Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Anti-Aging und Ernährung

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.17
    Ort
    HH
    Beiträge
    155

    Standard Anti-Aging und Ernährung

    Anzeige
    Hallo zusammen,
    hat vielleicht eine von Euch Buchtipps zum Thema "Anti-Aging und Ernährung"? Ich meine sowohl Literatur über Theorien, als auch Kochbücher.

    Ich habe seit einiger Zeit das Kochbuch "Vegan for Youth" von Attila Hildmann. Es finden sich viele gute Rezepte, aber ich lebe eigentlich nicht vegan und stehe einer rein veganen Ernährung ehrlich gesagt auch skeptisch gegenüber... Das Buch hat eine recht umfangreiche Einleitung, in der auf verschiedene Theorien über den Zusammenhang von Ernährung und Altern eingegangen wird. Einiges davon klingt sehr interessant, so dass ich mich gerne weiter damit beschäftigen würde. Gleichzeitig wird dort aber eben auch die vegane Ernährung als das einzig Wahre angepriesen und ich würde mir gerne auch noch andere Standpunkte anhören. Ich bin kein übermäßiger Fleischesser, aber ich mag schon sehr gerne Milchprodukte, Fisch und Meeresfrüchte und kann mir auch nicht vorstellen, dass das alles wahnsinnig schlecht für die Ernährung sein soll. Sicherlich gibt es aber auch bei Fisch/Fleisch/Milchprodukten Dinge, die besser oder die schlechter sind. Ich hatte auch mal einen kurzen Blick in das Buch "Deep Nutrition"/"Zellnahrung" con Catherine Shanahan geworfen, das aber sehr amerikanisch zu sein scheint... Viele Ernährungsprobleme, die in den USA herrschen, sind hierzulande ja zum Glück (noch) nicht so ausgeprägt. Fleisch wird in dem Buch sehr hochgehalten. Im Rezeptteil findet sich sogar Bacon wieder, was für mein Empfinden ein Gegensatz zu der vorher gepredigten Ernährung mit natürlichen, nicht industriell verarbeiteten Lebensmittel ist. Was ich wiederum ganz interessant finde, ist, dass Shanahan über die Aufnahme von Kollagen durch den Verzehr von Knorpel (würde ich persönlich um nichts auf der Welt runterbekommen) und Fleisch am Knochen, bzw. die daraus gekochte Brühe schreibt.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Empfehlungen zu Literatur hat oder Rezepte abseits von striktem Veganismus oder exzessivem Fleischkonsum!

  2. #2
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    14,891
    Intervallfasten (s. Thread Kurzzeitfasten) ist auch als Antiaging-Waffe bestens geeignet.

    Unten ein Buch dazu, kenne ich aber nicht. Im Netz findet man auch einiges darüber.

    https://www.amazon.de/Jungbrunnen-Ef.../dp/3708807537

  3. #3
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    6,580
    Kein rotes Fleisch, das wirkt krebsfördernd. Und eher unterkalorisch essen, das verlängert auch das Leben.
    “There are many ways you can establish your own path,” he said, sounding very much like the teacher he is. “The reason I love my catch phrase, ‘Make it work,’ is because it is not just about what is happening in the workroom, it is about life. Taking the existing conditions, the things we have available to us, and rallying them to ascend to a place of success.” (Tim Gunn)

  4. #4
    Avatar von Struppi
    Struppi ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    Marvel City
    Beiträge
    17,830
    Das Thema Mikronährstoffe/Vitamine/Mineralstoffe/Amimosäuren ist in diesem Zusammenhang wichtig. Das hier alles im Detail aufzuzählen ist etwas viel. Aber wenn du danach googlest, findest du einiges an Informationen

  5. #5
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    24,372
    Zitat Zitat von Medha Beitrag anzeigen
    Kein rotes Fleisch, das wirkt krebsfördernd.
    Ja, wenn ich es richtig in Erinnerung habe bei ständig und ewig mindestens 100 g täglich. Solche Einzelaussagen finde ich wenig hilfreich. Das ist genauso als wenn ich schreiben würde, iss viel Heidelbeeren. Ja, die helfen auch, aber auch nur im Zusammenspiel mit anderen Faktoren.

    Daher kann ich den Wunsch von grace nach einem hilfreichen Buch nachvollziehen. Vieles sind nämlich tatsächlich nur isolierte Aussagen, die aber nicht isoliert helfen, vieles erschließt sich nicht gleich, da muss man viel mal zurückblättern und sich notfalls auch Notizen machen.

    Grace, wenn dir ein entsprechendes Druckwerk über den Weg läuft, poste das bitte, ich bin auch interessiert. Der Titel müsste ungefähr so gehen: AA und gesunde Mischkost für Normalos.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  6. #6
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    24,372
    Ich habe gerade im Stern einen Artikel über Ernährung gelesen: Koch dich gesund. Und zwar geht es um das zweite Buch von Bas Kast - mit Rezepten. In dem Buch begründet er auch, warum uns diese Rezepte jung halten.

    Vielleicht nicht ganz das, was du suchst, aber als Einstieg vielleicht nicht schlecht. Ich musste jedenfalls sofort an dich denken - und an meine Freundin, die beide Bücher zum Geburtstag bekommt.

    Im Stern ist auch eine Liste, was man unbedingt essen soll, was man essen kann und was man lieber meiden sollte, quasi der Schnelldurchlauf.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  7. #7
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    7,556
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade im Stern einen Artikel über Ernährung gelesen: Koch dich gesund. Und zwar geht es um das zweite Buch von Bas Kast - mit Rezepten. In dem Buch begründet er auch, warum uns diese Rezepte jung halten.

    Vielleicht nicht ganz das, was du suchst, aber als Einstieg vielleicht nicht schlecht. Ich musste jedenfalls sofort an dich denken - und an meine Freundin, die beide Bücher zum Geburtstag bekommt.

    Im Stern ist auch eine Liste, was man unbedingt essen soll, was man essen kann und was man lieber meiden sollte, quasi der Schnelldurchlauf.

    Du hast mich so neugierig gemacht, dass ich mir gestern den Stern gekauft habe. Finde den Artikel gut! Kommt meiner Art, mich zu ernähren, ziemlich nahe.
    Jetzt bin ich natürlich auch auf das Buch von Bas Kast neugierig, hatte den vorher gar nicht auf dem Schirm.
    Lese derzeit "Schlank!" von Dr. Anne Fleck (bekannt durch die "Ernährungsdocs") und finde die Ansätze darin sehr vernünftig und gut nachvollziehbar.
    viele Grüße
    Luna

    Bad choices make great stories.


  8. #8
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    24,372
    Es freut mich, dass ich dein Interessse geweckt habe. Ich bin ja eigentlich durch grace und diesen thread über den Stern-Titel gestolpert und habe gedacht, es kann nicht schaden, da mal reinzulesen.

    Meine Freundin wird sich über die beiden Bücher freuen, sie hat nächsten Monat Geburtstag (und ich erfahre alles notwendige von ihr).
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  9. #9
    Registriert seit
    01.08.02
    Beiträge
    2,652
    Jetzt bin ich neugierig, und muss mir den Stern auch kaufen
    I love Holidays!

  10. #10
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    8,617
    Anzeige
    Achtung, heute kommt schon der neue Stern in den Laden.

    Ich hab den Artikel auch überflogen und fand das sehr interessant. Auch wurde da noch mal der positive Effekt von Intervallfasten erwähnt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.19, 06:10:12
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 22.09.10, 13:12:58
  3. Best of Anti Aging
    Von Peppermintpatty im Forum Beauty
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.10, 09:03:16
  4. Anti-Aging Ernährung
    Von Tromsöchen im Forum Profi Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 15:38:07
  5. Brauche Hilfe:Anti-Pickel plus Anti-Aging-geht das??
    Von forgetmenots im Forum Beauty
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.03, 12:22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •