Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Wer von Euch geht eigentlich noch zur Kosmetikerin?

  1. #11
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    719
    Anzeige
    Früher bin ich regelmäßig gegangen. Meine damalige Kosmetikerin war gegenüber von meinem Büro und Abendtermine waren bei ihr kein Problem. Sie war ein Verkaufsgenie und hatte immer viele tolle Produkte und Behandlungen. Ich fand das entspannend und bin immer glücklich raus gegangen.

    Seit ca. 4 Jahren gehe ich nicht mehr, da die Kosmetikerin weggezogen ist. Objektiv gesehen hat sich meine Haut seither enorm verbessert. Ich habe jetzt keine Unreinheiten mehr. Deshalb suche ich auch keine neue Kosmetikerin.

  2. #12
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    31,616
    Zitat Zitat von shirl69 Beitrag anzeigen
    Ich bin auch jahrelang wirklich in schöner Regelmäßigkeit zur Kosmetikerin gegangen, zum Ausreinigen, Augenbrauen zupfen, Wimpern färben, nicht vorhandenen Damenbart entfernen, etc. Die hat das wirklich perfekt und für kleines Geld gemacht. Als sie dann irgendwann in Ruhestand ging, war ich einige Zeit bei ihrer Nachfolgerin, aber die konnte leider gar nix.

    Dann habe ich ein wenig rumprobiert, aber leider niemanden gefunden, der die o. g. Dinge perfekt und zu einem vertretbaren Preis erledigt. Daher gehe ich jetzt schon seit ein paar Jahren nur noch, wenn ich im Urlaub bin. Und da am liebsten zu Biomaris. So eine Salzkompresse bewirkt bei mir einfach wahre Wunder.

    Das Problem ist einfach, dass ich das mit den Augenbrauen, Wimpern und Enthaaren selber aus Zeitgründen nicht regelmäßig mache und mich damit unwohl fühle. Aber hier auf dem Land ist es halt super schwierig, jemanden zu finden. Oftmals gibt es Wartelisten, unverschämte Preise und in den wenigsten Fällen lohnt es sich wirklich. Ich bin gerade kurz davor, mir einen Termin in einem Laden, der fast 50km entfernt ist, geben zu lassen, da ich da so viele gute Dinge von höre. Aber im Grunde ist das dann reiner Stress: Früher von der Arbeit weg, dort hinhetzen und dann ewig spät nach Hause kommen. Und auf einen Termin am späten Nachmittag/Abend muss man vermutlich sowieso ein Jahr warten. Seufz!

    Also, ich könnte dir 2 gute Adressen geben
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  3. #13
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16,019
    Früher in meinern 20igern bin ich noch zur Kosmetik gegangen, da war es tatsächlich nicht teuer. Meine liebste Kosmetikerin hat allerdings die Stelle gewechselt und ich fand keine, die so gut war wie sie. Heute investiere ich das Geld lieber in die regelmässige Pflege. Zur Pediküre geh ich allerdings regelmässig, weil ich nicht mehr so gelenkig bin und auf die Entfernung auch nicht gut sehe, uffz. Durch die Kompressionsstrümpfe werden die Zehen arg strapaziert, da leg ich die Pflege gerne in fachmännische Hände. Ich bin aber mit einer Ausnahme die einzige bei uns auf der Arbeit, die das macht.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  4. #14
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    31,616
    Bei mir war immer das Zehen lackieren ein Problem Mein ISG und mein Psoas spinnen dann total, wenn ich so verkrampft lackiere. Konnte kaum noch aufstehen danach und hatte immer lange noch Rückenschmerzen. Ich habe ja den unteren Teil des ISG/Kreuzdarmbein schief verwachsen (Wachstumsschaden) und da kann man nicht so viel gegen machen Seitdem mir aber Mutti angeboten hat, mir die Nägel zu lackieren (was mir zunächst irgendwie unangenehm war), ist dieses Problem auch gelöst Und Mutti macht das ganz wunderbar <3
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  5. #15
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    22,404
    Meine Mutter geht zur Pediküre und dann lackiere ich ihr die Fußnägel. Seit bestimmt fast 20 Jahren.
    Deswegen liebt sie OPI : der sieht so toll aus, glänzt so schön und hält lange.

    Ich selbst war letzten Sommer zur Pediküre, als ich es ja gar nicht konnte; das erste und bisher letzte Mal.
    Die Füße waren schön und der Lack (Shellack) hat schön lange gehalten.

    Seit knapp 3 Wochen habe ich selbst ein Shellack Set und seitdem sind meine Füße und auch Hände (Staun!) farblich vorzeigbar und in Schuss. Ich bin recht gelenkig und hoffe, das noch lange selbst machen zu können.
    Never judge a book by its cover...

  6. #16
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    8,655
    Zitat Zitat von juttali Beitrag anzeigen
    Seit knapp 3 Wochen habe ich selbst ein Shellack Set und seitdem sind meine Füße und auch Hände (Staun!) farblich vorzeigbar und in Schuss. Ich bin recht gelenkig und hoffe, das noch lange selbst machen zu können.
    Für die Füße würde ich das auch gern mal probieren. Was ist das für ein Set?

  7. #17
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    22,404
    Ich habe das Laveni Starterset von Jolifin bei prettynailsshop24.de
    Ich hatte vor Jahren auch das UV Gel Set zur Naturnagelverstärkung von dort und nun das. Ich bin sehr zufrieden.
    Füße seit fast 2 Wochen toll, Hände habe ich zwischendurch mal neu gemacht, was aber an der Farbe lag und nicht an der Haltbarkeit. Außerdem sah der Erstversuch auch wie ein Erstversuch aus...
    Never judge a book by its cover...

  8. #18
    Registriert seit
    24.11.11
    Beiträge
    9,457
    Schon lustig, jeder ist früher zur Kosmetikerin gegangen.... ich auch. Dabei hatte ich nie Akne oder dergleichen.

    Das letzte Mal als ich mir eine Gesichtsbehandlung gegönnt habe, fragt die mich allen Ernstes: "und was soll ich da machen?". Also lasse ich es jetzt einfach

    Meine Nägel lasse ich machen, die sind einfach eine Tragödie ohne Shellac oder Gel. Ab und zu gönne ich mir auch Pediküre, aber in der Regel kann man das wirklich gut selbst machen, ich bin nur oft zu faul

  9. #19
    Registriert seit
    19.05.02
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    8,664
    Ich gehe jetzt wieder ab & zu zur Kosmetikerin, weil ich so furchtbar unreine Haut habe und noch Rosacea dazu (was übrigens die Kosmetikerin festgestellt hat).
    Habe leider Anfang des Jahres nicht direkt einen Nachfolgetermin abgemacht und musste jetzt ziemlich lange auf den nächsten freien Termin warten, das war ein bisschen doof (von mir).
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." René Descartes

  10. #20
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    11,973
    Anzeige
    in der Tat bin ich auch bis vor ein paar Jahren regelmäßig zur Gesichtspflege gegangen, aber auch eher wegen dem Luxusgefühl und der Entspannung, meine Haut war eigentlich immer gut. Wimpern und Augenbrauen lass ich mir jetzt alle 4-5 Wochen beim Frisuer färben, geht schneller und ist günstiger als bei der Kosmetikerin, für das Wohlgefühl gehe ich jetzt lieber zu Massage, da hab ich mehr davon

Ähnliche Themen

  1. Geht Ihr regelmässig zur Kosmetikerin?
    Von Künstler im Forum Beauty
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.05, 18:49:23
  2. Wie oft geht Ihr zur Kosmetikerin?
    Von Davantage im Forum Beauty
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.03, 19:03:15
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.12.02, 22:33:03
  4. Könnt ihr euch eigentlich noch freuen??
    Von mekky im Forum Beauty
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.06.02, 17:57:18
  5. Was macht die Kosmetikerin eigentlich?
    Von Wölkchen im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.01, 16:43:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •