Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: Können wir mal über das Thema PODCAST reden?

  1. #11
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,128
    Anzeige
    Und ich liebe Podcast.
    Höre täglich im Zug, beim Sport und beim Kochen.
    Sie inspierieren mich, müssen aber ein Niveau haben .

  2. #12
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    27,230
    Ich habe die ARD Audiothek-App runtergeladen. Da gibt es auch Podcasts - neben Hörspielen, Dokumentationen usw..
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  3. #13
    Registriert seit
    27.04.06
    Beiträge
    21,695
    Ich hab mal ausprobiert, weil meine Kinder so begeistert davon sind, musste aber leider feststellen, dass viele Podcasts echt so hingeschludertes Zeug waren, frei nach dem Motto, wir setzen uns zusammen und feiern uns, wie witzig wir sind. Einige sind toll, keine Frage, aber warum sollte ich mir sowas anhören, dann doch lieber ein gutes Buch als Hörbuch, wenn ich im Auto unterwegs bin und nicht lesen kann. Irgendwie kam es mir oft so vor, als wenn ich diese unsinnigen Radiomoderatorenteams dann in Dauerschleife höre, weil es ja so einfach ist.

  4. #14
    Registriert seit
    03.06.05
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2,173
    Ich mag Podcasts und höre sie fast täglich im Bus, auf dem Weg zur Arbeit und zuhause zum einschlafen. Auch wenn ich nachts aufwache höre ich gerne etwas, um schnell wieder einzuschlafen. Irgendwie ist das wie früher als Kind die TKKG- oder 3-Fragezeichen-Kassette

    Die "Zeit" hat beispielsweise einiges im Angebot: www.zeit.de/podcasts. Ich mag vor allem "Alles gesagt" und "Verbrechen". Ich höre auch gerne Literaturpodcasts wie "Hanser Rauschen", "DuMont auf Sendung", "Dear Reader". Oder Podcasts zum Thema Ayurveda "Einfach gesund leben" von Dr. Janna Scharfenberg, "Da ist Gold drin"... Oder Wissenschaftspodcasts wie "StoryQuarks", "Die Diagnose" oder zuletzt anlässlich der Van-Gogh-Aussstellung hier im Frankfurter Städel den Podcast "Finding Van Gogh" über das verschwundene "Bildnis des Dr. Gachet" -> super interessant, wenn man sich für Kunstgeschichte und/oder den Kunstmarkt interessiert.

  5. #15
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Zitat Zitat von Pete67 Beitrag anzeigen
    Ich höre seit 2 Jahren fast jeden Abend den „Einschlafen Podcast“.
    Ich hab Podcasts auch lange ignoriert. Erst mit dem Audible-Abo hab ich einige runtergeladen und angefangen, sie zu hören.
    Allerdings reißen sie mich kaum vom Hocker und haben auch tagsüber diesen von Pete genannten Effekt
    Also abends beim Autofahren nciht zu empfehlen

    Ich höre inzwischen fast keine mehr. Einzig "Sag mal, du als Physiker" ist übriggeblieben. Physik alltagstauglich erklärt finde ich ganz ok.


    Zitat Zitat von janne.partikel Beitrag anzeigen
    Iaber warum sollte ich mir sowas anhören, dann doch lieber ein gutes Buch als Hörbuch, wenn ich im Auto unterwegs bin und nicht lesen kann.
    Genau so.
    Geändert von vivian (30.10.19 um 11:15:52 Uhr)
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  6. #16
    Registriert seit
    26.04.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,399
    Ich bin auch erst seit ca. einem Jahr im Podcast-Fieber, dafür aber um so mehr. Es gibt wirklich gute Podcast, vor allem im Nischenbereich. Man muss halt die Themen für sich finden, die einen interessieren.
    Hanna Schumi (Bloggerin) hat beispielsweise grad erst einen Beautypodcast gelauncht, den ich gut finde.
    Die von der "Zeit" finde ich so ziemlich durch die Bank weg gut, wer auf Frau Passmann steht, dem kann ich "Die Schaulustigen" empfehlen. Gerne höre ich auch "Paardiologie" von Charlotte Roche, oder auch "Die Lage der Nation" gehört für mich am Sonntag zum Frühstück dazu (ein politischer Podcast).
    Und: "Hotel Matze" natürlich. Immer wieder spannende Menschen mit spannenden Geschichten.
    Das schöne bei Podcast finde ich, dass man nicht alle Folgen hören muss/ will, sondern, was einen halt interessiert.
    Ach ja, Steffi Luxat höre ich auch gerne (OhhhMhhh).
    "Das hier... ist von Mathilda."

  7. #17
    Registriert seit
    14.05.18
    Beiträge
    1,157
    Zitat Zitat von hibernating Beitrag anzeigen
    Keine Podcasts und auch keine Audiobooks, das macht mich total nervös
    Hier auch! Ebenso kein Radio oder TV-Gedusel im Hintergrund. Mei Ruah will i ham.
    Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde?
    Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde. (Franz von Assisi)


  8. #18
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10,175
    Zitat Zitat von hibernating Beitrag anzeigen
    Keine Podcasts und auch keine Audiobooks, das macht mich total nervös
    Hier auch. Keine Hörbücher und keine Podcasts.
    Ich lese lieber oder möchte meine Ruhe haben.


    Ich habe mir einmal vor ewigen Zeiten ein Hörbuch heruntergeladen. Entweder bin ich eingeschlafen oder meine Gedanken sind irgendwann abgeschweift und ich habe nichts mehr mitbekommen, so daß ich wieder von vorne anfangen musste.
    Geändert von PEARLI (30.10.19 um 12:59:50 Uhr)
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  9. #19
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    9,868
    Ich liebe Hörbücher. Am liebsten gelesen von David Nathan, fantastischer Sprecher mit einer tollen Stimme. Wenn man bei Audible die Kommentare zu ihm als Sprecher liest, geht es oft in die Richtung "der könnte auch ein Telefonbuch vorlesen und ich würde es mir anhören" Ich höre natürlich auch Bücher mit anderen Sprechern, aber David Nathan mag ich am liebsten.

    Wenn der Sprecher gut ist, dann ist man auch schnell gefesselt (vorausgesetzt das Buch taugt auch was ). Also ich muss mich oft zwingen, schluss zu machen. Ich höre meistens abends im Bett und kann dabei wunderbar relaxen. Beim Autofahren höre ich entweder Musik oder gar nichts, ein Hörbuch stört mich bzw. ich bekomme nicht alles richtig mit, weil ich mich ja auch auf den Verkehr konzentrieren muss.

    Ich höre grundsätzlich nur ungekürzte Hörbücher. Ich finde es blöd, wenn ein Hörbuch herausgegeben wird, dass dann im Gegensatz zur Buchausgabe gekürzt wurde. Wenn, dann möchte ich schon alles hören können, was auch in dem Buch steht. Ich finde das Buch "ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling z.B. toll. Das Hörbuch (was er auch selber liest), gibt es aber nur in gekürzter Ausgabe. Ich frage mich warum...

    Podcasts habe ich bisher noch nicht gehört und hat mich bisher auch nicht so interessiert.

    Ich habe mir mal "sag mal du als Physiker" herunter geladen, aber bisher noch nicht angefangen.
    Helmut Newton im Restaurant:
    Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

    http://www.youtube.com/watch?v=x-OqK...q2H6YuhvxiUnfQ

  10. #20
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,634
    Anzeige
    Bei David Nathan hätte ich die ganze Zeit das Gefühl, Batman liest mir was vor

    Bei mir ist es aber auch vollkommen abhängig von Sprecher oder Sprecherin, ob ich Podcasts oder irgendwelche YouTube-Videos höre. Manchmal bin ich wie Sheldon, dann muss der Sprecher nur Luft holen und Hallo sagen, und ich: "Nein!" und schalte wieder ab.

    Ich liebe Hoaxilla, von denen höre ich absolut jede Folge.
    These violent delights have violent ends.


Ähnliche Themen

  1. Können wir mal über Staubsauger reden?
    Von skaja im Forum That's Life
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.05, 09:37:53
  2. können wir mal über bobbi reden?
    Von Karin im Forum Beauty
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 12:50:59
  3. Können wir mal über Ole reden?
    Von jennifer im Forum Beauty
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.04, 12:45:55
  4. Können wir mal über Endymion reden?
    Von Vania im Forum Beauty
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.03, 15:20:42
  5. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 09:24:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •