Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Maria Nila Haircare - kennt jemand die Produkte?

  1. #11
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    7,556
    Anzeige
    Zitat Zitat von Anke B Beitrag anzeigen
    @Luna und andere Wissenden, ich habe grad zum ersten Mal von die Farbcreme von Revlon gelesen und im Hagelshop gestöbert. Gibt es einen Unterschied zwischen der Creme im Pumpspender und in der Tube? Kennt sich jemand mit den Brauntönen aus?

    Und wo überhaupt würde man Maria Nila kaufen? (ahhh ich habe es gesehen; auch im Hagelshop)

    Hmmmm was haben diese bunten Farben zu bedeuten?
    Die Tuben und Pumpspender unterscheiden sich nur in der enthaltenen Menge; das Produkt ist dasselbe.

    Da ich mit dem Hagelshop schlechte Erfahrungen gemacht habe, kaufe ich dort schon lange nix mehr. Maria Nila hab ich bei Flaconi bestellt, da gibt's auch ständig irgendwelche Rabattaktionen.

    Zitat Zitat von SusannBe Beitrag anzeigen
    Also könnte man damit auch die Zeit zum nächsten Ansatzfärben verlängern, deckt es auch erste graue ab?
    Ich habe schon ganz schön viele Graue, entsprechend "prominent" ist mein Ansatz. Ich kann mit den Farbkuren gut die Zeit bis zur nächsten richtigen Färbung herauszögern.
    viele Grüße
    Luna

    Bad choices make great stories.


  2. #12
    Registriert seit
    07.01.07
    Beiträge
    5,251
    Haben noch mehr Leute die normalen Shampoos benutzt?
    Don´t be bitter - glitter!

  3. #13
    Avatar von Layla
    Layla ist offline Irgendwas ist immer ...
    Registriert seit
    30.05.03
    Ort
    ... Horizon ...
    Beiträge
    8,691
    Ich verwende seit einiger Zeit fast ausschließlich Maria Nila.
    True Soft und Silver im Wechsel. Und täglich das True Soft Argan Öl. Ohne gehts nicht mehr. Das liebe ich. Ich verwende es im handtuchtrockenen Haar und manchmal auch nach dem Föhnen. Funktioniert prima, um die Spitzen zu bündeln.

    Ich hab auch die Silver Refresh-Color-Creme zuhause. Aber da ich auch das Silver Shampoo + Conditioner regelmäßig verwende, muss ich die nicht so häufig anwenden. Meine Haare sind hellblond gefärbt und ich kann mir damit den hässlichen Gelbstich vom Haar halten.
    Who cares if one more light goes out?
    In a sky of a million stars?

    Well ... I do

  4. #14
    Registriert seit
    18.10.18
    Beiträge
    1,057
    Habe jetzt das Head & Heal Shampoo probiert und finde es toll, toll, toll. Lässt die Farbe schön strahlen und reinigt und pflegt, ohne platt zu machen.

    Gibt es noch was i. S. Pflege, das keine Silikone enthält, das True Soft Argan Oil käme dann wohl leider nicht in Frage?

    Und auf welcher Website / Shop könnte mal mal die Inhaltsstoffe checken: Auf der eigenen Website sowie bei Hagelshop kann ich da nichts finden...
    Geändert von SusannBe (07.11.18 um 08:42:04 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    2,120
    Ich habe von Natur aus aschdunkelblonde Haare und die Ansätze sind schon recht weit wieder rausgewachsen, während ich noch blondierte Längen habe. Ich möchte jetzt aber nicht alle Längen abschneiden, aber es wäre schön, wenn bis zu einer gewissen Länge der neuen Haare die blonden etwas angeglichen und dunkler werden. Ich möchte keine Tönung verwenden, da die „neuen“ Haare auf keinen Fall was chemisches wie Wasserstoffperoxid abkriegen sollen, weil ich dann nicht mehr färben oder tönen will, wenn alles raus ist.
    Jetzt meine Frage, kann ich mit der Haarkur in Cacao bzw. Cacao-Intense die Haare dunkel machen? Und wird Cacao-Intense rötlich?
    Hat das schon jemand gemacht?
    Ich finde dazu recht unterschiedliche Meinungen im Netz.

  6. #16
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    29,564
    Also ich habe das Cacao hier und finde, es taugt nichts.
    Bei mir ist es aber umgekehrt: die Ansätze sind dunkelblond und grau, die Längen dunkel gefärbt und da klappt das damit nicht. Die Längen bekommen aber immer einen schönen Glanz und einen Farbboost.
    Die Kugel von Revlon hat immer sehr viel besser funktioniert.

  7. #17
    Registriert seit
    27.02.07
    Beiträge
    8,120
    Reizvoll... aber was genau ist daran klimaschützend?

    Paul Mitchell nennt sich auch klimaschützend, spendet für und arbeitet auch unglaublich viel mit Klima- und Tierschützern zusammen, aber wenn man sich die Formeln anschaut bekommt man das Grausen.

    Ich habe mir die Inci von MN jetzt nicht en detail angeschaut, aber ich bin skeptisch. Kennt sich da jemand besser mit aus?

  8. #18
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    2,120
    Zitat Zitat von juttali Beitrag anzeigen
    Also ich habe das Cacao hier und finde, es taugt nichts.
    Bei mir ist es aber umgekehrt: die Ansätze sind dunkelblond und grau, die Längen dunkel gefärbt und da klappt das damit nicht. Die Längen bekommen aber immer einen schönen Glanz und einen Farbboost.
    Die Kugel von Revlon hat immer sehr viel besser funktioniert.
    Danke juttali!
    Bei mir ist es auch so, dass der „gesunde“ Ansatz sich kaum färben lässt, aber die blondierten Längen sind recht aufnahmefähig, daher ist die Hoffnung, dass es vllt. damit gehen könnte.
    Diese Revlon-Farbe hab ich auch gesehen, die haben die überarbeitet, seitdem gibt es aber wohl keinen dunkles Blond bzw. Braun mehr.

  9. #19
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    24,935
    Mein Friseur hier hat(te) es (wechselt gerade, mpf!) und ich habe es mir vor einem Jahr mal mitgenommen und war sehr zufrieden mit dem Soft Shampoo. Nicht zu viel und nicht zu wenig.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  10. #20
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    29,564
    Anzeige
    Zitat Zitat von Adrienne Beitrag anzeigen
    Danke juttali!
    Bei mir ist es auch so, dass der „gesunde“ Ansatz sich kaum färben lässt, aber die blondierten Längen sind recht aufnahmefähig, daher ist die Hoffnung, dass es vllt. damit gehen könnte.
    Diese Revlon-Farbe hab ich auch gesehen, die haben die überarbeitet, seitdem gibt es aber wohl keinen dunkles Blond bzw. Braun mehr.
    Ok, das ist doof, das es das nicht mehr gibt.

    Ich bin gerade eher am nicht färben, zuletzt im November (?) mit einem eher helleren braun, weil das dunkelblond mit grau so stark raus kommt und ich dann in dunkelbraun einfach so oft die Ansätze machen müsste, a la Iris Berben, die es wöchentlich hat machen lassen.

    Sehr erfolgreich war ich mal mit einer Tube von Syoss, die auch bei den Haarfarben stand. Da will ich am Donnerstag mal nach mittelbraun schauen...

Ähnliche Themen

  1. Maria Nila Colour Refresh
    Von de cordoba im Forum Beauty
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 16.08.18, 18:51:48
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.17, 21:44:14
  3. Dr. Theiss-Produkte, kennt die jemand?
    Von Blu-Belle im Forum Beauty
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.14, 11:18:38
  4. Kennt jemand Vea Produkte?
    Von Trixi im Forum Beauty
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.12, 10:00:05
  5. Kennt jemand Sebastian-Produkte?
    Von simo im Forum Beauty
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.07, 20:44:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •