Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Kopfwaschen bei Kleinkindern

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.19
    Beiträge
    24

    Standard Kopfwaschen bei Kleinkindern

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Bei uns (Kind 3 Jahre) gibt’s leider jedesmal ein Drama wenn es ums Kopfwaschen geht...

    Gibts irgendwelche Tipps oder Hilfsmittel die das Ganze erleichtern könnten?

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Mia

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.06
    Beiträge
    17,673
    Kennt ihr diese Becher mit Gummilippe? Neulich hat es gut geklappt, als der Papa mit in Der Wanne saß und sich auch die Haare gewaschen hat.
    What if I fall? Oh but my darling what if you fly? E.H.

  3. #3
    Registriert seit
    27.04.06
    Beiträge
    21,148
    Oh, ich kenne das, es ist schrecklich. Bei zweien von meinen konnte ich mit Waschlappen vor die Augen halten und tolles Shampoo kaufen was ausrichten (Mädchen halt), bei meinem Sohn half gar nichts. Ich hab dann einfach drauf gehalten und schnell gemacht, aber immer in der Angst, dass jemand die Polizei ruft. Ich war mal im urlaub mit einer Freundin, einer Zwillingsmutter, und ich sagte ihr, dass ich nun meinem Sohn die Haare waschen müsste, sie sollte sich über das Geschrei nicht wundern. Sie so, ach, das kenne ich, mach dir keine Gedanken. Als ich aus em Bad kam, meinte sie "Du Arme!"...
    Mein neuer Blog: fabshamans.berlin - schamanisches Leben in Berlin.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.07
    Beiträge
    8,642
    meine Zwillingsjungs (fast 3) mochten auch kein Haarewaschen. bis ich sie allein die Duschbrause hab halten lassen und selbst das Shampoo auf den Kopf massieren. sie möchten gern alles allein machen und das hab ich ausgenutzt

    wenn sie fertig sind spült ich, unter Geschrei, noch mal schnell nach. bei kurzen Haaren kein Problem.

  5. #5
    Registriert seit
    31.07.15
    Ort
    London
    Beiträge
    1,358
    Mein Sohn (2.5) hat gerade duschen für sich entdeckt. Er duscht mit einem von uns, will viel selbst machen, Brause halten, einseifen etc. Er sieht wie wir Haare waschen und wagt sich mittlerweile langsam mit dem Kopf unter seine kleine Dusche (Duschkopf auf der niedrigsten Position). Wenn er bummelt bin ich auch schon mal gnadenlos und spüle schnell hinterher. Das gibt zwar Geschrei, ist aber ruckzuck auch wieder vorbei.

    In der Badewanne war es immer ein ewiges Drama und Theater.
    "That men do not learn very much from the lessons of history is the most important of all the lessons of history."

    Aldous Huxley

  6. #6
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    9,953
    Meine Tochter mit 6 mag es noch immer nicht. Aber nützt nix. Tip eher keinen. Badekappe war umsonst. Taucherbrille wird gern gertragen lach

  7. #7
    Registriert seit
    17.10.03
    Beiträge
    2,878
    Ich habe ja keine Kinder, aber darf man das denn? Bei einem Kind, das sich so sehr wert und brüllt, und klar signalisiert, dass es das nicht möchte, dass man einfach darüber hinweggeht, weil man körperlich halt nun mal stärker ist?

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.09
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1,127
    Zitat Zitat von Dornröschen Beitrag anzeigen
    Ich habe ja keine Kinder, aber darf man das denn? Bei einem Kind, das sich so sehr wert und brüllt, und klar signalisiert, dass es das nicht möchte, dass man einfach darüber hinweggeht, weil man körperlich halt nun mal stärker ist?
    Ja, schön ist es wahrlich nicht, aber was willst du sonst machen?
    Wenn sie draußen gespielt haben, Sand etc. auf dem Kopf.
    Liebe Grüße
    Catweezle

  9. #9
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9,334
    Zitat Zitat von Dornröschen Beitrag anzeigen
    Ich habe ja keine Kinder, aber darf man das denn? Bei einem Kind, das sich so sehr wert und brüllt, und klar signalisiert, dass es das nicht möchte, dass man einfach darüber hinweggeht, weil man körperlich halt nun mal stärker ist?
    Wieso soll man das nicht „dürfen“? Was ist bei Kopflausbefall? Soll man die Läuse einfach darauflassen, weil das Kind kein Haare gewaschen haben möchte?
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  10. #10
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,267
    Anzeige
    Beim Zähneputzen muss man es halt auch machen. Das Thema haben wir derzeit Er will es einfach nicht und wir sind morgens und abends zu zweit mit ihm beschäftigt, um die Zahnbürste irgendwie in seinen Mund zu befördern. Aber was will man machen? Karies in den Milchzähnen ist ein no-go, genauso wie schmutzige, fettige etc. Haare, weil das Kind nicht gewaschen werden will. Die Kinder werden ja nicht misshandelt, aber bei täglicher und nötiger Hygiene gibt’s keine Diskussionen. Das wird gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Wie Kleinkindern über die Trenung weghelfen?
    Von princess64 im Forum That's Life
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.14, 15:13:14
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 13:25:18
  3. Urlaub mit Babies/Kleinkindern - Tipps?
    Von Svea im Forum That's Life
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 09:52:14
  4. Ohrringe bei Babys / Kleinkindern
    Von Melli77 im Forum That's Life
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 21.09.09, 13:06:08
  5. @ alle Hundebesitzer mit Kleinkindern
    Von alexa75 im Forum That's Life
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.09, 16:05:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •