Seite 1 von 14 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 140

Thema: Diese schrecklichen Feuer

  1. #1
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    6,841

    Standard Diese schrecklichen Feuer

    Anzeige
    Es nimmt mich mit. Mittlerweile brennt es doch ständig dort, wo gerade jahreszeitlich die wärmsten Temperaturen herrschen. Brasilien, Kalifornien und jetzt Australien. Durch die Emissionen an Rauchpartikeln und dem Verlust von Pflanzen wird die Klimaerwärmung noch vorangetrieben.

    Das macht mich traurig und ratlos und macht mir Angst, dass es schon zu spät ist, noch etwas zu ändern.
    “There are many ways you can establish your own path,” he said, sounding very much like the teacher he is. “The reason I love my catch phrase, ‘Make it work,’ is because it is not just about what is happening in the workroom, it is about life. Taking the existing conditions, the things we have available to us, and rallying them to ascend to a place of success.” (Tim Gunn)

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Mich macht das auch völlig fertig Ich bin heute Nacht erst um halb 3 ins Bett, weil mich die Bilder und Videos gestern auf den sozialen Medien nicht müde werden ließen.

    Auch mir macht das Angst und ich könnte k., wenn ich weiterhin Bashings gegen Greta sehe, das Unvermögen der australischen Regierung, diese Borniertheit, dieser Konsumwahnsinn, alles kommt mir dann hoch. Wenn ich sehe, wie viele Tiere verbrannt sind... ich kann da kaum drüber schreiben.

    Ich glaube, diese Welt ist kaputt. Und wir Menschen schaffen uns selber ab Ich weiß nicht, ob da noch was zu retten ist. Das hat in den letzten Jahren derartige Ausmaße angenommen... ob man da die Uhr nochmal zurück drehen kann, bezweifle ich langsam ernsthaft.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  3. #3
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Zitat Zitat von Medha Beitrag anzeigen
    Verlust von Pflanzen
    Ja, schlimm. Mich macht aber eher der Tod von annähernd 500 Mio Tieren sehr, sehr traurig. Das ist so eine unvorstellbare Zahl.
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  4. #4
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    6,841
    Es ging mir da nicht um das direkte Leid durch die Brände, sondern um die Abwärtsspirale in Bezug auf den Klimawandel, die damit verstärkt wird und die generelle Situation auf unserem Planeten. Es sind auch Menschen zu Tode gekommen oder haben ihr Heim verloren.
    “There are many ways you can establish your own path,” he said, sounding very much like the teacher he is. “The reason I love my catch phrase, ‘Make it work,’ is because it is not just about what is happening in the workroom, it is about life. Taking the existing conditions, the things we have available to us, and rallying them to ascend to a place of success.” (Tim Gunn)

  5. #5
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Ja, ich weiß. Ist auch sehr beängstigend. Und natürlich tun mir auch die Menschen leid. Aber was kann man gegen die Brände tun? Nichts.
    Bei den extremen Temperaturen entzündet sich die ausgedörrte Flora ja von selbst. Da muss noch nicht mal ein Depp eine Kippe fallen lassen.
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  6. #6
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,382
    ganz unbeteiligt ist der mensch auch nicht an der situation.
    https://www.spektrum.de/kolumne/ein-...enhand/1695690

    hab eben diverse bilder aus dem 2000km entfernten auckland gesehen. der himmel ist mittags um 4 gespenstisch verdunkelt.
    beängstigend.

  7. #7
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    13,653
    Mich machen die Buschbrände in Australien auch sehr betroffen. Sechs Mio. Hektar Land und die meisten frei lebenden Tiere sind verbrannt. Bei diesem Ausmaß ist die Feuerwehr natürlich machtlos Auch die Brände in den letzten beiden trockenen und heißen Sommern in den Wäldern Brandenburgs, die teilweise schon Berlin erreichten, haben mir Angst gemacht, das ist ja ganz nah.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  8. #8
    Registriert seit
    31.07.15
    Ort
    London
    Beiträge
    1,678
    Die Fire Season steht den Australiern ja noch bevor. Viele Feuer brennen seit September. Viele Feuer wurden gezielt gelegt.
    Die Auswirkungen sind verheerend, für lokale Flora und Fauna aber auch global. Gletscher in Neuseeland sind verfärbt und absorbieren dadurch mehr Sonnenlicht, schmelzen stärker. Gleiches wird mit allen anderen Gletschern geschehen, wahrscheinlich in geringerem Ausmaß durch die geographische Entfernung.

    Leider ist Umweltschutz unbequem und teuer. Das passt nicht in das gewohnte Leben voller schnellem Konsum.
    Mir fällt in dem Zusammenhang wieder das Video von Greta ein, in dem es um Protect - Restore - Fund geht.
    Auf den diversen Spendenkonten für Australien sind bereits über 20 Millionen Dollar eingegangen. Wenn wir diese Spendenbereitschaft der globalen Gesellschaft präventiv nutzen könnten und nicht nur wenn es zu spät ist, kann was bewegt werden. Wenn wir unsere politischen Mittel, allem voran die Stimme bei der Wahl auf Parteien, die dem Protect-Restore-Fund Konzept folgen, fokussieren, kann etwas bewegt werden.
    Jeder selbst kann entscheiden, ob sie/er das neue Kleid, das neuste Küchentool oder was weiß ich wirklich braucht oder ob das Geld z.B. einem lokalen Projekt zum Schutz und Aufforstung zu Gute kommt.
    Ich habe vor kurzem von einem Unternehmen gelesen, das am Jahresende vom Überschuss ein Stück Land zur Wiederaufforstung gekauft hat und plant es nun jedes Jahr zu erweitern. Das Bewusstsein ist da, die Aufmerksamkeit wächst. Angesichts dessen, versuche ich optimistisch zu sein.
    "That men do not learn very much from the lessons of history is the most important of all the lessons of history."

    Aldous Huxley

  9. #9
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13,449
    Ich weiß nicht, ob wir noch an dem Punkt sind, an dem weniger konsumieren und etwas aufforsten was bringt. Klar ist das besser als nichts, aber es reicht nicht. Dafür machen zu wenige mit.
    Eigentlich müsste am dieser Stelle ein harter cut kommen.

    Mir macht die ganze Situation Angst. Die Brände, das Klima, die Folgen.
    Letzte Woche habe ich einen Artikel über eine Art Öko-Diktatur gelesen als Maßnahme. Ich persönlich finde es gruselig, allerdings glaube ich nicht, daß der Mensch alleine aus gutem Willen seinen Lebenswandel "pro Erde" anpasst.
    https://www.spektrum.de/kolumne/die-...ktatur/1694202

    Und ich erwische mich bei dem Gedanken, dass ich noch mal weg fliegen will, weil ich nicht weiß, ob das in ein paar Jahren noch möglich /erlaubt ist. Auch nicht gerade umweltfreundlich

  10. #10
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    32,472
    Anzeige
    Ich denke, es wird irgendwann soweit kommen... Öko-Diktatur.

    Meinetwegen könnten z.B. auch Urlaubsreisen mit dem Flieger auf max. 2 x im Jahr beschränkt werden. Wenn ich sehe, was manche privat so durch die Gegend fliegen
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

Ähnliche Themen

  1. Wie geht ihr mit SCHRECKLICHEN Geschenken um?
    Von zoey im Forum That's Life
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.09.11, 15:25:15
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 23:44:54
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.06, 16:53:59
  4. Feuer auf der Haut...
    Von Milchstrasse im Forum Beauty
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 08:36:15
  5. Gerbranntes Kind scheut das Feuer?
    Von Undine im Forum That's Life
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.06.03, 10:29:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •