon, ich nehme aber grundsätzlich nur bio, da Kakao doch sehr viele Pestizide enthalten kann).
    Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.
    (Franz Schubert)

  8. #38
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    11,968
    Anzeige
    Vielen Dank, Cloudy Rohrohrzucker verwende ich für alles Mögliche, den habe ich immer da. Mit dem Eisengehalt im Rohkakao das wäre ja super, da meine Eisenwerte immer niedrig sind. Den Onlineshop werde ich mir gleich mal anschauen.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

Ähnliche Themen

  1. Goldene Taschen - ein No Go?
    Von de cordoba im Forum Tauschboerse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.08, 18:18:13
  2. Goldene Accesoires
    Von Carrie Ann im Forum That's Life
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.07, 16:49:42
  3. Goldene Brücken
    Von boyfrank im Forum Motz- und Plauderecke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.11.06, 17:31:46
  4. Andere Länder - andere Sitten äh nee Parfums?
    Von Milchstrasse im Forum Beauty
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.03, 13:27:24
  5. Goldene Mascara
    Von andijo im Forum Beauty
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.01, 09:04:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •