Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Möbelanordnung Kinderzimmer

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.19
    Beiträge
    22

    Standard Möbelanordnung Kinderzimmer

    Anzeige
    Hallo,

    Wir haben ein rechteckiges Zimmer an dessen Längsseite in der Mitte die Tür ist, welche nach innen und nach rechts (also im Uhrzeigersinn) aufgeht. Genau gegenüber ein großes Fenster.

    Nun möchten wir die Möbel (vor allem das Bett) gerne optimal anordnen.

    Daher die Frage an Euch, wohin würdet ihr das Bett (ev später mal Boxspringbett) stellen?

    Ansonsten haben wir noch Kasten, Couch und Kommode.

    Die zentrale Frage ist für mich aber irgendwie das Bett. An welcher Wand soll es stehen und in welche Richtung sollen die Füße schauen um sich besonders wohl zu fühlen.

    Würd mich über Input freuen.

    Liebe Grüße

    Mia

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13,140
    Was sich bei uns als gut und zum wohlfühlen bewährt hat: das Bett steht an der kurzen Wand, zu der türöffnenden Seite. Kopf an der Wand wo die Tür ist, Füße zeigen Richtung Fenster.

    Alternativ, ging bei uns aber nicht, da haben 10 cm gefehlt: Bett ab der langen Wand, Füße zeigen Richtung offener Tür

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15,925
    Ich würde mich wohler fühlen, wenn ich im Bett liegend hinter der geöffneten geschützt läge, auch gegen flüchtige Blicke, das hat etwas mit Geborgenheit zu tun, scheint aber ein Frauending zu sein, jeder Mann, den ich kenne, zieht es vor, den Blick vom Bett aus durch den Türrahmen zu haben, wohl um nahende Gefahren zu erkenn

    Letzendlich ist es auch eine Frage, wie alt das Kind ist. Nach einem recht kleinen Kind will man nachts noch mal fürsorglich kurz sehen, ohne die Tür allzuweit öffnen oder gar eintreten zu müssen. Ein Teenager braucht eher einen Moment Zeit, um Dinge unter der Bettdecke verschwinden zu lassen.

    Abgesehen von diesen generellen Überlegungen finde ich es schwierig zu beurteilen, wenn man nicht die Maße des Raumes kennt, die Lichtverhältnisse, den Ausblick aus dem Fenster und welche Räume benachbart sind. Ich möchte mein Bett zum Beispiel nicht an der Wand stehen haben, die an Küche oder Bad grenzt, weil ich weder von laufendem Wasser noch von Geschirrgeklapper geweckt werden will.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9,260
    Ich schaue lieber im Bett liegend auf die Tür als sie hinter mir zu haben.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  5. #5
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    52,938
    Ich hoffe, das kommt jetzt nicht allzu esotherisch rüber aber google doch mal nach Kinderzimmer Feng Shui. Da findest du Positiv- u. Negativbeispielbilder ohne Ende.

    auch interessant
    https://www.dein-feng-shui.de/der-kinderzimmer-check/
    Geändert von vivian (05.07.19 um 00:24:42 Uhr)
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. H. Hesse

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9,260
    Dort steht auch, daß man Tür und Fenster im Blick haben sollte.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.00
    Ort
    LD, RLP
    Beiträge
    3,193
    Wie alt ist denn das Kind?
    Bis zum 3./4. Lebensjahr haben wir das entschieden bzw. mit ihr gemeinsam, sie wollte immer die Tür im Blick haben.
    Seit dem 5. Lebensjahr wird immer wieder umgeräumt - selbstständig - sie ordnet die Möbel so an, wie sie sich wohl fühlt. Aktuell hat sie die Tür nicht im Blick sondern liegt mit dem Rücken dazu.
    Heutzutage kennt man von allem den Preis, aber von nichts den Wert!
    (Oscar Wilde)


    "Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" (M.Gandhi)

  8. #8
    Registriert seit
    01.10.07
    Ort
    im Frankenländle
    Beiträge
    4,340
    [QUOTE=Maja;4146267]Was sich bei uns als gut und zum wohlfühlen bewährt hat: das Bett steht an der kurzen Wand, zu der türöffnenden Seite. Kopf an der Wand wo die Tür ist, Füße zeigen Richtung Fenster.
    /QUOTE]
    So haben wir es auch gestellt.

  9. #9
    Registriert seit
    21.11.16
    Beiträge
    434
    Ich gk de es irgendwie eigenartig hier nach der Anordnung zu fragen. Das muss man doch selbst,vor Ort und nach Gefühl entscheiden...

  10. #10
    Registriert seit
    07.06.06
    Beiträge
    17,610
    Anzeige
    Zitat Zitat von Amber1975 Beitrag anzeigen
    Ich gk de es irgendwie eigenartig hier nach der Anordnung zu fragen. Das muss man doch selbst,vor Ort und nach Gefühl entscheiden...
    Man muss auch selber Mascara oder Blush austesten und trotzdem wird hier danach gefragt. Ich finde deinen Kommentar irgendwie eigenartig.

Ähnliche Themen

  1. Überwachung im Kinderzimmer
    Von Exuser64 im Forum That's Life
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.12.16, 17:47:51
  2. Kinderzimmer einrichten
    Von ninibe im Forum That's Life
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.06.16, 19:48:24
  3. Farbe ins Kinderzimmer
    Von Ella* im Forum That's Life
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.07.10, 22:56:15
  4. Kinderzimmer, Ordnung bitte - aber wie?
    Von Trixi im Forum That's Life
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.02, 13:38:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •