Seite 24 von 26 ErsteErste ... 14 22 23 24 25 26 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 260

Thema: Kaufstopp im Dezember - und hoffentlich noch länger! Wer macht mit?

  1. #231
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    25,107
    Anzeige
    Wen nerven keine Autoreparaturen? Kniepig fände ich dich jetzt nur, wenn du sie trotz Notwendigkeit nicht machen lassen würdest.

    Ich würde sagen, eher nicht kniepig, wenn du dir alles kaufst, was du brauchst und vielleicht auch mal was drüber hin, was dich dann auch glücklich macht.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  2. #232
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    7,556
    Heather, was die Autoreparatur betrifft, so schließe ich mich Gästin an. Niemand zahlt dafür gerne Geld.
    Ich weiß, dass beim nächsten Werkstattbesuch eine neuer Zahnriemen ansteht und dass das teuer wird. Natürlich zahle ich das absolut nicht gerne. Aber es steht außer Frage für mich, dass ich die Reparatur durchführen lasse, ebenso wird das Auto auch regelmäßig zur Inspektion gebracht.

    Dein Ziel, Geld bewusst und für gute Qualität auszugeben, hast du doch schon erreicht.

    Bei den Lebensmitteln versuche ich auch, ein bestimmtes Budget einzuhalten. Diesen Monat hab ich's aber etwas überschritten, was daran lag, dass ich Gewürze und Grüntee aufgestockt habe.
    viele Grüße
    Luna

    Bad choices make great stories.


  3. #233
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    12,866
    Bei Gewürzen ärgert mich das Nachkaufen auch immer, aber was will man machen: Singlehaushalt und die großen Packungen, die verbrauche ich nie, eher sind sie "verduftet" oder klumpig. Mir tut das immer leid.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  4. #234
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    25,107
    Eigentlich waren mehr Geldausgaben geplant, weil ich für die Berlinreise eine Einkaufsliste hatte. Die habe ich wegen der hohen Temperaturen aber nicht umgesetzt, mir war so gar nicht nach Shoppen.

    Also habe ich diesen Monat ganz entspannt überstanden. Außerdem ist mein Einkommen ganz ohne Mühe gestiegen, weil es eine Rentenerhöhung gegeben hat.

    Beim Deko-Aufbrauchen bin ich nach wie vor dran. Manche Sachen sind echt zäh.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  5. #235
    Registriert seit
    21.12.08
    Beiträge
    7,209
    Ich bin auch noch dabei Habe nur einen Lippenstift neu gekauft, alles andere war Nachkauf, weil leer. Ich habe mir jetzt ein Excel-Haushaltsbuch gebastelt, damit fange ich im August an und habe dann hoffentlich noch mehr Überblick. Gestern habe ich allerdings bei Uniqlo zugeschlagen, weil ich drei schöne Sommerkleider gefunden habe.
    In a real dark night of the soul it is always three o'clock in the morning (F.S. Fitzgerald)

    Es gibt nur eine Zeit, zu der es wesentlich ist, aufzuwachen - diese Zeit ist jetzt. (Der Erleuchtete)

    Lower your expectations...

  6. #236
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    22,370
    Ich bin in meinen Ausmaßen mit dabei.
    Lebensmittel kaufe ich aktuell nur das allernötigste und an Beauty habe ich gar nichts gekauft. Ist glaube ich das Ergebnis der Tatsache, das ich umziehen möchte. Ich habe im Bad eher noch gründlich ausgemistet und im Bereich Vorrat und Gewürze in der Küche kommt das auch noch...
    Kleidung habe ich vorgestern was bei H&M bestellt.
    Das habe ich sicher 10 Jahre nicht mehr gemacht und vielleicht passen die Hosen nicht und gehen retour.
    Ich werde in den nächsten Monaten das gesparte Geld noch gut brauchen können; Möbel habe ich nämlich nicht so viele...

    Edit :
    Es ist echt verblüffend, auch für meine Familie, wie wenig ich kaufen kann, wenn ich das nicht will.
    Es bleibt vorerst dabei : es wird nur das allernötigste gekauft und an Beauty rein gar nichts. Für Juli steht da nichts auf der Soll-Seite, ich war einzig für Schwerlastmüllsäcke, Küchenrolle, einen Toilettenreiniger, Pflaster und noch was an Kleinkram für unter 10€ im dm. Rossmann und Müller haben mich gar nicht gesehen.
    Geändert von juttali (31.07.19 um 09:30:45 Uhr)

  7. #237
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    22,370
    Mein maximaler Kaufstopp funktioniert seit Anfang Juli.
    Ich war gestern im dm und habe diverse Müllsäcke gekauft. Und nicht ein Teil an Beauty.
    Im Lidl habe ich für keine 10€ Lebensmittel gekauft. Ausschließlich frische Sachen, die ich bis Mitte nächster Woche verbraucht haben werde.
    Meine Gewürze habe ich gründlich ausgemistet. Ich werde dann im neuen zu Hause schauen, was mir fehlt. Fehlendes würde ich dann gerne mit Gewürzen von Ankerkraut ergänzen. Curry fehlt mir aber keinesfalls.

    Und ich habe auch schon den ersten Vorrat zum einpacken gerichtet, der bis mindestens 2020 haltbar ist.

    Je mehr ich verbraucht habe, desto weniger wird umziehen müssen. Lebensmittel werde ich auch selbst machen, genauso wie meine kompletten Beauty Sachen, den Papierkram und auch die Elektrogeräte aus der Küche; für alles andere kann ich mir dann vom Ersparten Profis gönnen. Ich werde mit auspacken genug zu tun haben...
    Geändert von juttali (02.08.19 um 12:39:37 Uhr)
    Never judge a book by its cover...

  8. #238
    Registriert seit
    21.12.08
    Beiträge
    7,209
    Gewürze ausmisten ist sehr befriedigend, oder Habe ich auch gerade gemacht, und es fehlt trotzdem eigentlich nichts. Liegt daran, daß ich abends schon mal gerne für Rezepte einkaufen gehe, und dann halt z.B. Wacholderbeeren mitnehme, weil ich nicht weiß, ob ich welche zuhause habe... Das muß auch aufhören.
    In a real dark night of the soul it is always three o'clock in the morning (F.S. Fitzgerald)

    Es gibt nur eine Zeit, zu der es wesentlich ist, aufzuwachen - diese Zeit ist jetzt. (Der Erleuchtete)

    Lower your expectations...

  9. #239
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    22,370
    So, ich hab heute meinen Kühlschrank ausgemistet.
    Der hatte auch so einige Leichen.
    Warum ich das hier poste?

    Seit Juli plane ich meine Lebensmittel Einkäufe anders als bisher. Bis dato hatte ich einen Essensplan und danach auch eingekauft. Grundsätzlich nicht falsch, aber ich habe immer für sechs Tage geplant, ausgenommen Samstag, mein Minijobtag.
    Seit Juli plane ich nur noch für 2 Mahlzeiten. Weil ich ja auch mal nichts koche oder bei Mama oder bei Freunden esse. Ich bin erstaunt, aber es klappt, der Kühlschrank hat Lücken und ich beziehe den Vorrat mit ein, den ich ja gerade wegen Umzug minimieren will.

    Fazit : ich hungere nicht, ich werfe fast nichts mehr weg, meine Ausgaben sind gesunken UND ich kann auch spontan auswärts essen ohne eben das schlechte Gewissen, das da zu Hause zu verbrauchende Lebensmittel sind.
    Also werde ich das im groben so beibehalten : 2 Essen planen, 2 mal sollte aus dem Vorrat möglich sein und die restlichen 2 Tage ergeben sich irgendwie. Und der Dienstag als fester Einkaufstag hat sich auch bewährt.

    Edit : im Juli lagen die Ausgaben bei 110€.
    Edit2 : Und ich habe am Sonntag das Morphe Setting Spray bestellt. Der Juli war komplett Beauty-frei.
    Geändert von juttali (13.08.19 um 19:36:23 Uhr)

  10. #240
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    25,107
    Anzeige
    Diesen Monat habe ich einiges an Kleidung gekauft. Es war so ein Mittelding zwischen Notwendigkeit und Lust. Ich habe in den letzten Monaten ja vieles aussortiert, was nicht mehr so toll war. Dadurch wurde es dann schon leerer im Schrank. Und als mir auf den Schlag in einem Geschäft mehrere Oberteile über den Weg gelaufen sind, die so ganz mein Stil waren, habe ich zugeschlagen und bin sehr happy damit. Die Sachen sind alle schon Herbst-/Winter-geeignet. Auf meinem Wunschzettel stehen jetzt eigentlich nur noch eine feine schwarze Hose und Lack-Schuhe und evtl. eine tolle neue Winterjacke (aber es ginge auch ohne).

    Es steht noch ein Urlaub an und geplant ist auch eine neue Brille + Sonnenbrille, alles Sachen, die gut ins Kontor hauen, aber absolut notwendig sind.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

Ähnliche Themen

  1. Gibt es überhaupt noch Parfums die länger als…
    Von caroline im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.11.13, 13:33:21
  2. DM macht mich noch arm...*g*
    Von Spellbound78 im Forum Beauty
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.10, 11:36:55
  3. Wer macht noch WW?
    Von GlamourGirl im Forum That's Life
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.03.08, 14:22:55
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.06, 12:23:07
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.02, 11:58:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •