Seite 425 von 769 ErsteErste ... 325 375 415 423 424 425 426 427 435 475 525 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4,241 bis 4,250 von 7687

Thema: Corona Virus

  1. #4241
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,382
    Anzeige
    das ist aber kein system, dass sich nicht ändern liesse.

    erbschaftsteuern, bedingungsloses grundeinkommen, versteuerung von konzernen, steuerschlupflöcher weltweit stopfen und rigorose strafen für die die es ermöglichen, superreiche genauso besteuern wie die mittelschicht...

  2. #4242
    Registriert seit
    11.01.07
    Beiträge
    10,315
    Oh je, und am Wochenende wird noch die Uhr umgestellt. Ich denke, aus eigener Erfahrung, an die zahlreichen Senioren, die sich mit der Technik, eine Uhr umzustellen (wenn es nicht gerade eine Funkuhr ist), nicht auskennen und nun keine Hilfe von Kindern/Enkeln bekommen können.
    "Wer immer erreichbar ist, gehört zum Personal." (Karl Lagerfeld)

  3. #4243
    Registriert seit
    18.04.05
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    8,370
    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Ob ich das will oder nicht ist doch völlig egal. Es ist so und wir alle müssen damit klarkommen und damit leben. Ohne Moos nix los.
    So ist es. Es wird ein immenser wirtschaftlicher Schaden zurückbleiben und vermutlich wird es uns allen finanzielle Opfer abverlangen. Je länger es dauert, desto schlimmer wird es im Anschluss werden. Unsere Welt, wie wir sie bisher kannten, könnte sich radikal verändern, dessen müssen wir uns bewusst sein. Es gibt kein Patentrezept, aber an den jetzigen Beschränkungen geht auch kein Weg vorbei. Das müssen wir jetzt durchziehen. Die Frage ist nur, wie lang soll das so gehen? Wie lange können wir das durchhalten?

  4. #4244
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,514
    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Medha, sorry, aber wir alle sind eines Tages nicht mehr da. Der Tod gehört zum Leben dazu.

    Und es macht keinen Unterschied ob freiberuflich oder angestellt... auch die Firma, für die ich arbeite, kann in Konkurs gehen.



    Ja, und? Wir leben in einem kapitalistischen System, da wir nun mal ausgebeutet. Ich werde auch ausgebeutet. Wir alle. Wo ist das Problem?
    Kommunismus hat ja auch nur in der Theorie funktioniert und in der Realität sah es ganz anders aus. So ist das Leben.
    Diesen Kommentar muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen...

    Zitat Zitat von astama Beitrag anzeigen
    Schöne Idee, aber da man besonders infektiös ist, wenn man noch keine Symptome hat, dürfte das auch nicht der ganz große Bringer sein.

    Ich bin ja nach wie vor für allgemeinen Mundschutz, so wie in Tschechien und der Slowakei, wodurch man das Übertragungsrisiko schon etwas minimieren könnte. Warum tut man sich hierzuiande noch immer so schwer damit?
    Nicht nur schwer - es wurde wochenlang ABGERATEN und falsch informiert!

    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Das möchte ich auch nicht. Aber noch weniger möchte ich eine kaputte Wirtschaft nach der Krise sehen, die keinen von uns mehr ernährt.



    Weil es keine gibt?
    Und noch etwas für die Zunge.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  5. #4245
    Registriert seit
    18.04.05
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    8,370
    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Ob ich das will oder nicht ist doch völlig egal. Es ist so und wir alle müssen damit klarkommen und damit leben. Ohne Moos nix los.
    Zitat Zitat von Medha Beitrag anzeigen
    Du hast wirklich keinen Schimmer. Jemand der angestellt ist, bekommt Arbeitslosengeld, wenn er den Job verliert und ist darüber kranken- und rentenversichert. Jedenfalls für eine gewisse Zeit.
    Von 60 % ALG oder gar ALG2 kann man vielleicht überleben, mehr aber auch nicht. Die meisten von uns haben aber Zahlungsverpflichtungen (z.B. Kredite) welchen man mit dieser Einkommenshöhe nicht mehr nachkommen kann. Da ist es doch nur legitim, dass man sich Sorgen um seine finanzielle Zukunft macht!

  6. #4246
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Zitat Zitat von Beautybuendel Beitrag anzeigen
    Und noch etwas für die Zunge.
    Was ist dein Problem? Ich habe dieses Wirtschaftssystem ja nicht erfunden, ich lebe nur darin.
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  7. #4247
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    27,186
    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Wirtschaftssystem ja nicht erfunden, ich lebe nur darin.
    Ich frage mich eher, was dein Problem ist. Den Kommunismus mochtest du nicht. Den Kapitalismus auch nicht. Was magst du dann? Und warum tust du nichts dafür, dass sich deine Vorstellungen erfüllen? Du stellst dich hier hin, als wenn du eine pessimistische Stoffpuppe ohne eigenen Willen und Möglichkeiten bist.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  8. #4248
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    6,828
    Zitat Zitat von Maureen Beitrag anzeigen
    Von 60 % ALG oder gar ALG2 kann man vielleicht überleben, mehr aber auch nicht. Die meisten von uns haben aber Zahlungsverpflichtungen (z.B. Kredite) welchen man mit dieser Einkommenshöhe nicht mehr nachkommen kann. Da ist es doch nur legitim, dass man sich Sorgen um seine finanzielle Zukunft macht!
    Natürlich, das macht sich im Moment jeder. Aber gerade in solchen Momenten sind Werte wie das Recht auf Leben und die Menschenwürde doch das Fundament.

    Und ich kann diese Werte leben, obwohl ich mir als Freiberuflerin sehr viel mehr Sorgen machen könnte. Ja und natürlich habe ich Rücklagen, ich bin ja nicht bescheuert. Aber wenn die aufgebraucht sind, dann greift sofort Hartz4 Bedarfsgemeinschaft mit meinem Mann. Kein ALG1.

  9. #4249
    Registriert seit
    14.05.13
    Beiträge
    2,383
    jetzt kommt doch mal runter...Vivian ist nur realistisch. Sonst nix.
    hinterher ist das Gejammer wieder groß und es sind immer die, die vorher am lautesten geschrien haben

  10. #4250
    Registriert seit
    15.05.02
    Beiträge
    1,117
    Anzeige
    Vivian, du tust so, als ob das alles gottgegeben ist. Natürlich kann man die Spielregeln ändern. Vielleicht liegt da momentan auch eine Chance. Es fällt zgegebenermaßen schwer, daran zu glauben, aber manchmal erfordern ungewöhnliche Umstände ungewöhnliche Maßnahmen.

    Mal sehen, was passieren wird. Aber Schwarzmalerei hilft auch nicht weiter. Vielmehr sollte man gerade jetzt versuchen, interessante Lösungen zu suchen.

Ähnliche Themen

  1. Fieser Virus (PC)
    Von Suha im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.06, 13:51:26
  2. Scheiss Virus...
    Von Moonie im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 22:41:50
  3. virus?????
    Von nici im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.03, 15:11:55
  4. Virus-Warnung von AOL?
    Von Cherish im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 21:05:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •