Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Frühstück für die Arbeit am Abend vorher vorbereiten

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    7,803

    Standard Frühstück für die Arbeit am Abend vorher vorbereiten

    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin morgens immer völlig Out of Order und komme zu nix - Frühstück vorbereiten klappt morgens nicht. Keine Zeit.

    Wer bereitet sich sein Frühstück schon abends vor und hat ein paar Inspirationen für mich? Brötchen vom Vorabend finde ich nicht so lecker. Die sind mir dann meistens zu durch geweicht und jeden Tag etwas kaufen möchte ich auch nicht, erstens teuer und zweitens will ich es gerne gesund. Was nehmt ihr euch mit?

    Vieles Grüße
    Der Zentralrat der Fliesentischbesitzer ist empört.

  2. #2
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    21,227
    Ich nehme Einzelteile mit und setze sie erst hier zusammen, das macht es schon viel besser.
    Außerdem backe ich manchmal morgens Brötchen auf, das passiert, während ich im Bad bin; das ist aber auch das höchste der Gefühle, was ich morgens mache...
    Vollkornschnitten und Aufstriche sind neben Obst und Rohkost und den Knäckekräckern mit Rosmarin von Aldi hier der Standard. Bzw. auch gerne eine kleine Dose Thunfisch, wenn ich mal wieder low carb unterwegs bin. Muss man aber mögen...
    Never judge a book by its cover...

  3. #3
    Registriert seit
    05.12.03
    Beiträge
    1,674
    Ich nehme auch die Einzelteile getrennt mit.
    Gut geht zudem Joghurt und Obst oder Müsli.
    Letzteres kann man auch prima im Büro aufbewahren.
    Gemüsesticks und Dipps fällt mir noch ein, Haferbrei, hartgekochte Eier.

  4. #4
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    21,227
    Ich habe auch einen Kühlschrank hier; ein Joghurt ist immer da...
    Ich habe auch einen Sparschäler hier und schäle die Karotten frisch oder schneide die Paprika erst hier. Schmeckt bedeutend besser. Und seit ich einen Apfelteiler da habe, esse ich auch davon mehr.
    Never judge a book by its cover...

  5. #5
    Registriert seit
    18.03.02
    Beiträge
    2,883
    Ich bereite abends meinen Quark fürs Frühstück vor.
    Dazu schlage ich Quark mit Mineralwasser und etwas flüssigem Süßstoff.
    Obendrauf kommen frische Beeren.

    Das stelle ich in einem Tupper-Dings in den Kühlschrank und muss es dann morgens nur in die Tasche stecken.

  6. #6
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    17,669
    Ich mache es wie Aura - allerdings erst am Morgen.
    Manchmal auch Overnight Oats. Haferflocken, Milch/Joghurt, Obst nach Wahl kommt in eine Dose, darüber evtl. Nüsse und ab in den Kühlschrank.
    Irgendwas ist immer....

  7. #7
    Registriert seit
    18.03.02
    Beiträge
    2,883
    Morgens hätte ich - obwohl es ja wirklich schnell geht - keinen Nerv dazu.

  8. #8
    Registriert seit
    26.06.05
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2,436
    Stimmt, belegte Brote, die über Nacht im Kühlschrank lagen, sind nicht soo der Burner.

    Man muss es mögen, aber ich nehme mir manchmal einen Bottich (Tupper) Suppe mit. Ich koche für mich alleine sehr gerne große Mengen davon, die ich dann morgens esse. Man nimmt damit nicht nur ab sondern es tut auch gut, was Warmes im Bauch zu haben. Vorgestern war es z.B. ein Chili mit schwarzen Bohnen, das wärme ich mir dann im Büro auf. Ich finde es praktisch, einmal kochen und dann das Zeug nur noch aus dem Kühlschrank in mein Gefäß füllen und fertig Inspiration fand ich in dem Buch "Suppen Detox. Das Kochbuch" von Nicole Centeno. Es gibt in dem Buch auch süße Suppen, und alle sind sehr nahrhaft. Als Nachtisch gibts dann noch einen reichhaltigen, gesunden Fruchtriegel oder sowas.

    Was mir noch einfällt, wenn man auf kalten Salat am Morgen steht: In so riesen Gläser Salat schichten (Mais, Thunfisch, Ei, was man so will dazu) und das Dressing in einer kleinen Dose mitnehmen und im Büro nur noch drüberkippen und schütteln. Dafür gibt's massig Rezepte im Internet
    Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.
    (Franz Schubert)

  9. #9
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15,858
    Da ich nicht unbedingt den Anspruch habe, dass Brot knusprig sein muss, mache ich mir manchmal abends schon Brote fertig (bei mir gehört aber auch definitiv nichts "Feuchtes" im Sinne von Salatblatt oder Gurke drauf). Die liegen dann bereit zum Mitnehmen in der Lock&Lock-Dose.

    Ansonsten bin ich auch Freundin der Overnight Oats - bei mir gilt für Müsli, je matschiger je lieber. Nur frisches Obst würde ich bereits geschnitten in eine separate Dose tun, ebenso, wenn ich Quark mitnehme.

    Wenn ich in seltenen Fällen morgens noch zuhause Hunger bekomme, esse ich eine Banane oder einen Joghurt.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  10. #10
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    23,598
    Anzeige
    Frühstück zum Mitnehmen war für mich gerne Müsli oder am Vortag eingeweichte Haferflocken i. d. R. mit Beeren oder Banane. Wenn das nicht im Haus war ging auch anderes Obst, sonst ein Stück Obst und Natur-Joghurt, den ich mir etwas angemacht habe (Honig, Kakao, Vanille - sowas in der Art). Manchmal gab es auch ein VK-Brot (Brötchen sind da deutlich ungeeigneter) mit Käse. Wenn das in einer Tupper- oder Lock and Lock-Dose aufbewahrt wurde, war das eigentlich nie durchgeweicht. Extra dazu gab es entweder kleine Tomaten, Gurken, saure Gurken.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereiten und aufwärmen?
    Von Aura im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.12, 00:37:33
  2. Pizza vorbereiten ?
    Von Gonzo im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.09.11, 12:18:41
  3. Schichtdessert vorbereiten?
    Von poekie im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.07, 10:17:30
  4. Wie auf Hautanalys vorbereiten?
    Von Zahnfee85 im Forum Beauty
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 13:25:32
  5. füße auf absatzschuhe vorbereiten?!
    Von Aurelie im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 18:54:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •