Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: Kopfwaschen bei Kleinkindern

  1. #11
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    im Grünen
    Beiträge
    8,706
    Anzeige

  2. #12
    Registriert seit
    27.04.06
    Beiträge
    21,151
    Naja, es ist ja nicht so, dass ich nicht alles versucht habe, genau wie alles anderen hier. Man redet, man überredet, man zeigt Filme, man lässt sie zuschauen, wie man selbst sich die Haare wäscht, man setzt sich mit in die Wanne, macht es ihnen vor, erklärt es ihnen nochmal... aber wenn sie dann immer noch nicht wollen, soll man sie dann in dem Alter etwa entscheiden lassen, ob sie sich waschen wollen? Das würde ich verantwortungslos nennen. Ebenso könnte ich ihnen dann auch die Entscheidung überlassen ob sie und wann sie ins Bett gehen, was sie essen und ob sie auf die Straße laufen wollen, wenn es ihnen gerade einfällt? Ich denke, die Selbstbestimmung von Kindern wächst mit der Einsichtsfähigkeit.
    Mein neuer Blog: fabshamans.berlin - schamanisches Leben in Berlin.

  3. #13
    Registriert seit
    20.03.07
    Beiträge
    20,258
    Wir nehmen nur den Waschlappen, sehr feucht, das reicht bei ihr locker aus.

  4. #14
    Registriert seit
    27.04.06
    Beiträge
    21,151
    Ja, wenn die Haare kurz sind und wenn kein Sand drin ist, dann geht das. Aber nach Strand oder im Sandkasten...
    Mein neuer Blog: fabshamans.berlin - schamanisches Leben in Berlin.

  5. #15
    Registriert seit
    20.03.07
    Beiträge
    20,258
    Zitat Zitat von janne.partikel Beitrag anzeigen
    Ja, wenn die Haare kurz sind und wenn kein Sand drin ist, dann geht das. Aber nach Strand oder im Sandkasten...
    Sie hat keine langen Haare, halblange locken, zum Glück recht dünn. Sie ist so gut wie jeden Tag im Sandkasten oder im Garten und wird von Kopf bis Fuß dreckig und bisher reicht es völlig aus so. Auch im strandurlaub.

  6. #16
    Registriert seit
    20.03.07
    Beiträge
    20,258
    Ach so, und sie entscheidet selbst, wann sie ins Bett geht und ist immer ausgeschlafen. natürlich geht das. Ebenso kann sie entscheiden, was sie isst, in dem Rahmen, den wir zuhause haben. Sie ist zwar in einem mäkeligen Alter, isst aber total ausgewogen und sagt schon mal zur Oma, dass sie statt einem Eis eine Mandarine will.

    Aber nein, sie darf nicht auf der Autobahn Laufrad fahren, da geht es aber nicht allein um ihren Körper, bei solchen „unnatürlichen“ Gefahren kann sie das nicht abschätzen und ich muss sie schützen.

  7. #17
    Registriert seit
    07.06.06
    Beiträge
    17,681
    Zitat Zitat von Bird Beitrag anzeigen
    Ach so, und sie entscheidet selbst, wann sie ins Bett geht und ist immer ausgeschlafen. natürlich geht das. Ebenso kann sie entscheiden, was sie isst, in dem Rahmen, den wir zuhause haben. Sie ist zwar in einem mäkeligen Alter, isst aber total ausgewogen und sagt schon mal zur Oma, dass sie statt einem Eis eine Mandarine will.

    Aber nein, sie darf nicht auf der Autobahn Laufrad fahren, da geht es aber nicht allein um ihren Körper, bei solchen „unnatürlichen“ Gefahren kann sie das nicht abschätzen und ich muss sie schützen.
    Das finde ich richtig super, Bird!

  8. #18
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9,339
    Zitat Zitat von Bird Beitrag anzeigen
    Ach so, und sie entscheidet selbst, wann sie ins Bett geht.
    Das finde ich toll, wenn es so klappt, allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, daß die Kleinen irgendwann quengelig werden, dann über ihren Schlafenzeit hinaus sind und überhaupt nicht mehr einschlafen können.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  9. #19
    Registriert seit
    01.08.02
    Beiträge
    2,652
    Und ich war froh früher, wenn die Kinder endlich im Bett waren, und man noch 1,2 Stunden Zeit für sich hatte. Manchmal dürfen auch Eltern etwas egoistisch sein
    I love Holidays!

  10. #20
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3,768
    Anzeige
    Bei mir würde das nicht funktionieren, wenn sie selbst entscheidet, wann sie ins Bett geht. Sie muss um 06:30 Uhr aufstehen und würde nicht aus dem Bett kommen.

    Ansonsten stimme ich niki zu. Ich brauche diese Zeit abends für mich.

Ähnliche Themen

  1. Wie Kleinkindern über die Trenung weghelfen?
    Von princess64 im Forum That's Life
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.14, 15:13:14
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 13:25:18
  3. Urlaub mit Babies/Kleinkindern - Tipps?
    Von Svea im Forum That's Life
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 09:52:14
  4. Ohrringe bei Babys / Kleinkindern
    Von Melli77 im Forum That's Life
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 21.09.09, 13:06:08
  5. @ alle Hundebesitzer mit Kleinkindern
    Von alexa75 im Forum That's Life
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.09, 16:05:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •