Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Thema: Overdressed im Büro

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.07
    Beiträge
    399

    Standard Overdressed im Büro

    Anzeige
    Hallo,

    beim Stöbern hier im Forum bin ich heute über einen Thread zu Business-Kleidung gestoßen und fand es ganz spannend zu lesen, was ihr so alles im Büro tragt.

    Was mich brennend interessieren würde, zieht sich jemand von euch deutlich schicker an, als gefordert? Kommen bei euch Kommentare dazu aus dem Kollegenkreis und wie geht ihr damit um?

    Hintergrund meiner Frage ist, dass ich vor 1 Jahr meinen Job gewechselt habe. In meiner vorherigen Firma gab es einen klar definierten Dresscode (inklusive der Farben, die man tragen darf...) und so war die Wahl des Outfits wirklich nie ein Problem.
    In meinem neuen Unternehmen gibt es keinen Dresscode und die anderen Damen hier laufen wirklich extrem leger herum. Turnschuhe, Jack Wolfskin Jacke, zusammengebundene Haare, kein Make-up ist der vorherrschende Stil. So ziehe ich mich aber wirklich nie an und privat maximal zum Wandern in den Bergen, aber auch nicht, um mich mit Freunden zu treffen, ins Kino zu gehen usw. Meine Outfits im Büro werden daher ständig kommentiert und beäugt. Nicht bösartig, Thema ist es aber eben doch. Es sind die üblichen Sprüche wie "Heute aber wieder schick", "was hast du denn heute noch vor" usw. Also keine ehrlichen Komplimente, sondern eher Kommentare, die darauf aufmerksam machen, dass da etwas nicht der Norm entspricht.
    Meine Kollegen sind ansonsten alle sehr lieb und hilfsbereit, daher nehme ich die Kommentare eben einfach hin. Irgendwie nervt es mich aber eben doch. Warum kann ich eigentlich nicht genau sagen, vielleicht, weil ich es doof finde, dass das überhaupt Thema ist. Wie gesagt, unser Verhältnis ist gut und ich fühle mich deswegen in dem Unternehmen weder ausgeschlossen noch gemobbt.

    Habt ihr bereits ähnliche Situationen erlebt und wie seid ihr damit umgegangen? War es euch völlig gleichgültig, habt ihr das Thema angesprochen oder vielleicht sogar euren Kleidungsstil angepasst?

    Um das Ganze ein wenig einzuordnen: Business Casual trifft meinen Stil wahrscheinlich ganz gut. Ich trage meist einfache Stoffhosen, Kleider/Röcke (in angemessener Länge), Pulli/Top oder Strickjacke, wenn Jeans, dann mit Bluse oder Top mit Blazer. Dazu bin ich immer ein wenig geschminkt (meine Kolleginnen nicht). Mode macht mir Spaß, daher spiele ich gerne mit Farben und Kombinationen und habe eine reicht große Auswahl im Schrank, ich verzichte im Berufsalltag aber wirklich auf alles, was irgendwie zu sexy oder unpassend sein könnte und laufe im Büro nicht auf, als würde ich eine Galaveranstaltung besuchen oder in die Disco gehen. Also keine richtig kurzen Mini-Röcke, keine tiefen Ausschnitte, keine komplette Business-Montur mit Anzug/Kostüm, keine 10 cm hohen Absätze, kein krasses Make-up. Für mich somit völlig normale Outfits, im Vergleich mit Funktionskleidung aber eben doch sehr schick.

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.00
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4,731
    So ist es bei mir auch. Diese Kommentare kriege ich auch zu hören, da stört mich aber nicht. Ich ziehe mich schicker an, weil das Outdoor Outfit außerhalb der Berge nicht zu mir passt, mir außerhalb der Berge nicht gefällt und ich mich leger schick am wohlsten fühle.
    VG
    Karin :-)

    Das Heute - richtig gelebt -
    macht jedes Gestern zu einem Traum voller Glück
    und das Morgen
    zu einer Vision voller Hoffnung

  3. #3
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9,732
    Ich war in meiner letzen Firma die einzige Frau von 60 Mitarbeitern gesamt, die sich geschminkt hatte.
    Keine trug Lippenstift, mascara oder Rouge.
    Alleine deshalb fiel ich auf, obwohl ich mich wirklich nicht stark schminke.

    Auch bei uns im Dorf sehe ich kaum Frauen, die nur einen Hauch von Make up tragen und ich wundere mich immer wer hier in Deutschland das ganze Make Up kauft
    Geändert von PEARLI (09.02.20 um 16:43:49 Uhr)
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  4. #4
    Registriert seit
    21.09.00
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4,731
    Bei uns im Dorf würden die Frauen am liebsten mit Lockenwickler im Haar zum einkaufen gehen.
    VG
    Karin :-)

    Das Heute - richtig gelebt -
    macht jedes Gestern zu einem Traum voller Glück
    und das Morgen
    zu einer Vision voller Hoffnung

  5. #5
    Registriert seit
    24.02.07
    Beiträge
    15,211
    Ich würde in der Situation zumindest den Teil ändern, der Arbeit macht. Ich würde also zB die Blusen durch T-Shirts oder Pullis ersetzen. Aber nur, um mir die Arbeit zu sparen und nicht, um meinen Stil irgendwem anzupassen.
    Ansonsten einfach ignorieren.
    Von Natur aus sind alle Menschen gleich. Mir jedenfalls.

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.07
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5,312
    Ich hab das "Problem" vor allem wegen Make up. Ich schminke mich wirklich jeden Tag zur Arbeit, weil es mir Spaß macht und ich mir so natürlich auch selbst besser gefalle. Ganz ohne Make up würde ich mich nackt fühlen. Die meisten kommen das ganze Jahr über völlig ungeschminkt und sehen noch dazu oft sehr müde aus. Es interessiert sich hier auch keine Frau für Make up, was mich sehr wundert. Aber ich lasse mir meine Freude daran trotzdem nicht nehmen. Vielleicht hören die Kommentare irgendwann auf, es kann ja nicht ewig von Interesse sein?

    LG,
    Blondie
    "Simplicity is the ultimate sophistication" (Leonardo da Vinci)

  7. #7
    Registriert seit
    20.09.06
    Beiträge
    9,847
    Ich finde deine Outfits nicht zu overdressed fürs Büro, und ich würde es auch so lassen und mich da nicht anpassen. Es ist halt dein Stil, den du auch in der Freizeit trägst. Warum solltest du im „Bergsteiger-Look“ ins Büro gehen, wenn das so gar nicht dein Ding ist?
    „Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut.“ - Pippi Langstrumpf



  8. #8
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9,732
    Zitat Zitat von Blondie1 Beitrag anzeigen
    Die meisten kommen das ganze Jahr über völlig ungeschminkt und sehen noch dazu oft sehr müde aus. Es interessiert sich hier auch keine Frau für Make up, was mich sehr wundert.
    Ich stehe schon sehr lange im Berufsleben, aber ich habe in meinen Firmen nie eine Kollegin mit Lippenstift gesehen.
    Deshalb frage ich mich ja, wer den ganzen „Kram“ bei Douglas oder in den Parfumerien kauft?
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  9. #9
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,118
    postbote & nachbarn kennen mich tatsächlich primär ungeschminkt mit messibun, jogginghose und schlarpis... türsteher & barkeeper meines stammclubs mit lackheels, netzstrümpfe & smockey eyes. bei der arbeit gibts mich meist nur mit jeans, shirt, kaputzen-hoodie, minimal-make up.
    und mit dem hund bin ich mit wachs-jacke, outdoorhose und catarpilar-schuhen unterwegs.
    ich bin nirgends verkleidet. das sind alles facetten von mir.

    und warum sollt man sich darum interessiert, wie die leute ausserhalb des eigenen verantwortungsbereich kleiden?
    find lästern wegen overdressing wie auch wegem schlufi-outfit etwas überholt.

    jeder handyabo verkäufer oder awd-vertreter ist mittlerweile outfitmässig nicht vom banker zu unterscheiden. und das macht -mmn!- keinen seriöser.
    und wieso sollt man nachbarn gegenüber in irgendeinem 'fuckable-contest' bestehen müssen?

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,118
    Anzeige
    wenn offensichtlich gelästert wird, auf jeden fall ansprechen!
    entweder selber, oder über den direkten vorgesetzten.

    wer sich mit bluse/blaser wohlfühl, während alle anderen mit poloshirt&jeans da sitzen sollte das mit der selben selbstverständlichkeit tun können, wie andere ohne oder mit full-covarage-MU zur arbeit gehen.

Ähnliche Themen

  1. Vorschläge kochen im Büro im Büro für 10-12 Leute?
    Von Cordu im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.13, 18:07:09
  2. Im Büro
    Von Carrie Ann im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 08:14:37
  3. Neu: FKK im Büro
    Von Aladdin Sane im Forum That's Life
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.03, 14:00:31
  4. älter wirken, aber nicht overdressed
    Von Soraya im Forum That's Life
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.02, 09:23:42
  5. Nix zu tun im Büro
    Von im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.02, 10:30:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •