Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: Businessoutfits - Inspiration

  1. #1
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043

    Standard Businessoutfits - Inspiration

    Anzeige
    Hallo,

    bislang war es völlig egal, was ich zur Arbeit trage. Es gab weder Dresscodes noch haben Kollegen mit ihrem Stil Richtungen vorgegeben. Jeder hat getragen, worauf er Lust hat. Das wird sich jetzt für mich ändern, es wird etwas offizieller. Desscodes gibt es aber mWn nicht. Seriös-leger würde ich es beschreiben. Es gibt viel Kundenkontakt...
    Ich bin mir etwas unsicher, was geht und was nicht. Daher würde mich mal interessieren, wie es da bei euch aussieht!

    LG
    Struppi

  2. #2
    Registriert seit
    21.12.08
    Beiträge
    7,455
    Ich denke, das kommt auch sehr auf die Branche an - Pharmaaussendienst z.B. sollte nach meiner Erfahrung seriös mit weiblichem Einschlag (also bei den weiblichen Kollegen) -hüstel- sein.
    Muß Du den Kunden etwas verkaufen oder ist das eher Beratungstätigkeit?
    In a real dark night of the soul it is always three o'clock in the morning (F.S. Fitzgerald)

    Es gibt nur eine Zeit, zu der es wesentlich ist, aufzuwachen - diese Zeit ist jetzt. (Der Erleuchtete)

    Lower your expectations...

  3. #3
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043
    Klinik. Eher ein Zwischending aus Beratung und Vertrieb, wobei der Schwerpunkt auf letzterem liegt.
    Die Mitarbeiter/Kollegen, die ich bislang gesehen habe, waren nicht von der Oldschool steifen Sorte. Eher ohne Krawatte, kariertes Hemd...

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Hatten wir nicht letztens mal einen Thread von Cloudy dazu? Vielleicht schaust du mal in der Suchfunktion, der Thread war sehr ausführlich, mit vielen Links.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  5. #5
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043
    Den Thread kenne ich nicht. Meine Suche hat leider auch nichts ergeben. Verrätst du mir, nach welchen Stichworten ich suchen muss?

  6. #6
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043
    Ach, ich habe was zum Thema Vorstellungsgespräch gefunden. Meinst du das? Das trifft es aber wohl nicht ganz. Empfehlungen für Blusen brauche ich eher nicht. Hosenanzüge trage ich auch nicht.
    Daher meine Frage, was ihr so tragt?

  7. #7
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,006
    Hallo Struppi,

    magst du Röcke? Die kann man immer gut kombinieren. Bleistiftrock mit lässigem Pulli oder Tulpenrock mit obenrum einem schmalen Oberteil.

    Kleider? Wickelkleider, Hemdblusenkleider. - das sind meine Favs.

    Ich mag auch diese Jerseyblazer, darunter ein hochwertiges einfarbiges Shirt und eine Hose. (es gibt Jogpants in „edler“, die mag ich gerne, weiß aber den Namen dafür nicht)

    Blusen? Immergeher wie ich finde. Allerdings trage ich keine Hemdkragen, das mag ich an mir nicht. Ich mag Eterna, schau da mal.

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Ich meine, wir hätten in dem Thread auch geschrieben, was wir so tragen oder getragen haben. Anyway, dann schreiben wir eben hier weiter. Ist vielleicht auch aktueller und mehr auf deine Situation geschnitten.

    Also, ich habe früher im Kostüm und im Hosenanzug "gelebt". Im Sommer Kleider. Ich hatte auch kaum was anderes im Schrank

    Meine Outfits haben sich (auch für's Büro) völlig verändert. Heute trage ich gepflegte Jeans (keine mit Cut Outs oder so, ich denke, meinen sehr konservativen Chef für der Schlag treffen), derzeit im Winter Boots (flach oder mit Heel, je nach Wetter), Rollkragenpulli und Blazer oder Cardigan. Oft auch eine Bluse mit Blazer, manchmal nen Schal drüber. Ich trage auch auch mal gerne "Reiterstil", d.h. mit hohen, flachen Reiterstiefeln, Jeggings (gutes, festes Material) und Blazer drüber.

    Blusen stecke ich immer vorne in den Hosenbund rein, ganz locker in einen fetten Gürtel und ziehe sie seitlich raus. Wie man es momentan halt so trägt. Wenn es wieder etwas wärmer wird, trage ich auch gepflegte T-Shirts, langärmelig oder mit kurzem Arm.

    Im Sommer bin ich dann wieder bei Kleidern. Keine bunten Blumenkleidchen, sondern gerne Wickelkleider in gedeckten, aber sommerlichen Farben. Ich finde, Wickelkleider schmeicheln eigentlich fast jeder Figur. Dazu Sandaletten. Oder auch - je nach Kleid - einen weißen Leinensneaker. Wichtig ist, dass das Kleid nicht zuuu nackt ist im Büro. Also möglichst keine Spaghetti-Träger oder zu tiefe Ausschnitte. Man beugt sich ja auch schon mal nach vorne und da möchte man nicht zu viel Einblick geben.

    Grundsätzlich ist für mich im Büro wichtig, dass alles farblich abgestimmt, sprich aus einer Farbfamilie kommt. Zu bunt, wilde Muster oder Leo vermeide ich im Büro.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  9. #9
    Exuser65 ist offline Westfälisches Blindhuhn
    Registriert seit
    04.10.01
    Beiträge
    18,043
    Zu feminin und elegant mag ich es nicht. Meine Rock- und Kleidvarianten wären wohl unpassend? Kurz, Strick mit blickdichten Strumpfhosen.

    Aber Jerseyblazer mag ich sehr! Hast du da Tipps? Würden auch schlichte Jeans in dunkler Waschung dazu gehen? Oder diese beschichteten schwarzen Jeans? Oder ist beides zu leger?

    Ja, bei Blusen mit Kragen bin ich raus. Ich trage nur diese Tunikablusen .
    Aber Eterna schau ich mal, danke!

    Mayan, danke, das hilft schon sehr!
    Wickelkleider muss ich mal schauen. Hatte ich früher öfter. Jetzt fühle ich mich damit overdressed.
    Geändert von Exuser65 (05.01.20 um 11:40:49 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Anzeige
    Sowas hier, würde mir persönlich auch gut gefallen. Allerdings mit einem Top drunter (für mich gerne weiß, oder auch eine andere Farbe), da der Ausschnitt des Shirts doch etwas tief ist. Ich mag so einen lockeren, aber gepflegten Stil. Die Schuhe gefallen mir gut Aber jeder hat natürlich seinen ganz eigenen Geschmack.

    https://www.madeleine.de/Mode/Strick...LE&pageValue=4

    Ich schaue schon mal gerne nach Anregungen bei Madeleine. Für meinen Geschmack stellen sie die Outfits gut zusammen.

    Diesen Rolli hier finde ich ganz süß und mit den Ballonärmeln etwas ausgefallen. Allerdings nicht mit dem Rock, für jeden Tag wäre mir das zu unbequem. Aber eine karierte Hose dazu, das wäre meins. Und dann tolle, derbe Boots dabei. Ein bisschen Stilbruch.

    https://www.madeleine.de/Mode/R%C3%B..._1564490714501
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

Ähnliche Themen

  1. Inspiration für Gesichtspflege
    Von Miss Dior im Forum Beauty
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.11, 21:42:33
  2. I need inspiration!
    Von Ilmarie im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.10, 12:43:37
  3. To go: Lacoste Inspiration EdP
    Von Minouri im Forum Tauschboerse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 12:15:17
  4. Inspiration
    Von Andrea72 im Forum Beauty
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 11:39:39
  5. brauche Inspiration!
    Von imported_Olivia im Forum Beauty
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.07.01, 18:30:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •