Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 123

Thema: Plauderthread für Hundebesitzer

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    153

    Standard Plauderthread für Hundebesitzer

    Anzeige
    hi!

    kann es sein dass es so einen thread hier noch nicht gibt? hab nix gefunden

    wollte fragen obs hier noch andere hundebesitzer gibt?

    also dass ist mein opi luca, ein 11 jahre alter american staffordshire terrier

    Liebe Grüße aus Tirol
    Martina

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.07
    Beiträge
    8,823
    Oh ist der schön!

    bei mir zieht im Frühjahr ein (Tierheim-)Hund ein, vielleicht auch ein American Staffordshire Terrier. Ich mag diese Rasse sehr gerne.

    Es gibt eine Hunde-IG, oben bei den gruppen, aber da ist in letzter Zeit nichts mehr geschrieben worden.
    "Il profumo è come l'amore, solo un poco non è mai abbastanza"

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    153
    oh sorry, hab ich wohl übersehen

    luca ist auch aus dem tierschutz, hab ihn mit 5 jahren bekommen.
    ist es dein erster hund?
    Liebe Grüße aus Tirol
    Martina

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.07
    Beiträge
    8,823
    Erzähl mal, wie ist er so vom Charakter her?

    Ja, mein erster eigener Hund.
    "Il profumo è come l'amore, solo un poco non è mai abbastanza"

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4,111
    Noch nicht, aber ich hätte gerne bald einen. Am liebsten einen Husky

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    153
    perfekt zu mir passend würd ich sagen

    nein im ernst, er ist zu menschen SEHR freundlich, man muss da schon aufpassen dass er nicht jeden übermütig anspringt und küsst. kinder ist er gewöhnt, daher ist er kleinen menschen gegenüber sehr ruhig und vorsichtig, gibt aber auch da gerne küsschen

    mit anderen tieren kommt er auch gut klar, er hat keinerlei jagdtrieb, meine meerlis, kaninchen und ratten konnten ungeniert durch die wohnung düsen. für meine katzen hat er sich auch nie wirklich interessiert.

    fremden hunden gegenüber ist es unterschiedlich. seit er damals von einem seiner freunde übelst gebissen wurde, sucht er sich seine freunde aus. manche liebt er auf anhieb, manche mag er nicht. aber wir haben das inzwischen gut im griff, er kann problemlos an hunden die er nicht mag vorbeigehen.

    ansonsten ist er jetzt seit ca 1-2 jahren zu hause viel ruhiger geworden, man merkt auch langsam am muskelaufbau dass es nicht mehr so geht wie in jungen jahren. aber gut, damit kann/muss man leben
    Liebe Grüße aus Tirol
    Martina

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.07
    Beiträge
    8,823
    Klingt schön

    Bisher hab ich nur Erfahrung mit Jagdhunden, aus meiner direkten Familie. Weimaraner und Rhodesian Ridgeback. Beides sehr schöne Hunderassen und absolute Schätze vom Charakter her.
    Der Weimaraner war auch trainiert mit zur Jagd zu gehen, dadurch hat er auch besser auf Kommandos gehört als der Ridge es tut. Ohne Leine bei Fuss laufen lassen kann man den nicht oder nur mit Aufmerksamkeit, sonst ist er in nullkommanichts ab durch die Hecke...

    Amstaffs gibt es hier viele, ich habe bisher nur freundliche und gut sozialisierte und erzogene Hunde getroffen. Und ich finde sie sehr schön, mit ihrem breiteren Kopf und grossem Lachen
    "Il profumo è come l'amore, solo un poco non è mai abbastanza"

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    153
    ja luca hat ein großes maul um möglichst viele küsse verteilen zu können
    bin jetzt seit ca. 15 jahren im tierschutz und kenne dadurch auch sehr viele amstaff. und ich muss sagen, die sind alle "ganz normal" erzogen und daher auch hunde wie jeder andere auch.

    woher bist du denn wenn ich fragen darf?
    Liebe Grüße aus Tirol
    Martina

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Ich hätte auch gerne irgendwann wieder einen Hund, am liebsten einen Dackel Ich mag diese kleinen, kapriziösen Sturköppe

    Bis dahin tröste ich mich mit "dem Hund".
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  10. #10
    Registriert seit
    14.12.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    153
    Anzeige
    meine oma war den dackeln verfallen ja stur sind die wirklich
    Liebe Grüße aus Tirol
    Martina

Ähnliche Themen

  1. Der silberblonde Plauderthread
    Von Kosmedes im Forum Beauty
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.04.15, 21:13:05
  2. @die Hundebesitzer
    Von jerry im Forum That's Life
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.07, 15:04:05
  3. Hundebesitzer
    Von BadMouse im Forum That's Life
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 16:20:52
  4. An die Hundebesitzer
    Von HopiStar im Forum That's Life
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.03.05, 22:37:49
  5. An die Hundebesitzer!
    Von Dajana im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 14:56:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •