Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Beautyblender & Co. in Mikrowelle reinigen?

  1. #1
    Registriert seit
    25.09.01
    Beiträge
    40,289

    Standard Beautyblender & Co. in Mikrowelle reinigen?

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt schon oft von dem Tip gehört Beautyblender und ähnliche Makeup Schwämme mit Spülmittel, Seife oder Shampoo in der Mikrowelle zu reinigen.

    Eben habe ich das mit mehreren probiert und mich auch an die Anleitung gehalten (erst mit Wasser vollsaugen lassen, damit sie schwerer werden und nicht an der Oberfläche schwimmen, etwas Spüli, dann mindestens zur Hälfte mit Wasser bedecken und dann 1 Minute bei höchster Stufe in die MW.)

    Die sollen dann total sauber da rauskommen und das Wasser total dreckig sein und man muss die dann nur noch mit Wasser klarspülen.

    Meine sehen quasi aus wie vorher.
    Selbst der, den ich derzeit täglich reinige und der nur von der Foundation von heute Morgen dreckig ist. Und das Wasser ist kaum dreckig.
    Ich habe sogar noch 1 Minute länger gemacht, das hat auch nix genutzt.

    Hat das schon mal eine von euch erfolgreich ausprobiert?

    VG sharkzzz

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    5,583
    Ja, ich mache Putzlschwämme zwischendurch so sauber.

    Diese Anleitung ist völliger Käse!

    Den Schwamm oder das zu reinigende Teil gut auswaschen, auswringen und dann nur feucht ab in die Mikrowelle.
    Hohe Wattzahl, ca 1 1/2 Minute.
    Danach dampft der Schwamm und riecht nach nichts mehr, weil alle Bakterien abgestorben sind.

    Klappt so hervorragend.

  3. #3
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    20,008
    Es gibt seit um Weihnachten ein YT Video der YTerin "kind of rosy" (so oder so ähnlich).
    Die hat wohl zig Methoden ausprobiert, den Beautyblender sauber zu machen. Lt. Insta soll wohl eine Methode super funktionieren...
    Ich habe das YT Video noch nicht gesehen, will das aber dieses Wochenende noch machen.
    Ich verwende den halt kaum; ich bin ein Pinselmädchen.
    Never judge a book by its cover...

  4. #4
    Registriert seit
    25.09.01
    Beiträge
    40,289
    Dass man Putzschwämme in der Mikroweller desinfizieren kann, das kenne ich auch.

    Aber es geht darum, dass man ohne vorheriges Auswaschen einfach sämtliches Makeup aus den Schwämmchen kriegen soll und das wäre sehr praktisch, weil meine vor allem durch das Reinigen strapaziert werden.
    Aber ich habe gestern ein youtube-Video gesehen, da hat das auch nicht geklappt.

    Ich wundere mich nur, warum das so oft empfohlen wird, auf Instagram, Facebook, twitter usw. und auch von diversen Beauty-Zeitschriften:
    instyle.de/beauty/beauty-blender-mikrowelle-reinigen

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    5,583
    Also wie das gehen soll weiß ich nicht. Tut mir leid. Ich denke ohne mechanisches Zutun wird man den nicht mal so eben richtig sauber kriegen....

  6. #6
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    51,034
    Ich werfe die Teile in die WaMa und dann hinterher - so wie von Miss Dior beschrieben - kurz in die Mikro zum Desinfizieren.
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. H. Hesse

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    7,789
    Vivian, wäscht du da auch deine Klamotten mit? Ich habe meine auch schon in der Waschmaschine mit gewaschen, aber die hässlichen make Up Flecken, die immer so siffig aussehen auf dem Beauty-Blender sind trotzdem geblieben. Argh! Die Reinigung ist echt lästig!

  8. #8
    Registriert seit
    25.09.01
    Beiträge
    40,289
    Am besten geht es, wenn man die BB (ich nehme die Dupes von Real Techniques an liebsten) beim Reinigen über diese Gummiteile mit Noppen, die man auch fürs Gesicht oder Pinsel nimmt, rubbelt. Aber das strapaziert die ja noch mehr als nur mit den Händen und die Risse kommen noch schneller.

  9. #9
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    16,405
    Ich knete meinen mit stinknormaler Seife unter fließendem Wasser durch bis das Wasser klar bleibt und alles ist fein. Natürlich ist er farblich nicht mehr wie neu. Es bleiben natürlich leichte farbliche Veränderungen. Aber die stören mich nicht. Ist doch kein Dekoobjekt.

  10. #10
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    51,034
    Anzeige
    Ja, Strupi, so mache ich das auch. Aber so einmal pro Woche fliegen sie in die Trommel.

    Zitat Zitat von Tainted_Beauty Beitrag anzeigen
    Vivian, wäscht du da auch deine Klamotten mit? Ich habe meine auch schon in der Waschmaschine mit gewaschen, aber die hässlichen make Up Flecken, die immer so siffig aussehen auf dem Beauty-Blender sind trotzdem geblieben. Argh! Die Reinigung ist echt lästig!
    Ja, klar. Für 3 BB werfe ich keine WaMa an. Ich massiere etwas Flüssigwaschmittel in die BBs ein und werfe sie dann zur Buntwäsche. Mit hellen Sachen traue ich mich nicht, weil der BB mit dem Original-Reiniger immer etwas ausblutet.
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. H. Hesse

Ähnliche Themen

  1. Aufwärmgerichte für die Mikrowelle
    Von vivian im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.14, 21:03:02
  2. Mikrowelle gesucht
    Von Samoa im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.12, 14:27:50
  3. Pizza in der mikrowelle
    Von samara im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.07, 13:03:27
  4. BB Eye Shadow und Mikrowelle
    Von gingerdream im Forum Beauty
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.04, 21:08:18
  5. Mikrowelle
    Von ansa im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.03, 10:25:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •