Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: "Es" Neuverfilmung - wie findet ihr sie

  1. #11
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    8,448
    Anzeige
    Ich bin ja ein absoluter Fan des Buches und fand deshalb die alte Filmversion auch nie so richtig gut.

    Den neuen Film fand ich eigentlich echt gut. Auch weil da im Hintergrund doch mehr auf die Geschichte im Buch eingegangen wird als im alten Film.
    Wobei ich den alten Film auch lange nicht mehr gesehen habe.
    Den Darsteller im neuen Film fand ich sehr gut, insgesamt hat mich der Film doch gut mitgenommen. Bin zufrieden aus dem Kino gegangen.

  2. #12
    Registriert seit
    10.03.06
    Beiträge
    1,669
    Hab ich das Buch jetzt falsch in Erinnerung? Was mich an King immer fasziniert hat, war das unheimliche Einfühlungsvermögen, und in den Büchern die psychologischen Aspekte. Nicht nur nackter Horror - das wäre einfach langweilig. Und im Buch und im ersten Film wurde auf diesen Aspekt als echter Haupttenor eingegangen. Zum Beispiel, dass alle Kinder sozusagen ihren "Verlierer-Fetisch" hatten, der sie andererseits auch zum Schluss beschützt hat. Das kam im neuen Film überhaupt nicht zum tragen. Aber ich erinnere mich: bei dem einen waren es die Vogelarten, bei dem anderen das Fahrrad, bei dem anderen das falsche Asthma-Spray etc.: Das hatte alles eine besondere Bedeutung und kommt im neuen Film überhaupt nicht mehr so heraus. Oder spinne ich jetzt und interpretiere falsch.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  3. #13
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,010
    Lange Zeit der Standard-Satz von mir und meiner Schwester: "Das ist Batteriesäure, du Saukerl!"
    These violent delights have violent ends.


  4. #14
    Registriert seit
    10.03.06
    Beiträge
    1,669
    SiGuenther: wir verstehen uns...Die Neuverfilmung ist seelenlos.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  5. #15
    Registriert seit
    07.11.09
    Beiträge
    4,957
    Ich fand die Kinder auch zu "cool".

  6. #16
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    8,448
    Ich muss mir wohl unbedingt nochmal den alten Film ansehen. Ich habe ihn wohl nicht mehr gut in Erinnerung.

  7. #17
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,010
    Anzeige
    Vielleicht kommt das ja bei der Neuverfilmung noch im zweiten Teil, aber bisher hat sich z.B. keine Version mit dem Ritual von Chüd beschäftigt, ein Kern in der Geschichte um die Vernichtung von IT. Zugegeben, schon beim Lesen fragt man sich, welche Drogen King da eingeworfen hatte, aber insofern ist die neue Version nicht näher am Buch als die alte. Sie haben nur andere Szenen in den Vordergrund gestellt bzw. ausgelassen.

    Ja, und ich finde es auch irgendwie seelenslos. Halt schick und glänzend mit CGI, aber die Kinder berühren nicht.
    These violent delights have violent ends.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.11, 21:27:28
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.07.10, 18:56:47
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 22:10:58
  4. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.11.04, 11:33:46
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.02, 17:29:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •